Satire

Wer zuletzt lacht, macht das Licht aus. Wählen Sie zum Thema Satire aus 462 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Satire
Thilo Schneider / 20.06.2018 / 08:13 / 1

Thilos WM-Tagebuch (5)

Meine ein wenig getrübte Motivation liegt daran, dass ich von den fantastischen Dribblings von Horst Seehofer so begeistert bin, das ich gar keine WM gucken mag. Einfach grandios, wie er von der rechten Seite um Merkel herumdribbelt – nur reinmachen will er ihn nicht. Den Ball. Das zieht sich. Dadurch ist mir die WM mehr egal (oder „egaler“?) als Erdogan die Opposition. / mehr

Thilo Schneider / 18.06.2018 / 08:01 / 19

Thilos WM-Tagebuch (4)

„Die Mannschaft“ hat nämlich sehr integrativ gespielt. Alle zehn Mann und vielleicht auch Plattenhardt, hätte er mal den Ball gekriegt. Immer wieder bekommen sowohl Özil als auch andere Nicht-Mannschaftsmitglieder den Ball, um Wertschätzung und Respekt auszudrücken. „Die Mannschaft“ ist nämlich sehr nett und sieht gut aus und alle Frisuren haben bis zum Schluss gehalten. / mehr

Thilo Schneider / 17.06.2018 / 08:08 / 3

Thilos WM-Tagebuch (3)

Im Zentrum der Internationalmannschaft herrscht högschte Konzendratzion, weil Gündogan daran gehindert werden muss, Putin ein signiertes Trikot zu schenken („meinem zweitliebsten Präsidenten nach Steinmeier und noch vor Kim Jong-un“) und im Spiel Seehofer gegen Merkel herrscht immer noch ein Unentschieden./ mehr

Dirk Maxeiner / 17.06.2018 / 06:12 / 9

Der Sonntagsfahrer: Fahren mit Fahne

Wenn wir Weltmeister werden, wollen 22 Prozent der deutschen Autofahrer bei einem Autokorso mitmachen. Diesel-Fahrern empfehle ich den Autokorso anschließend zur „Deutschen Umwelthilfe“ umzuleiten. Hübsch wäre auch ein fahnengeschmückter Ausflug vors Kanzleramt. Fanartikel-Hersteller raten: „Stecken Sie die Flaggen ganz einfach zwischen Rahmen und Seitenscheiben. So zeigen Sie, für welches Team Ihr Herz schlägt!" / mehr

Jan Tomaschoff / 16.06.2018 / 10:00 / 0

Dating mit Tom: „Ich glaub, ich krieg die Krise“

„In Zeiten politischer Krisen ist es für einen ehrenhaften Menschen nicht am schwersten, seine Pflicht zu tun, sondern sie überhaupt zu kennen“, hat ein kluger Mensch schon in der Zeit der französischen Revolution formuliert. Der Karikaturist kennt seine Pflicht – sie besteht darin uns Mut zu machen, frei nach dem Motto „die Krise kommt, die Krise geht, 
die Welt ganz einfach fortbesteht“./ mehr

Thilo Schneider / 16.06.2018 / 08:02 / 7

Thilos WM-Tagebuch (2)

Ich winke meinen portugiesischen und spanischen Nachbarn zu und wir treffen uns unten beim Spanier an der Ecke zu Cataplana und Paella. Das hat Spaß gemacht. Angela Merkel ist immer noch Kanzlerin. Özil möchte sich dazu nicht äußern und Bierhoff erklärt die Diskussion jetzt für beendet. Die Internationalmannschaft muss sich in Ruhe vorbereiten. Basta!/ mehr

Rainer Bonhorst / 13.06.2018 / 17:00 / 5

Ein Einkaufsgespräch in Herne

Verkäuferin: Also, wir haben zufällig fünfundzwanzig Burkinis auf Lager. Im Sonderangebot. Die bekommen Sie für den Preis von zwanzig. Schulleiter: Fünfundzwanzig? Zum Preis von zwanzig? Das ist ja wunderbar. Verkäuferin: Allerdings sind sie nicht uni. Unsere Burkinis sind schwarzgelb gestreift. Wir hatten noch Stoffreste aus unserer Sportabteilung. Sie verstehen… Schulleiter: …Borussia … / mehr

Robert Loewenstern, Gastautor / 12.06.2018 / 06:09 / 37

Meine Kanzlerin übernimmt die Verantwortung 

Von Robert von Loewenstern. Egal, was es ist und wer es in die Grütze geritten hat, eins weiß ich: Meine Kanzlerin war’s nicht. Egal, wem da vielleicht das eine oder andere Fehlerchen passiert sein mag, sie stellt sich hin und sagt, komm, Schwamm drüber, geht auf mich. Einfach so. Das hat etwas unendlich Verzeihendes, Liebevolles, Großherziges. Fast schon übermenschlich./ mehr

Dirk Maxeiner / 10.06.2018 / 06:25 / 9

Der Sonntagsfahrer: Haija Safari

„Du sollst die Tauben jagen nicht mich, du blöder Hund“ weise ich das Tier auf seine evolutionär vorgesehene Rolle hin. Seinem Besitzer ist die Sache sichtlich peinlich. Wir sind in Bayern, da ist es schon ein schweres Schicksal wenn der eigene Hund sich in der Friedensbewegung engagiert.  / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com