Vera Lengsfeld

Vera Lengsfeld, geboren 1952 in Thüringen ist eine Politikerin und Publizistin. Sie war Bürgerrechtlerin und Mitglied der ersten frei gewählten Volkskammer der DDR. Von 1990 bis 2005 war sie Mitglied des Deutschen Bundestages zunächst bis 1996 für Bündnis 90/Die Grünen, ab 1996 für die CDU. Seitdem betätigt sie sich als freischaffende Autorin. 2008 wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt.

Weiterführende Links:
http://www.vera-lengsfeld.de/home.php
https://de.wikipedia.org/wiki/Vera_Lengsfeld

Archiv:
Vera Lengsfeld / 17.01.2017 / 18:29 / 0

Wie man Menschen aus der Gesellschaft „rauskriegt“

Von Vera Lengsfeld. „Nur mit Aufklärung können wir die Populisten aus der Gesellschaft heraus kriegen, nur dann kann man die demokratische Gesellschaft am Ende verteidigen“, sagt der inhaltliche Geschäftsführer von correctiv. Das erinnert fatal an die Denk-und Ausdrucksweise der beiden deutschen Diktaturen./ mehr

Vera Lengsfeld / 16.01.2017 / 18:08 / 2

Vom falschen Spin – Nachbetrachtung zum Freiburger Mordfall

Von Vera Lengsfeld. Nach dem Fall der vergewaltigten und ermordeten Freiburger Studentin wurde viel über das soziale Engagement des Opfers und seiner Eltern berichtet – und als Beleg für eine Unterstützung der gegenwärtigen Flüchtlingspolitik eingeordnet. Inzwischen stellt sich heraus, dass dies allenfalls die halbe Wahrheit ist. / mehr

Vera Lengsfeld / 16.01.2017 / 12:04 / 7

Generalsekretär von CDU-Hessen schreibt Grundgesetz um

Von Vera Lengsfeld. Der Generalsekretär der CDU Hessen fordert, Erika Steinbach solle ihr Bundestagsmandat zurückgeben, „das sie von der CDU erhalten hat.“ Frau Steinbach, die in ihrem Wahlkreis direkt gewählt wurde, ist nur ihren Wählern und ihrem Gewissen verpflichtet. Sie – nicht die CDU – haben ihr das Mandat erteilt. Wer anderes behauptet, greift das Grundgesetz und das Parteiengesetz an./ mehr

Vera Lengsfeld / 14.01.2017 / 08:48 / 3

Andrej Holm : Die Renaissance des Dachschadens

Von Vera Lengsfeld. Man kann dem Berliner Bau-Staatssekretär Andrej Holm nicht vorwerfen, dass er nicht klar macht, was von ihm zu erwarten ist. „Insbesondere die sozialen und öffentlichen Belange sollen künftig den Vorrang vor privaten Gewinninteressen“ haben. Das hatten wir in der DDR-Wohnungspolitik schon einmal und im Ergebnis regnete es durchs Dach./ mehr

Vera Lengsfeld / 13.01.2017 / 15:30 / 0

Carola Neher im Brechthaus

Von Vera Lengsfeld. Sie galt Anfang der 30er Jahre als die schönste Frau Deutschlands und war eine der gefeiertsten Schauspielerinnen der Weimarer Republik. Mit Anatol Becker ging sie nach Moskau. Schon vor dem großen Terror im Sommer 1936 wurden sie als angebliche Trotzkisten verhaftet. Ein neues Buch erzählt die Geschichte von Carola Nehr./ mehr

Vera Lengsfeld / 12.01.2017 / 20:00 / 3

Der nächste Tollwut-Anfall: Wehe Ihr redet mit Rainer Wendt!

Von Vera Lengsfeld. Der Kampf gegen Andersdenkende geht ungebremst weiter. Nächstes Ziel ist, den kritischen Polizisten Rainer Wendt mundtot zu machen. Ein "grüner" Polizeiverein will per Online-Petition die "Omnipräsenz" des Polizeiexperten Rainer Wendt "beenden“. Das ist vermutlich gar nicht gut für die Grünen./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com