David Harnasch (Archiv) / 23.08.2012 / 22:57 / 0

Inkompetenz in allen Feldern: DJV

Vom Deutschen Journalisten Verband (DJV) hörte kaum jemals ein Leser oder Zuschauer. Die Existenzberechtigung dieser Untergewerkschaft beschränkt sich darauf, uns Schreiberlingen eine extrem effektive Rabattkarte auszustellen.

“Der Journalist” heißt das Branchenblatt der schreibenden Zunft. Es ist so erbärmlich schlecht wie die meisten Vereinszeitschriften, gegen deren Bezug und Finanzierung sich die Mitglieder nicht wehren können. Aber: Die IG Metall verpflichtet ihre Beitragszahler immerhin nicht, ein “Auto” aus Zwickau zu kaufen.

Viele Kollegen finden es unanständig, Unternehmen gegen gutes Geld bei der Kommunikation ihrer Anliegen zu assistieren. Weniger Kollegen finden es unanständig, ganz ohne jede Bezahlung Organisationen wie Greenpeace, BUND oder PETA bei der Kommunikation ihrer Angstmache zu helfen. (Obwohl diese Unternehmen nichts anderes als Angst verkaufen. Nicht mal böse, aber geile Autos.)

Der DJV, der völlig zu recht davon ausgeht, dass die allermeisten seiner Mitglieder zu blöde sind, eine Bilanz zu lesen, bringt nun im Fachjournal für richtig miese Journalisten eine “Redaktionswerkstatt”:

7 Bilanztricks, die Journalisten kennen sollten
Was verrät der Jahresabschluss tatsächlich über Vermögen, Finanzen und den Gewinn einer Firma? Wie können Unternehmen ihre wirtschaftliche Lage verschleiern? Und wo verläuft die Grenze zwischen Schönrechnen und Fälschen? Sieben Tricks zur Bilanzanalyse zeigen, worauf Journalisten in den Zahlenkolonnen achten sollten.

Sollten Sie Taxifahrer sein, Kassiererin, Zwölftklässler südlich Frankfurts, Handwerksmeister, Friseuse, Kioskbetreiber, Arzt, oder Freiberufler: Lesen Sie diesen Ratgeber für Journalisten. Dann wissen Sie, wie sehr Sie all denjenigen überlegen sind, die sich erfrechen, Ihnen auf Papier oder im Fernsehen die Welt zu erklären.

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir nur innerhalb der ersten zwei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
David Harnasch / 17.11.2014 / 19:19 / 1

Bis morgen, Nürnberg

Wer am Dienstagabend (18.11.) noch nichts vorhat und im Einzugsbereich Nürnbergs ist, der ist herzlich willkommen zu meinem Vortrag “Antisemitismus und der Zeitgeist - zwei…/ mehr

David Harnasch / 10.11.2014 / 23:34 / 2

Die Mauer muss weg! Die Mauer muss weg!

... so riefen die Leute, die an den Absperrungen zur Straße des 17. Juni standen und zur Einheitsfeier am Brandenburger Tor wollten und ihrem Frust…/ mehr

David Harnasch / 12.06.2014 / 10:46 / 1

Jetzt im Handel: Liberal 3/2014!

Das neue liberal ist ab morgen (Donnerstag) im Bahnhofsbuchhandel. Schwerpunkt: Die Große Koalition und ihre Regierungsarbeit unter dem Motto „Das Wir entscheidet, das Du bezahlt“.…/ mehr

David Harnasch / 08.06.2014 / 15:30 / 0

Ich als lebendige Person

Seit einem Jahr bin ich Studentin. Meine Kommilitonen sagen, dass ich das eigentlich nicht sagen sollte, weil das nicht gut für meinen Stolz ist. Aber…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com