Gunter Weißgerber

Gunter Weißgerber (Jahrgang 1955)  trat am 8. Oktober 1989 in das Neue Forum ein und war am 7. November 1989 Gründungsmitglied der Leipziger SDP. Für die SDP/SPD sprach er regelmäßige als Redner der Leipziger Montagsdemonstrationen 1989/90.
Gunter Weißgerber war von 1990 bis 2009 Bundestagsabgeordneter und in dieser Zeit 15 Jahre Vorsitzender der sächsischen Landesgruppe der SPD-Bundestagsfraktion (1990 bis 2005). Den Deutschen Bundestag verließ er 2009 aus freier Entscheidung. Weißgerber ist studierter Ingenieur für Tiefbohr-Technologie. Er ist derzeit Unternehmensberater und Publizist.

Weiterführender Link:
https://www.weissgerber-freiheit.de
Gunter Weißgerber bei Osiris Druck
Gunter Weißgerber bei amazon

Archiv:
Gunter Weißgerber / 10.11.2016 / 17:40 / 3

Merkel, Mops und Mond

Von Gunter Weißgerber. Eine Regierungschefin lässt sich wiegen und für zu leicht befinden. Wetten?

 Donald Trump hat außer schlechtem Benehmen noch keine westlichen Werte gebrochen. Tut mir leid, Frau Merkel, dem ist so. 
Anders als Putin. Der als Antipode zur westlichen Werten Ihre huldvolle Zurechtweisung leider noch nicht von oben herab erfuhr. 

Das war nicht schlau. Trump kann sich derweil mit dem alten Gedicht "Der Mops und der Mond" trösten (oben Video anklicken)./ mehr

Gunter Weißgerber / 09.11.2016 / 18:00 / 2

Der 9. November und seine Vorgeschichte: Das Gefühl von Freiheit war so wunderbar!

Von Gunter Weißgerber. Das Essen in einer Pizzeria hatte geschmeckt, der Sohn hatte seinen Legoeimer. Die Stadterkundung mittels Doppelstockbus konnte beginnen. Das Gefühl von Freiheit war so wunderbar! 
 Es lohnte sich, wieder nach Leipzig zurück zu fahren und dort mit dafür zu sorgen, dass der Traum von Freiheit, Demokratie, sozialer Marktwirtschaft und Sicherheit in der Deutschen und Europäischen Einheit Realität werden konnte./ mehr

Gunter Weißgerber / 07.11.2016 / 18:00 / 0

Wie der Rock den eisernen Vorhang wackeln ließ

Von Gunter Weißgerber. Die Sogwirkung der dekadenten Westmusik darf beim Zusammenbruch der DDR nicht übersehen werden. Eine Webseite „OldiesTopTen“ gibt einen grandiosen Überblick. Auch westdeutsche Freaks werden beispielsweise die Tabelle der Piratensender durchwühlen. 

In der Rockmusik – da hatten wir die Einheit Jahrzehnte vor der Einheit./ mehr

Gunter Weißgerber / 07.11.2016 / 10:25 / 9

Rassismus von links: Alles halb so wild mit Kinderehe und Burka

Von Gunter Weißgerber. Provokante Frage: Hätte Natascha Kampusch keine Chance auf Befreiung durch den demokratischen Rechtsstaat im Falle von dessen Kenntnis von deren Hölle gehabt, wenn ihr Peiniger ihr einen Sack mit Sehschlitz übergestülpt, einen Koran danebengelegt und sie nach muslimischem Recht als Ehefrau bezeichnet hätte? Wer dies zu spät erkennt, den bestraft das Wahljahr./ mehr

Gunter Weißgerber / 03.11.2016 / 06:20 / 8

Mit Links: Der Griff ins Klo

Von Gunter Weißgerber. Richtig ist immer das Suchen nach Auswegen, Lösungen und Optionen. Das muss auch für die SPD gelten dürfen. Schon allein deswegen, weil diese Bundesrepublik ohne eine starke SPD ein wesentliches Stück ihrer Reputation und Verlässlichkeit einbüßen würde. Doch ist die sozialdemokratische Sinnsuche Richtung Linksaußen tatsächlich eine unter mehreren realitätstauglichen Möglichkeiten?/ mehr

Gunter Weißgerber / 29.10.2016 / 17:17 / 12

Dietmar Bartsch lässt die DDR-Katze aus dem Sack

Von Gunter Weißgerber. Die SED-Nachfolger mit dem Namen „Die Linke" wollen die Regierung Merkel noch vor der nächsten Bundestagswahl durch ein rot-rot-grünes Bündniss ersetzen. SPD-Chef Sigmar Gabriel könnte nächste Woche Kanzler sein, wenn er und die SPD wollten", meint Dietmar Bartsch. Getreu dem Motto: „Demokratie ist die Vorstufe des Sozialismus“./ mehr

Gunter Weißgerber / 26.10.2016 / 20:00 / 12

„Ich bin dann mal weg!“, meinte der Staat und machte sich aus dem Staub

Von Gunter Weißgerber. Das klassische Völkerrecht kennt drei Merkmale des Staates: Eine Bevölkerung (Staatsvolk), einen geographisch abgrenzbaren Teil der Erdoberfläche (Staatsgebiet), eine stabile Regierung, die effektive Gewalt ausübt (Staatsgewalt). Dies war der Wissensstand des Staatsvolkes der Bundesrepublik Deutschland bis zum 4. September 2015. Dann wurde der Pakt Demokratischer Staat - Bürger gebrochen. Was nun?/ mehr

Gunter Weißgerber / 23.10.2016 / 09:31 / 7

Strafverfahren gegen „Reichsbürger“ nach römischem Recht!

Von Gunter Weißgerber. Faktisch gilt noch immer der Codex Justinianus. Odoaker postete zwar 476 unserer Zeit die Reichsinsignien nach Konstantinopel, unterließ jedoch den notariellen Schritt der Beendigung des Staates Westrom. Die sogenannten Reichsbürger machen sich der Usurpation und des Hochverrats gegen Westrom schuldig! Das Römische Recht sieht hier bekanntlich einschlägige Todesstrafen vor./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com