Ausland

Was war los in Europa und der Welt? Wählen Sie zum Thema Ausland aus 8983 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Ausland
Kolja Zydatiss, Gastautor / 20.06.2018 / 06:21 / 0

Satan kommt nach Leverkusen

Die Übernahme von Monsanto durch Bayer könnte helfen den Welthunger zu stillen. Dem steht aber die Dämonisierung der grünen Gentechnik und der modernen Landwirtschaft durch Bioromantiker im Wege. Durch die Bayer-Monsanto-Fusion sitzt der verhassteste Vertreter der Agrarindustrie künftig nicht mehr im fernen Amerika sondern in Leverkusen. / mehr

Volker Seitz / 19.06.2018 / 14:00 / 5

Verkehr in Afrika oder Roulette béninoise

Transport in Afrika geschieht per Auto, Lkw, Mofa, Fahrrad – oder zu Fuß. Frauen balancieren Säcke, Schüsseln oder Bananenstauden auf dem Kopf. Die schlechte Verkehrsinfrastruktur, bürokratische und korrupte Grenzkontrollen und selbstmörderische Fahrzeuge behindern Handel und Wandel und schmälern die Chancen der Menschen. Fortschritte sind selten, aber es gibt sie./ mehr

Die Achse des Guten / 19.06.2018 / 08:56 / 1

Die Achse-Morgenlage

Die CSU und Horst Seehofer schieben ihr entschlossenes Handeln erst einmal auf, Umfragen ermitteln vorsorglich schon einmal Werte im Falle eines getrennten Antretens von CSU und CDU, die USA sagen ein Manöver in Korea ab, die Verbraucher zahlen 1,4 Milliarden für die Rettung des Stromnetzes vor den Folgen der Energiewende und Großbritanniens Regierung will das Fotografieren unter Frauenröcken härter bestrafen./ mehr

Thilo Schneider / 18.06.2018 / 08:01 / 19

Thilos WM-Tagebuch (4)

„Die Mannschaft“ hat nämlich sehr integrativ gespielt. Alle zehn Mann und vielleicht auch Plattenhardt, hätte er mal den Ball gekriegt. Immer wieder bekommen sowohl Özil als auch andere Nicht-Mannschaftsmitglieder den Ball, um Wertschätzung und Respekt auszudrücken. „Die Mannschaft“ ist nämlich sehr nett und sieht gut aus und alle Frisuren haben bis zum Schluss gehalten. / mehr

Die Achse des Guten / 18.06.2018 / 07:20 / 4

Die Achse-Morgenlage

Die CSU und Seehofer wagen den offenen Bruch scheinbar doch noch nicht, der neue BAMF-Chef kommt aus Bayern, in Afghanistan endet ein Waffenstillstand mit Anschlägen und Angriffen und auch in Nigeria gab es einen mutmaßlich islamistischen Anschlag mit vielen Opfern. In Essen ging die Polizei mit einer stundenlangen Razzia gegen libanesische Clans vor und in Österreich wurde eine Fünfzehnjährige wegen Terrorverdachts verhaftet./ mehr

Gastautor / 17.06.2018 / 15:00 / 2

Die Epidemie der Ehrenmorde

Von Phyllis Chesler. Ehrenmorde sind die extremste Form institutionalisierter Gewalt gegen Frauen. Wie unterscheidet sich ein Ehrenmord, der auf einer Verschwörung der Angehörigen basiert und ein Akt häuslichen Terrors ist, von einem Terrorakt, der mit einem LKW oder einem Sprengstoffgürtel durchgeführt wird? Beide Taten sind in ein Überzeugungssystem eingebettet, das nicht mit Demokratie und Rechtsstaatlichkeit vereinbar ist. / mehr

Thilo Schneider / 17.06.2018 / 08:08 / 3

Thilos WM-Tagebuch (3)

Im Zentrum der Internationalmannschaft herrscht högschte Konzendratzion, weil Gündogan daran gehindert werden muss, Putin ein signiertes Trikot zu schenken („meinem zweitliebsten Präsidenten nach Steinmeier und noch vor Kim Jong-un“) und im Spiel Seehofer gegen Merkel herrscht immer noch ein Unentschieden./ mehr

Die Achse des Guten / 17.06.2018 / 07:53 / 1

Die Achse-Morgenlage

Angela Merkel will sich mit einem Sondergipfel aus dem Asylstreit mit Seehofer retten, während deutsche Verwaltungsrichter hoffen, dass sich der Innenminister durchsetzt. Österreich verlangt derweil Aufklärung über deutsche Spionageaktivitäten in Wien, in Afghanistan wird der Waffenstillstand mit den Taliban gefeiert während der Islamische Staat weiter mordet, französische Spezialeinheiten sollen im Jemen aktiv sein, Italien will seine Häfen für Migranten geschlossen halten und in Deutschland gab es wieder ein paar Messer-Angriffe./ mehr

Archi W. Bechlenberg / 17.06.2018 / 06:20 / 13

Das Anti-Depressivum: Alles, was der Deutsche nicht isst

Ich setzte mich draußen zur Ausnüchterung in den Schatten und sinnierte über die Frage, ob die französischen Fernfahrer nicht so fuhren, wie sie fuhren, weil sie sich etwas eigenwillig ernährten.  / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com