Gastautor / 05.05.2024 / 09:00 / Foto: Bildarchiv Pieterman / 17 / Seite ausdrucken

Wer hat’s gesagt? „Energiewende ist Mischung aus Größenwahn und Dummheit.“

Von Klaus Kadir.

Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem es stammt. Sie sind außerdem herzlich eingeladen, Ihre Vermutungen in der Kommentarspalte zu verewigen. Eine Auswahl bekannter Namen wird Ihnen dabei jeweils helfen.

Zitat:

„Die Energiewende: Sie war und ist eine Mischung aus Größenwahn und Dummheit.

Wer hat’s gesagt?

(1) Herta Heuwer, wird in Berlin als Erfinderin der Currywurst verehrt

(2) Dunja Hayali, ZDF-Haltungsjournalistin

(3) Gunnar Schupelius, Bild

(4) Berthold Kohler, einer der FAZ-Herausgeber

(5) Christian Lindner, FDP-Chef

(6) Claus Kleber, langjähriger ZDF-Nachrichtenmann

(7) Peter Klöppel, RTL-Nachrichtenmann

(8) Markus Söder, CSU, früher Merkelianer und Energiewender, hat offenbar alles schon mal gesagt – und das Gegenteil davon auch

(9) Friedrich Merz, CDU, bestreitet vehement, ein Neoliberaler zu sein

Die Auflösung wird ab 20 Uhr bei Achgut stehen.

Foto: Bildarchiv Pieterman

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Dr. Joachim Lucas / 05.05.2024

Traue es nur nur Schupelius zu. Die Wahrheit aussprechen kann sich kein Systemling mehr leisten.

Anton Weigl / 05.05.2024

Zum Energiewenden braucht man zuerst einen umgebauten Heuwender. Das würde ich dazu sagen. Wer hat den dazugehörigen Bausatz?  Ich denke, die Grünen sowie Merkel und Konsorten haben den nicht.

Jürgen Fuehrer / 05.05.2024

Ganz eindeutig, Herr Söder war das.

Rolf Lindner / 05.05.2024

Nur einer, der kommt hier in Frage, weshalb kein Mut ist’s, wenn ich sage, von allen Neunen keinen Stuss redet und schreibt Schupelius. “DER MENSCH IN SEINEM WAHN” - Das Richtige tun, das Richtige denken, die Sozialismus heut’ verkünden, müssten, Gehirne zu verrenken, Kapitalismus erst erfinden. - Denn ohne diesen hätten sie nur, abseits moderner Möglichkeiten, allein was bietet die Natur, ihre Parolen zu verbreiten. - Was Sozialisten einst gebaut, wuchs niemals je auf ihrem Mist, sie hatten es von dem geklaut, was noch Kapitalismus ist. - Das Kapital hat seine Leichen, niemand will das im Ernst bestreiten, sah man jedoch in roten Reichen die Furien noch viel böser reiten. - Das rote Erbe setz sich fort im rotrotgrünen Größenwahn, aus Klimaschutz wird Umweltmord, bricht sich grüner Faschismus Bahn. - Um den zu tarnen, nennen sie, wie von ihresgleichen gewöhnt, ihre Herrschaft Demokratie, schon wieder wird das Volk verhöhnt. - Zu viele lassen sich betören, von denen, die das Land zerstören, wollen nicht auf jene hören, die seit langem sie beschwören, dass man ein falsch’ Lied ihnen singt, statt alte Wahrheit ungeschminkt mit Dichters Wort zum Ausdruck bingt, wie sie in Schillers “Glocke” klingt. - “Gefährlich ist’s, den Leu zu wecken, Verderblich ist des Tigers Zahn; Jedoch der schrecklichste der Schrecken, Das ist der Mensch in seinem Wahn.”

Hans Buschmann / 05.05.2024

Dazu passt das alte deutsche Sprichwort: “Dummheit und Stolz sitzen auf einem Holz!”

Gerd Maar / 05.05.2024

Jürgen Trittin, als der brain freeze nach dem Verzehr seiner Riesen- Eiskugel einsetzte.

Jürgen Fischer / 05.05.2024

Wenn ich die Liste durchlese, kann es nur Schupelius gewesen sein.

Sabine Heinrich / 05.05.2024

Das kann nur die Nummer 1 gewesen sein - die einzige der hier aufgezählten Personen, die in ihrem Leben wertvolle, echte Arbeit geleistet hat!

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gastautor / 05.06.2024 / 06:15 / 21

Erdogan verfolgt Journalisten auch bei uns

Von Abdullah Bozkurt. Um kritische Stimmen zu unterdrücken, lässt Erdoğan Journalisten auch im Ausland überwachen. Ein großangelegtes Überwachungsprogramm, das vom Geheimdienst des türkischen Außenministeriums verdeckt…/ mehr

Gastautor / 02.06.2024 / 12:00 / 35

Der Antisemitismus ist ein Chamäleon

Von Gabriel Berger. Antisemitismus kann unterschiedliche Formen annehmen und von unterschiedlichen politischen Positionen kommen. Im deutschen Diskurs über den Antisemitismus hat es sich aus verständlichen…/ mehr

Gastautor / 30.05.2024 / 16:00 / 47

Wagenknecht-Auftritt: Die alte Ideologie nur neu verpackt

Ortsbesuch beim Wahlkampfauftritt von Sahra Wagenkneckt in Köln. Von richtigen Argumenten des BSW bleibt vor lauter Antiamerikanismus und Israelfeindschaft wenig übrig. Wagenknecht hält nicht an der Freiheit, sondern an…/ mehr

Gastautor / 28.05.2024 / 14:00 / 32

Ebrahim Raisi: Der Todesflug des Todesrichters

Von Pouya Bahrami. Der Tod von Ebrahim Raisi ist aufgrund der mysteriösen Umstände nicht vollständig nachvollziehbar. Ebrahim Raisi, der von Khamenei eingesetzte Präsident, ist auf…/ mehr

Gastautor / 23.05.2024 / 14:00 / 15

Die unaufrichtige Erzeugung von Hoffnung

Von Christian Hamann. Terrorismus ist ein Phänomen mit psychologischen Wurzeln und kann niemals allein mit militärischen Mitteln bekämpft werden. Am 6. Mai wurde ein von…/ mehr

Gastautor / 19.05.2024 / 10:00 / 34

Unterwegs auf Berliner Schlagloch-Radwegen

Von Martin Toden. In Berlin unterwegs zu sein, ist nicht ganz ungefährlich. Das Benutzen von Radwegen kann sich beispielsweise als Herausforderung herausstellen. Unsere schönste Hauptstadt…/ mehr

Gastautor / 10.05.2024 / 06:25 / 41

’Ndrangheta – Die Mafia in Baden-Württemberg

Von Sandro Mattioli. Mafiöse Strukturen gibt es nicht nur in Hollywood-Filmen oder auf Sizilien. Sie sind auch in Deutschland präsent – und ihre Kontakte reichen…/ mehr

Gastautor / 06.05.2024 / 14:00 / 15

Köln: Anti-Israel-Protestcamp mit Hamas-Codes

Von Moritz Pieczewski-Freimuth. Am Freitag gab es propalästinensische Aktionen vor der Uni Köln. Schon beim Auftakt kam das rote Dreieck, ein von der Hamas aus…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com