Greift Covid das Denkvermögen an?

Von Wolfgang Koydl.

Es ist eine Binsenweisheit: In föderal verwalteten Staaten – USA, Deutschland, die Schweiz – läuft es besser als in zentral regierten.

Doch in Deutschland ist es damit wohl bald vorbei. Angela Merkel legt die Axt auch an diesen Grundpfeiler staatlicher Verfasstheit, der seine Wurzeln im Heiligen Römischen Reich hatte und nur von Nationalsozialisten und DDR-Sozialisten angetastet wurde.

Sie werde Extrawürste der Länder bei der Corona-Bekämpfung nicht länger dulden, drohte sie bei einem als Interview getarnten Plausch mit der Stichwortgeberin Anne Will.

Was zu diesem Zeitpunkt nur wenige wussten: Es lag bereits ein Rechtsgutachten vor, das es Berlin erlaubt, die Länder zu entmachten – sogar im eifersüchtig verteidigten föderalen Schulwesen.

Demnach kann Merkel im ganzen Land die Schulen schließen. Und sogar Landräten kann sie Vorschriften machen – von Nordfriesland bis Waldshut-Tiengen.

Raubt das schon den Atem, macht die Reaktion von Markus Söder, Chef im einst eigensinnigen Bayern, völlig sprachlos: Er schlug sich auf die Seite der Kanzlerin.

Man fragt man sich, ob Covid auch das Denkvermögen angreift.

Zuerst erschienen bei Weltwoche Daily

Foto: Illustration Rudolf Wildermann

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Jörg Nestler / 01.04.2021

@Sam Lowry: Zwar konnte ich in Ihrem Leserbrief, dem längeren, nicht verstehen, worum es geht. Er liest sich aber trotzdem gut. Vielleicht steckt in Ihnen ein Schriftsteller, falls Sie auch ohne Flashback so schreiben können.

S.Müller-Marek / 01.04.2021

“Ich würde mich gerne mit Ihnen geistig duellieren, aber ich sehe Sie sind unbewaffnet.” Eigene Forschung bestätigt: JA, Covid greift das Denkvermögen an!

Valentina Zweifel / 01.04.2021

Wolfgang Koydl, was erlauben? USA und Deutschland gleichsetzen, also Texas mit Ba-Wü? Der eine Staat hatte mit dem Kinkster den geilsten Kanditen für den Gouverneur-Posten ever („If elected, I would ask Willie Nelson to be the head of the Texas Rangers and Energy Czar and Laura Bush to take charge of the Texas Peace Corps to improve education in the state. I’d ask my Palestinian hairdresser, Farouk Shami, to be Texas’ ambassador to Israel. We’ve worked together to create Farouk & Friedman olive oil. The oil comes from the Holy Land and all of the profits go to benefit Israeli and Palestinian children.“), der andere hatte Filbinger. Der eine Staat schert sich einen Dreck um Onkel Biden in Washington D.C., der andere kuschte schon immer vor Bonn und Berlin. Also stecken Sie sich ihren deutschen Föderalismus in den Arsch. Für diese Art Föderalismus braucht es keine Axt, da reicht eine Nagelfeile.

Sabine Heinrich / 01.04.2021

@Sam Lowry: Danke für den Hinweis auf Aphrodite’s Child. Das war damals nicht meine Musik; mir war nur der Name der Band bekannt. Dass eines der wichtigsten Bandmitglieder - oder das wichtigste - ausgerechnet der spätere Schlagersänger Demis Roussos war, habe ich erst soeben beim Googlen erfahren. Und da stellte sich bei mir die Frage, wie weit sich Künstler verbiegen, um an das große Geld zu kommen - wie z.B. auch Roy Black, der eigentlich keine Schnulzen singen wollte. Nun gut - es sind eben auch nur Menschen, die (gut) leben wollen. Und so lange sie keinen Schaden anrichten und zu Marionetten und Propagandisten von Politikern werden (Namen brauche ich wohl hier nicht zu nennen), sollen sie singen, was sie wollen - Hauptsache, sie machen Menschen für ein paar Momente oder gar Stunden glücklich!

F. Bothmann / 01.04.2021

@Peter Wachter: Es gibt im Bundesgesetzblatt Nr. 57 vom 03.12.2020 die “Waffengesetz-Bund-Freistellungsverordnung”. Hierin werden Beamte/Mitarbeiter nahezu aller Bundesministerien und deren nachgeordneten Behörden von den Verordnungen des Waffengesetzes freigestellt. Dort können also ohne Reglementierungen legal Waffen gekauft und geführt werden. Was bedeuted das? Zahlt das auf das von Ihnen genannte Gerücht ein? Wird da eine Verteidigungssituation der Elite gegen den Mob ergo das Volk in Szene gesetzt? Wer kann diese Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt bitte einordnen? Kann die Achse-Redaktion da mal recherchieren?

Dr. R. Möller / 01.04.2021

Rechtsgutachten? Wozu das denn ? Recht gilt doch nicht für ehrwürdige, große Vorsitzende. Sie weiß schließlich was das beste ist für die Deplorables.

Karla Kuhn / 01.04.2021

Startseite » Varia »Wichtige Fragen vor einer Gen-ImpfungEin Fragebogen hilft, sich auf die Folgen schwerer Nebenwirkungen vorzubereiten       Veröffentlicht am 31. März 2021 von Red.  “CORONA TRANSITION”,  31. MÄRZ 2021 Das DENKVERMÖGEN sofern überhaupt vorhanden, soll ja vermutlich vor allem bei Polittypen, die viel zu lange Zeit in der Politik ihre “Geistesblitze” absondern und offenbar jede BODENHAFTUNG verloren haben, schrumpfen. Das scheint vor allem die besonders “Kompetenten” zu treffen. Marie-Luise Rethmann, Dresden “....und einem Führungsstil zu haben, der ohne besondere Gesetzestreue oder Rechtskenntnis informell-pragmatisch Lösungen nach eigenem Gutdünken sucht.” Super,  SEHR edel ausgedrückt, offenbar der Netiquette geschuldet. Dresden ist meine HEIMAT, jetzt lebe ich in München. Wer in einer Demokratie eine sozialistisch-kommunistisch sozialisierte ehem. Agit-Propagandistin eines Unrechtsstaates in dem Kanzlersessel duldet und das auch noch 16 Jahre, schlimmer als in einer Diktatur, scheint offenbar von einer neuen kommunistischen Diktatur zu träumen. Meiner Generation, im Sozialismus groß geworden, wurde eingebläut, “NIE WIEDER FASCHISMUS, WEHRET DEN ANFÄNGEN”, viel ist davon nicht mehr übrig geblieben. Heute erdreistet sich eine Person Merkel ein ganzes Land wie ein Absolutist zu regieren, sie negiert Gesetze ohne mit der Wimper zu zucken. Da sollte sich doch JEDER Selberdenker fragen: Greift zu langes “SITZEN”  das Denkvermögen an ? Sabine Schönfelder, “....denn Merkel verhandelt und beschließt ohnehin nur mit den willigsten Bücklingen ihr alternativloses EIN- Diktatoren- Programm.” FABELHAFT ! Alternativloses EIN-DIKTATOREN-PROGRAMM. Lachen ist eben das beste Gesundheitsprogramm, kostenlos, risikolos und ansteckend. PNI läßt grüßen.

M.Besler / 01.04.2021

Ich teile Ihre Befürchtungen, Herr Koydl. Der Angriff auf den Föderalismus (aber ebenso auf Grundrechte, Meinungsvielfalt und Datenschutz) läuft seit Beginn der Pandemie bemerkenswert offen. Das sind alles Errungenschaften, welche das dauerhafte Durchregieren behindern. Na, wer weiß, wofür das gut ist?

Steffen Huebner / 01.04.2021

In der Geschichte hat es in jeder Epoche immer wieder “König*innenmorde” gegeben und ich frage mich heute, wurden die Hintergründe von den Historikern immer richtig dargestellt? War da nicht mitunter auch eine gewaltige Portion Verzweiflung im Spiel?

Peter Wachter / 01.04.2021

Also wenn das kein Aprilscherz ist und es stimmt, das der Bund und die Bundeskanzlerin die absolute Macht übernehmen, dann wird auch das Gerücht stimmen, das die Bundeswehr im Innern eingesetzt wird !?

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gastautor / 20.04.2021 / 06:00 / 42

Covid-Dissidenten demaskieren China

Von Ian Birrell. Feng Zijian spielte eine zentrale Rolle bei der Untersuchung der Weltgesundheitsorganisation zur Herkunft von Covid-19. Der chinesische Epidemiologe war einer der Teamleiter, der…/ mehr

Gastautor / 19.04.2021 / 10:30 / 64

Wir schützen uns zu Tode

Von Prof. Dr. Tobias Unruh. Meine Mutter ist im 2. Weltkrieg in Deutschland zur Schule gegangen. Erst nach dem Krieg, vor der Flucht in den…/ mehr

Gastautor / 18.04.2021 / 12:00 / 117

Der maskierte Putsch

Von Milosz Matuschek „Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die…/ mehr

Gastautor / 18.04.2021 / 09:00 / 33

Wer hat’s gesagt? „Nachteile für all jene, die auf eine Impfung verzichten.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem…/ mehr

Gastautor / 17.04.2021 / 16:30 / 13

Jung, konservativ – und immer noch in der CDU

Von Julian Auell. Für mich hält das Leben in den Unionsparteien schon lange kaum Grund zur Freude mehr bereit. Man gewöhnt sich eher an eine sich…/ mehr

Gastautor / 15.04.2021 / 06:10 / 138

Ich mach da nicht mit!

Von Paul Andersson. Liebe Eltern, liebe Lehrer und Erzieher, als besorgter Familienvater und Demokrat veröffentliche ich diesen Brief an die Schulleitung der beiden Schulen (bayerisches…/ mehr

Gastautor / 14.04.2021 / 14:00 / 27

Nagellack und Corona

Von Peter Mohler. Bei Maybritt Illner knallte kürzlich Naturwissenschaft auf Soziologie. Und zwar ganz leise und zivilisiert: Der Ministerpräsident des kleinen Saarlandes (2.500 qkm, als…/ mehr

Gastautor / 13.04.2021 / 15:00 / 10

Die Anständigen und die Unanständigen

Von Nelly Eliasberg. Totalitäre Regime sind heute ein romantisch verklärtes Konzept. Romantisch, weil den Insassen, den Unterdrückten, Gebeutelten und Gequälten eine Unschuld innewohnt, weil eine…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com