Gastautor / 28.04.2024 / 20:00 / Foto: Bildarchiv Pieterman / 0 / Seite ausdrucken

Wer hat´s gesagt? (Auflösung)

Von Klaus Kadir.

Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem es stammt. Sie sind außerdem herzlich eingeladen, Ihre Vermutungen in der Kommentarspalte zu verewigen. Eine Auswahl bekannter Namen wird Ihnen dabei jeweils helfen.

Zitat: "Wir haben nichts gegen einen Nato-Beitritt der Ukraine"

Wer hat’s gesagt?

(1)  Michail Gorbatschow, in Deutschland umjubelter Sowjet-Chef,  der in Litauen zeigte, dass er auch anders kann

(2)  Kim Jong-Un, nordkoreanischer Diktator, der in der Schweiz die Schule besucht haben soll

(3)  Xi-Jing Ping, chinesischer Diktator

(4)  Sepp Blatter, langjähriger FIFA-Chef

(5)  Yegeny Prigoschin, der Chef der Wagner-Gruppe wagte einen Putsch gegen Putin

(6)  Recep T. Erdogan, türkischer Autokrat

(7)  Papst Johannes Paul II.

(8)  Sergey Lawrow, russischer Aussenminister seit 2004.

(9)  Nelson Mandela, verbrachte 27 Jahre in Haft. Die damalige Sowjetunion gab ihm zu Ehren eine Briefmarke heraus.

 

Auflösung

Sergey Lawrow:  

 

Quelle: Interview mit dem Handelblatt, Januar 2005

Frage Handelsblatt: 

Bedeutet das Recht auf Souveränität etwa für Georgien und die Ukraine auch, dass Russland nichts gegen deren Beitritt zur EU und zur Nato hätte?

Antwort Sergey Lawrow: 

"Das ist deren Wahl. Wir achten das Recht jedes Staates – unsere Nachbarn eingeschlossen –, sich seine Partner selbst zu wählen, selbst zu entscheiden, welcher Organisation sie beitreten wollen."

 

Foto: Bildarchiv Pieterman

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gastautor / 15.06.2024 / 12:00 / 8

Von der Deutschland AG zur World Inc.

Von Jens Berger. Aktuell, im Januar 2024, kommen die zehn reichsten Männer zusammen auf ein gigantisches Vermögen von 1,4 Billionen US-Dollar. Aber beherrschen diese zehn Männer oder…/ mehr

Gastautor / 05.06.2024 / 06:15 / 21

Erdogan verfolgt Journalisten auch bei uns

Von Abdullah Bozkurt. Um kritische Stimmen zu unterdrücken, lässt Erdoğan Journalisten auch im Ausland überwachen. Ein großangelegtes Überwachungsprogramm, das vom Geheimdienst des türkischen Außenministeriums verdeckt…/ mehr

Gastautor / 02.06.2024 / 12:00 / 35

Der Antisemitismus ist ein Chamäleon

Von Gabriel Berger. Antisemitismus kann unterschiedliche Formen annehmen und von unterschiedlichen politischen Positionen kommen. Im deutschen Diskurs über den Antisemitismus hat es sich aus verständlichen…/ mehr

Gastautor / 30.05.2024 / 16:00 / 47

Wagenknecht-Auftritt: Die alte Ideologie nur neu verpackt

Ortsbesuch beim Wahlkampfauftritt von Sahra Wagenkneckt in Köln. Von richtigen Argumenten des BSW bleibt vor lauter Antiamerikanismus und Israelfeindschaft wenig übrig. Wagenknecht hält nicht an der Freiheit, sondern an…/ mehr

Gastautor / 28.05.2024 / 14:00 / 32

Ebrahim Raisi: Der Todesflug des Todesrichters

Von Pouya Bahrami. Der Tod von Ebrahim Raisi ist aufgrund der mysteriösen Umstände nicht vollständig nachvollziehbar. Ebrahim Raisi, der von Khamenei eingesetzte Präsident, ist auf…/ mehr

Gastautor / 23.05.2024 / 14:00 / 15

Die unaufrichtige Erzeugung von Hoffnung

Von Christian Hamann. Terrorismus ist ein Phänomen mit psychologischen Wurzeln und kann niemals allein mit militärischen Mitteln bekämpft werden. Am 6. Mai wurde ein von…/ mehr

Gastautor / 19.05.2024 / 10:00 / 34

Unterwegs auf Berliner Schlagloch-Radwegen

Von Martin Toden. In Berlin unterwegs zu sein, ist nicht ganz ungefährlich. Das Benutzen von Radwegen kann sich beispielsweise als Herausforderung herausstellen. Unsere schönste Hauptstadt…/ mehr

Gastautor / 10.05.2024 / 06:25 / 41

’Ndrangheta – Die Mafia in Baden-Württemberg

Von Sandro Mattioli. Mafiöse Strukturen gibt es nicht nur in Hollywood-Filmen oder auf Sizilien. Sie sind auch in Deutschland präsent – und ihre Kontakte reichen…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com