News-Redaktion / 22.04.2021 / 09:21 / Foto: alx / 91 / Seite ausdrucken

Berlin 21.04.2021: Kein schöner Tag

Gestern wurde im Bundestag das sogenannte neue Infektionsschutzgesetz verabschiedet, und in vielen Medien euphemistisch als "Corona-Notbremse" geframed. Draußen versammelten sich Menschen, um gegen die Außerkraftsetzung ihrer Grundrechte zu demonstrieren, die jetzt offenbar zum Regelfall gemacht werden soll. Mit einem massiven Polizeiaufgebot zeigte der Staat derweil im Tiergarten und der Umgebung des Reichstages die Instrumente, mit denen er Bürgerkritik und Bürgerprotest begegnen will. Achgut.com dokumentiert den Tag in Bildern: Schauen Sie sich hier diese hautnahe Bildreportage schon einmal als Vorgeschmack an. 

Foto: alx

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Richard Loewe / 22.04.2021

“ich mach’ doch nur meinen Job” ist der häßlichste Satz den das Deutsche kennt.

Chris Kuhn / 22.04.2021

Bilder wie aus Minsk oder Chaborowsk für das Geschichtsbuch der BRD. Es bleibt die Hoffnung, daß die hierfür Verantwortlichen einst vor Gericht kommen werden. Das sind nicht die einzelnen Polizisten, obwohl mir vor deren feiger Remonstrationsabstinenz auch jeglicher Respekt fehlt. Nein, das sind der Berliner Innensenator Geisel, der mit der tiefroten SED-Vergangenheit, und seine Polizeipräsidentin Slowik von GRÜNEN Gnaden sowie der unsägliche Apparatschick und ehemalige SPD-Linksaußen Müller als Regierender, der jetzt den Besorgten mimt. Und natürlich Merkel, Spahn, Söder, Lauterbach, Drosten, Wieler, Brinkmann, Mayer-Hermann, Priesemann u.a.m.

Sabine Heinrich / 22.04.2021

@ Robert Rohr. Natürlich geht es einigen - wievielen? Polizeibeamten nicht gut, weil sie gegen ihre Überzeugung gegen friedliche Demonstranten vorgehen sollen. Knüppeln tun die, welche endlich mal ihren Frust an unseren friedlichen Demonstranten jedweden Alters rauslassen können, weil sie gegen Kriminelle - besonders mit gewissem Hintergrund - nichts tun dürfen. Für Beamte gibt es die sogenannte “Remonstrationspflicht”  - von der ich erst bei einer Demonstration von einem Lehrer gehört habe. “Remonstrations PFLICHT - darüber sollte sich jeder Polizist, jeder Lehrer, jeder sonstige Beamte informieren! Wenn er diese Pflicht ernst nimmt - nun ja, mit welchen Folgen er - und nicht etwa der Kritisierte - zu rechnen hat, dürfte inzwischen klar sein. Machen Sie mal als Polizeibeamter von Ihrer Remonstrationspflicht Gebrauch in einem Kommissariat, in dem überwiegend zu recht frustrierte Kollegen sitzen: Viel Spaß!

Oliver Breitfeld / 22.04.2021

Das einzig Gute an diesen Bildern ist das deutliche Zeichen, dass die derzeitige politische Klasse und die Altmedien in Tat und Moral völlig disqualifiziert sind, ihren Auftrag verwirkt haben und keine Rolle mehr in Deutschlands Zukunft spielen werden. Nur der Ablöseprozess vollzieht sich nicht freiwillig. Er braucht Anstöße und Taten von uns mit Hilfe von Einigkeit und Recht und Freiheit für Deutschland.

Uwe Obst / 22.04.2021

Googeln Sie mal „K.G.S. Sascha liest das Grundgesetz“. Mehr muss man über den Zustand unserer Demokratie nach 16 Jahren Merkel nicht wissen.

Michael Schweitzer / 22.04.2021

Viele ausländische ,unabhängige,faktentreue Journalisten,würde ich mir wünschen. Damit die Welt weiß,was im Naziland so vor sich geht. Dann kann der Dreck unserer Staatsdiener nicht mehr so leicht unter dem Teppich gekehrt werden.

Bernd Fendt / 22.04.2021

Angesichts dieser Bilder sollten sich ALLE Polizisten dieses Landes die Frage stellen, ob das noch das Land ist, auf das sie ihren Diensteid geschworen haben. Zum zweiten mal innerhalb kurzer Zeit wird das sog. Infektionsschutzgesetz wie ein wuchernder Eiterherd durch die Instanzen geprügelt. Und genauso wie am 18.11.20 werden schwerste Brüche des GG einfach “vom Bundestag”  abgenickt. Da können sich die Grünen auch nicht hinter der Stimmenthaltung verstecken. Entweder man ist für oder gegen das GG. Gestern las ich auf Rubikon:  “Im Herbst ihrer Regierungszeit versetzt AM der Demokratie den Todesstoß.”  Und ich füge hinzu “F-W Steinmeier hat heute den Totenschein ausgestellt und unterschrieben”.

T. Kruser / 22.04.2021

@Robert Korn “Es ist ein Scheißjob”...in der Tat das ist es, aber den muss niemand machen - jeder(!!) und zwar ausnahmslos ist für sein H A N D E L N selbst verantwortlich! Für mich gibt es da keine Abweichung davon und das muss man sich dann auch zurechnen lassen und sich nicht selbst zum Opfer der Politik stilisieren. Denn wenn das passiert, heißt das doch nichts anderes, als Polizist bekomme ich die Vorgaben und den Druck von oben, dem ich mich nicht entziehen kann/will und der Preis dafür ist, dass ich diesen Druck auf der Straße weitergebe - Kinder, Alte, Schwache, Frauen, Schwangere egal und selber schuld…sollen die doch dafür sorgen, dass die Politik mir nicht so viel Druck macht und sich fügen! Wollen Sie wirklich sagen, dass das eine annehmbare Argumentation ist? Nein, wer handelt, hat sich bewusst entschieden, auf wessen Seite er steht - basta!

T. Kruser / 22.04.2021

@Albert Sommer Chapeau - Sie sprechen mir aus der geschundenen Seele! Vielen Dank!

Karla Kuhn / 22.04.2021

Manfred Lang, “Diese Geisel-Schlägertruppe ist fürwahr die Verkörperung des radikalen, undemokratischen Geistes ihres Auftraggebers, des ehem. SED-Mitgliedes und jetzigen SPD-Innensenators Geisel, der sich, und wen wundert sich da eigentlich noch, weigert die Suche nach seinen Stasi-Akten frei zu geben.”  PRIMA Herr Lang, der gehört offenbar auch zu den STASI, die NAHTLOS vom UNRECHTSSTAAT in unserer westlichen Demokratie (EINGESCHLEUST??) ungehindert Fuß fassen konnten. Das RESULTAT dieser Typen wie Merkel und Co. hat mit dem gestrigen “ERMÄCHTIGUNGSGESETZ” vermutlich noch lange nicht das Ende der Skala erreicht. Wenn der TYP Panik hat, daß seine STASI AKTE veröffentlicht werden könnte,  WORAUF JEDES OPFER einen Anspruch hat, hat er wahrscheinlich ÜBLES zu verschleiern. Na ja, WAS anderes ist von einem STASI nicht zu erwarten, zumaL der   HIER im Westen offenbar sein Werk weiterführen muß/will ??  Der FILM “WEISSENSEE” über die STASI ist im GEGENSATZ zu den vielen VERBRECHEN der STASI ein KINDERGEBURTSTAG ! Lilith Dies, MAKABER aber offenbar treffend. Paul Siemons, einmal MAUERSCHÜTZENPARTEI vermutlich IMMER Mauerschützenpartei !  Ich habe mir REITSCHUSTER auch angeschaut, der Mann hat als einer der wenigen noch Eier. Carsten Fischer, der STEUERZAHLER, der für seine Prügel auch noch BEZAHLT, wie IRRE ist ds denn ? Sabine Heinrich, “.... und wir hätten heute noch das “3. Reich”, wenn die Befreiung nicht von außen gekommen wäre”  GENAU meine Gedanken.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 22.09.2021 / 08:43 / 0

Die Morgenlage am Mittwoch

Frankreich will kein Außenministertreffen mit USA Wegen des Streits um einen neuen Sicherheitspakt im Indopazifik ist ein Außenministertreffen der USA mit Frankreich, Großbritannien und Deutschland am…/ mehr

News-Redaktion / 22.09.2021 / 08:31 / 0

Taliban wollen vor der UNO-Vollversammlung sprechen

Die radikal-islamischen Taliban wollen nach ihrer Eroberung Afghanistans nun auch wie anerkannte Regierungen ihre Vertreter bei der Generaldebatte der UNO-Vollversammlung sprechen lassen, meldet orf.at. Die Vereinten…/ mehr

News-Redaktion / 22.09.2021 / 08:30 / 0

Mehr Migranten erreichen Deutschland

An der deutsch-polnischen Grenze in Brandenburg steigt die Zahl der illegalen Grenzübertritte stark an, meldet presseportal.de. Das habe das Bundesinnenministerium auf Nachfrage der Redaktion rbb24 Recherche…/ mehr

News-Redaktion / 22.09.2021 / 08:28 / 0

Quoten für den Berliner Verdienstorden

Die höchste Auszeichnung, die die Hauptstadt zu vergeben hat, wurde auch ohne Quotenbeschluss offenbar recht ausgewogen vergeben, meldet bz-berlin.de. So seien in der rot-rot-grünen Regierungszeit 27…/ mehr

News-Redaktion / 22.09.2021 / 06:11 / 0

Litauen rät offiziell von chinesischen Smartphones ab

Das litauische Verteidigungsministerium hat Verbrauchern empfohlen, den Kauf chinesischer Mobiltelefone zu vermeiden und vorhandene Handys zu entsorgen, meldet faz.net. Wie Litauens staatliche Cybersicherheitsbehörde am Dienstag mitteilte,…/ mehr

News-Redaktion / 22.09.2021 / 06:10 / 0

VW-Stammwerk verlängert Kurzarbeit

Der Mangel an Mikrochips und Elektronik-Bauteilen hat im Volkswagen-Stammwerk in Wolfsburg auch in der kommenden Woche eine deutlich gebremste Produktion und Kurzarbeit zur Folge, meldet handelsblatt.com.…/ mehr

News-Redaktion / 22.09.2021 / 06:05 / 0

Hamburg kassierte 4,3 Mio. Euro Corona-Bußgeld

Nach eineinhalb Jahren Corona-Ausnahmezustand hat Hamburg 4 310 871,40 Euro an Corona-Bußgeldern eingenommen, meldet bild.de. Der Senat habe auf Anfrage des CDU-Justizexperten Richard Seelmacker geantwortet, die…/ mehr

News-Redaktion / 22.09.2021 / 05:56 / 0

Neue Vorwürfe gegen TV-Moderatorin El-Hassan

Es gibt neue Irritationen um die Journalistin Nemi El-Hassan (28), die wegen der Teilnahme an antisemitischen Demonstrationen in der Kritik steht, meldet bild.de. Während der WDR…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com