Gunnar Heinsohn

Professor Dr. Gunnar Heinsohn, geboren 1942,  ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Soziologe, emeritierter Professor für Sozialpädagogik an der Universität Bremen und freier Publizist.

Weiterführender Link:
https://de.wikipedia.org/wiki/Gunnar_Heinsohn

Archiv:
Gunnar Heinsohn / 09.07.2016 / 06:05 / 6

Post-EU-Allianzen: Theresa Mays U-Boot-Strategie

Wenn London unter Theresa May alsbald um Mitglieder für eine optimierte Union mit unverändertem Freihandel, offenem Kapitalverkehr, aber ohne globale Sozialhilfe wirbt, könnte die britische Nuklear-Sreitmacht den Ausschlag geben. Lediglich Frankreich mit ebenfalls vier – und nur wenig kleineren – U-Booten der Triomphant-Klasse ist in Europa so unantastbar wie Russland und Großbritannien./ mehr

Gunnar Heinsohn / 30.06.2016 / 20:19 / 9

Uups: Londoner Börse erholt sich schneller als die deutsche

Der Wutausbruch über den Brexit lebt von der Ahnung, dass der so heftig beschworene Niedergang des Vereinigten Königreiches ausbleiben könnte. Am 30.6.2016 steht die Londoner Börse bereits 1,6 Prozent höher als vor dem Brexit. Die deutschen Werte dagegen stehen zum selben Zeitpunkt (Stand 30.06 um 17:00 ) immer noch knapp 7 Prozent darunter. Was geht da vor sich?/ mehr

Gunnar Heinsohn / 28.06.2016 / 20:03 / 2

Londons neue Einwanderungspolitik

Wird Deutschland sich halten können, wenn von 100 Nachwuchskräften nur 65 geboren werden, unter denen gerade mal 40 den Karren ziehen können, weil 20 in der Schule versagen und 5 auswandern? Boris Johnson mit seiner Einwanderungspolitik à la Australien lässt sich nur so lange dämonisieren, wie man die eigene Lage schönredet./ mehr

Gunnar Heinsohn / 25.06.2016 / 06:20 / 5

Es gibt Alternativen zur EU - hier ist eine

Von Grönland und Island im Norden bis zur russischen Grenze im Osten und Dänemarks Südgrenze mit Schleswig-Holstein existiert eine weltoffene und hochentwickelte Gruppe von Nationen, die vom Joch der Eurorettungen frei ist und mehrheitlich der Brüsseler Nomenklatura schon nicht mehr gehorchen muss. Beste Voraussetzungen für eine eigene Union./ mehr

Gunnar Heinsohn / 14.06.2016 / 06:00 / 3

Die fromme Illusion vom Überlaufbecken

Zuletzt wurde der österreichische Außenminister Sebastian Kurz für seinen Vorschlag, sich Australien als Vorbild in der Flüchtlingskrise zu nehmen, viel gescholten. Seine Kritiker sollten dennoch ein paar demografische Fakten zur Kentnis nehmen. Siehe dazu auch das oben eingeblendete eindrucksvolle Video./ mehr

Gunnar Heinsohn / 11.05.2016 / 06:25 / 5

7 Thesen zu Integration und Illusion

Hochqualifizierte und Schulversager gleicher Herkunft sind total unterschiedliche Milieus, die sich meiden. Daran wird das Integrationsgesetz nicht das Geringste ändern. Würden Millionen für stille Eintracht von hochbegabten deutschen Studenten und nicht minder germanischen Sonderschülern ausgegeben, würde der Aberwitz dieses Vorhabens sofort begriffen. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com