Christian Ortner / 26.12.2010 / 12:13 / 0 / Seite ausdrucken

Emanzipation nach islamistischer Art

Entgegen einem im Westen verbreiteten Vorurteil macht die Emanzipation der Frau auch im streng orthodoxen islamischen Milieu dramatische Fortschritte. So gab die pakistanische Polizei bekannt, dass der jüngste islamistische Terroranschlag im Nordwesten des Landes (45 Tote, 100 Verletzte, darunter viele Frauen und Kinder) erstmals in der jüngeren Geschichte nicht von einem Mann, sondern von einer Frau ausgeführt worden ist. Dass die Dame bei der Terror-Arbeit Burka trug, ist natürlich noch ein Zugeständnis an die Landestraditionen, aber das wird schon noch. Leider wissen wir nicht, welche Belohnung auf Terroristinnen nach getaner Arbeit im Jenseits erwartet; das mit den Jungfrauen ja wohl er nicht so. Vielleicht ein ganzes Geschäft voller Schuhe? http://www.ortneronline.at/?p=6247

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir meist nur während der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Christian Ortner / 24.05.2017 / 09:25 / 5

Die Europaten: Ein Angebot der EU, das man nicht ablehnen kann

Der ORF berichtet  auf seiner Website ORF.at: „Die Europäische Kommission plädiert dafür, dass bis 2025 alle EU-Länder den Euro einführen. Zwar könne und werde man…/ mehr

Christian Ortner / 04.12.2016 / 18:35 / 9

Österreich: Ein Triumph des Ancien Regime

Wenn Österreich tatsächlich „eine Versuchsstation für den Weltuntergang“ ist, wie Karl Kraus gemeint hat, dann kann die Welt seit Sonntagabend erleichtert aufatmen. Nicht der rechtsstehende FPÖ-Kandidat Norbert…/ mehr

Christian Ortner / 25.11.2016 / 10:57 / 2

Die Lustangst vor der Revolution der hässlichen Menschen

Von Christian Ortner. Es ist jetzt etwas über ein Jahr her, dass sich eine „Profil“-Redakteurin todesmutig nach Wien-Favoriten begeben und berichtet hat, was sie dort…/ mehr

Christian Ortner / 30.07.2016 / 09:50 / 10

Willkommenskultur - eine Leistung von herausragenden Dimensionen.

Wer es noch vor einem halben Jahr gewagt hat auszusprechen, dass die Anwesenheit Hunderttausender junger Männer aus extrem gewaltbereiten, frauenfeindlichen und antisemitischen Kulturen in Westeuropa…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com