Klima-Debatte

13 Wählen Sie zum Thema Klima-Debatte aus 1493 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Klima-Debatte
Volker Seitz / 26.01.2018 / 06:15 / 13

Afrikas Korruption, Deutschlands Blindheit

Wir sollten die für Afrika so schädliche Korruption endlich auch vor der eigenen Haustür bekämpfen. Prüfer konstatieren im Entwicklungshilfe-Ministerium seit längerem schon „diverse Lücken“, es herrsche „teilweise Unklarheit über Regeln und Berichtswege sowie das konkrete Vorgehen bei Korruptionsfällen“. Noch-BMZ-Minister Müller wiegelt weiterhin ab./ mehr

Anna Veronika Wendland, Gastautor / 22.01.2018 / 14:00 / 14

Klima-Orthorexie oder: Spaghetti mit CO2-frei

Die neueste Blüte unseres klimatischen Ablasshandels ist die „Klimateller-App". Diese Internet-Anwendung, die mit staatlichen Fördergeldern erstellt wurde, hilft orthorektischen Planeten-Rettern, festzustellen, wo und wie man klimaschonend speist. Die App-gestützte Essvorschrift dient nicht etwa dem individuellen Wohlbefinden von Menschen, sondern ihrer Disziplinierung zugunsten des großen Ganzen./ mehr

Anna Veronika Wendland, Gastautor / 11.01.2018 / 06:10 / 18

Operation gelungen, Klimaziele tot, Ursachen tabu

Während gestern noch die Nachricht über den Abschied von den deutschen Klimazielen empörte, brachte das Bundesumweltministerium seine gute Laune über den zum Jahreswechsel erfolgten nächsten Schritt bei der Abwicklung der deutschen Kernenergie zum Ausdruck. Auf die Idee, dass zwischen diesen beiden Ereignissen ein unmittelbarer Zusammenhang besteht, kommt offenbar schon gar keiner mehr. Oder es will keiner sagen. Es hat sich ein wirklich bemerkenswertes Schweigekartell herausgebildet. / mehr

Dirk Maxeiner / 10.01.2018 / 09:27 / 3

Snowboarden in der Sahara

Ain Sefra liegt in Algerien und gilt als „Tor zur Sahara“, aber nicht unbedingt als besonders interessantes Skigebiet. Am vergangenen Sonntag verwandelte ein Schneesturm die Stadt in eine weiße Oase. Sie wird vom Atlas-Gebirge umgeben und liegt etwa 1.000 Meter über dem Meeresspiegel. In den Dünen der nahen Sahara fiel bis zu 30 Zentimeter Schnee. Ideal für Snowboarder! Ist das nun gut? Oder schlecht? Oder gar die globale Erwärmung?/ mehr

Manfred Haferburg / 01.01.2018 / 11:34 / 24

Helldeutschland macht dunkel

Von Manfred Haferburg. Die Grünen freuen sich, das AKW Gundremmingen Block B geht endlich für immer vom Netz. Deutschland trennt sich, scheinbar ohne Bedauern, von einem volkswirtschaftlichen Objekt im Wert von drei Milliarden Euro. Jetzt sind noch sieben große deutsche AKW am Netz und leisten eine Arbeit von 31.000 Windrädern - wenn Wind weht. Der Flächenbedarf für ihren Ersatz durch Windräder wäre so groß, wie zweimal das Saarland./ mehr

Dirk Maxeiner / 17.12.2017 / 06:29 / 18

Der Sonntagsfahrer: Eine Predigt für Katrin

Von Dirk Maxeiner. Hier kommt das erste Buch Mose für die grüne Glaubensgemeinschaft. Vor zehn Jahren entstand diese kleine Video-Botschaft mit zehn Geboten für die bundesdeutsche Ökomene, man konnte damals noch nicht wissen, dass es zur verbindlichen deutschen Staats-Räson werden würde. Wir stellen das Werk von damals hiermit kostenlos als Einleitungs-Botschaft für Parteitage, Bundestagsdebatten und die Jahres-Hauptversammlung von Siemens und Volkswagen zur Verfügung./ mehr

Thilo Spahl, Gastautor / 14.12.2017 / 06:15 / 11

Kohleausstieg schnell und billig - in China

Von Thilo Spahl. Während Macrons Klimagipfel in Paris vor allem dem Entertainment der Klimagemeinde und dem Ansehen des Ausrichters dient, werden andernorts ganz praktikable Wege zur Kohlendioxid-Verringerung gegangen. Die Chinesen setzen auf kleine, preiswerte und sichere Kernheizwerke, wie sie von der Technik her auch in Deutschland als Forschungsreaktoren gebräuchlich waren und teilweise noch sind. So wird ein schneller und billiger Kohleausstieg möglich – allerdings nicht bei uns./ mehr

Dirk Maxeiner / 11.12.2017 / 09:49 / 8

Und ewig stirbt der Eisbär

Von Dirk Maxeiner. Ein kranker und abgemagerter Eisbär muss mal wieder für die Klimapropaganda herhalten. Auch bei der FAZ: „Ein Video des preisgekrönten Naturfotografen Paul Nicklen geht viral. Zu sehen sind laut dem Biologen die letzten Stunden im Leben eines Eisbären. Damit will er ‚die Mauern der Apathie‘ im Hinblick auf den Klimawandel einreißen“. Ein hervorragendes Beispiel für moralisierenden Ökokitsch, der von den Fakten so weit entfernt ist, wie Berlin vom Nordpol./ mehr

Roger Letsch / 07.12.2017 / 10:00 / 4

CO2-Steuer für die Weltrettungsflotte

Von Roger Letsch. Die Schaumweinsteuer wurde vor über 100 Jahren nicht wegen des sprudelnden Kohlendioxids in der Plörre eingeführt, sondern zur Finanzierung der kaiserlichen Kriegsflotte. Abgeschafft wurde sie nie. In dieser Tradition steht die Idee einer Kohlendioxidsteuer, diesmal zur Finanzierung eines Gummibootes zur Welt- und Klimarettung. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com