Ausland

Was war los in Europa und der Welt? Wählen Sie zum Thema Ausland aus 7958 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Ausland
Rainer Bonhorst / 18.01.2017 / 06:25 / 0

Überraschung: Die Briten tanzen nach ihrer eigenen Pfeife

Von Rainer Bonhorst. Wie prima wäre es für Brüssel gewesen, wenn die Brexit-Briten mit dem Hut in der Hand angeschlichen wären und weiter um Teilnahme am EU-Binnenmarkt gebeten hätten. Aber das tun sie nicht. Wer aber dieses kreative Land – und übrigens auch Amerika – unterschätzt, der könnte es bereuen. Jetzt also bloss kein Rosenkrieg./ mehr

Gastautor / 16.01.2017 / 15:13 / 0

Afrika: Das Gift der guten Gaben

Von Volker Seitz. Die Entwicklungshilfe fließt in schlecht geführte Regierungsstrukturen, sie zementiert damit politische Verhältnisse, die nicht auf Wachstum und Zukunft, sondern allein auf Machterhalt und Selbstbereicherung der Potentaten ausgerichtet sind. Es gilt zwar als Tabu, aber zumindest zeitweisige Übernahmen afrikanischer Unternehmen durch Privat-Investoren oder Treuhänder könnten ein besserer Weg sein./ mehr

Gastautor / 15.01.2017 / 15:09 / 2

Trump, die Juden und Nahost

Von Michael Wolffsohn. Die seinerzeitigen Obama-Huldigungen, einschließlich Friedensnobelpreis, wurden ebenso als Vorschuss erbracht wie die heutigen Trump-Verdammnisse. Wie inakzeptabel jedwede Vorabverurteilung oder Vorabbeurteilung ist, zeigt die Vorstellung von einem Richter, der sein rechtskräftiges Urteil vor dem Rechtsverfahren fällen soll. Wait and see!/ mehr

Henryk M. Broder / 15.01.2017 / 12:50 / 0

VW: Milliarden für einen guten Zweck!

Versteht eigentlich jemand, warum VW in den USA zahlen muss und nicht in Deutschland? Und wer bekommt das ganze Geld? Ein Vorschlag, wie VW seinen angeschlagenen Ruf retten könnte./ mehr

Archi W. Bechlenberg / 15.01.2017 / 06:10 / 3

Das Anti-Depressivum zum Sonntag: 3 x täglich Blues aural

Von Archi Bechlenberg. Blues, Sie wissen schon. Das ist die Musik, in der – meist – stimmgewaltige Männer und Frauen darüber klagen, dass ihr Baby sie verlassen hat, dass der Schnaps alle und der Zug vor der Nase weggefahren ist oder ihnen ein anderes, nicht weniger dramatisches Erlebnis widerfuhr. / mehr

Gastautor / 14.01.2017 / 12:21 / 0

Der Rassismus der Anderen

Von Eugen Sorg. Rassismus ist keine Domäne der Weißen. Aber in der Berichterstattung werden weiße Rassisten eher beim Namen genannt als schwarze. Denn die einen sind grundsätzlich Täter, die anderen immer nur Opfer eines Unrechtssystems./ mehr

Dirk Maxeiner / 13.01.2017 / 17:00 / 0

Trump-Gegner: Fürchtet eure Wut

Von Dirk Maxeiner. Alle Hecheln in Sachen Donald Trump dem neuesten Skandal oder Skandälchen nach, weiden sich an den wildesten Spekulationen über Sex und Nutten von Moskau bis Alpha Centauri. Da ist es doch ganz schön, mal ein analytisches Stück zu entdecken, das sich damit beschäftigt, was da in Washington gerade im Gange ist./ mehr

Gastautor / 13.01.2017 / 06:00 / 2

Der Triumph des Wollens über das Sein

Von Moritz Mücke. Es überrascht nicht, dass die Advokaten so subjektiv gefärbter Konzepte wie der „Selbstverwirklichung“ oder des bunten Wertezirkus' des „Multikulturalismus“ ihren Gefallen an der faktenbefreiten Postmoderne gefunden haben. Sie scheint so etwas wie die letzte Stufe des Wollens erreicht zu haben, selbst an von Natur aus festgelegte Geschlechter glaubt man nicht mehr – sie werden überwunden./ mehr

Wolfram Weimer / 12.01.2017 / 06:20 / 8

Obama-Bilanz: Ein Showstar des Guten

Von Wolfram Weimer. Er ist cool und sympathisch geblieben – doch politisch bleibt Obamas Bilanz erschreckend brüchig. Von Israel bis zu den Kurden bekamen viele seinen Wankelmut zu spüren. Die USA haben unter seiner Ägide an weltpolitischer Vormacht eingebüßt. Innenpolitisch ist das Land polarisierter denn je./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com