Ausland

Was war los in Europa und der Welt? Wählen Sie zum Thema Ausland aus 8090 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Ausland
Gerd Held / 30.03.2017 / 06:25 / 0

Die Türkei-Affäre: Wohin das „offene Deutschland“ führt

Von Gerd Held. Wenn eine ausländische Regierung aus dem Fakt der Migration für sich ein Eingriffsrecht in einem anderen Land ableitet, ist das ein Fall von politischer Koloniebildung. Das ist der harte Kern der Türkei-Affäre. Unfähigkeit und Unwille der Bundesregierung, Übergriffe des türkischen Staates in Deutschland zu unterbinden, zeigt den Irrsinn einer Weltpolitik ohne Grenzen. / mehr

Henryk M. Broder / 29.03.2017 / 15:56 / 2

Sigmar Gabriel außer Rand und Band

Von Henryk M. Broder. Sigmar Gabriel nennt Mahmoud Abbas seinen Freund und sieht ausgerechnet in Griechenland das Vorbild für unsere Zukunft. Und damit wir nichts verpassen, teilt er uns alles brühwarm mit. So sitzen wir mit ihm in der ersten Reihe und hören einem Ständchen zu./ mehr

Dirk Maxeiner / 29.03.2017 / 06:25 / 10

Klima und Energie II: Wissenschaft und Wahnsinn

Von Dirk Maxeiner. Die internationale Gemeinschaft verabschiedet sich zunehmend von der Klima-Hysterie, allen voran die USA unter Donald Trump. Die deutsche Energiewende wird indes immer teurer und kein Mensch möchte uns auf diesem Weg folgen. Das wird auch hierzulande Auswirkungen haben. Aber die Verleugnung der Realität begleitete die Energiewende von Anfang an./ mehr

Gastautor / 26.03.2017 / 18:00 / 8

Eine explosive Studie: Warum junge Muslime sich radikalisieren

Von Alex Jost. Zum ersten mal, und überraschenderweise, scheinen offizielle französische Regierungsstatistiken zu belegen, dass die oft bemühte Erzählung von Diskriminierung und Chancen-Ungleichheit als Hauptgründe für die Radikalisierung von jungen Muslimen nicht ausreicht. Es ist unabhängig davon vor allem die Religion, die Parallelgesellschaft und Radikalisierung befördert./ mehr

Matthias Heitmann, Gastautor / 25.03.2017 / 06:00 / 5

Der WochenWahnsinn: Angstkultur als Einladung zum Terror

Von Matthias Heitmann. Es ist nicht unsere Offenheit, die die Feinde der Freiheit magisch anzieht, sondern unsere Angstkultur – sie wirkt wie eine Einladung zum Terrorisieren. Nichts schadet Terroristen mehr, als wenn wir das stärken, was sie am meisten hassen: nämlich unsere Freiheit. / mehr

Gastautor / 24.03.2017 / 06:25 / 2

Ein deutsch-russisches Trauerspiel

Von Jesko Matthes. Die wirtschaftlichen Sanktionen der EU bei nahezu totalem Mangel an militärischer Abschreckung werden in Russland nicht verstanden. Signale des Friedens sind unterblieben, Signale der Wehrhaftigkeit auch. Ergebnis ist ein absurdes Knäuel von Missverständnissen. Dabei wäre es leicht möglich gewesen, an gemachte bittere Erfahrungen anzuknüpfen./ mehr

Tamara Wernli / 23.03.2017 / 20:00 / 0

Brüste raus, alles gut?

Von Tamara Wernli. Das so verhasste Patriarchat, das uns Frauen ja angeblich nicht ernst nimmt und aufs Körperliche reduziert, wird seine Haltung angesichts demonstrativer Hüllenlosigkeit nicht schlagartig ändern. Die Bilder dienen den Medien höchstens als easy Clickbaiting. Um gegen Ungerechtigkeiten aufzustehen und selbstbewußt eigene Verantwortung für sein Leben zu übernehmen, braucht es eines garantiert nicht: Nackte Brüste./ mehr

Gastautor / 23.03.2017 / 06:10 / 6

Es ist mal wieder soweit: Das Individuum stört

Von Ansgar Kruhn. Weltweit entstehen neue gesellschatliche Systeme, die trotz aller Unterschiede eines gemeinsam haben: Der Einzelne als freier und für sich selbst verantwortlicher Mensch zählt nicht mehr. Staaten, Interesssengruppen und vielfach auch die Wirtschaft wollen mit Bevormundung und Zwang erreichen, dass die Leute möglichst reibungslos funktionieren - als Bürger und Beschäftigte ebenso wie etwa als Verbraucher. / mehr

Gastautor / 22.03.2017 / 06:15 / 8

Meine Lernkurve beim Autokauf in Kuba

Von Klaus D. Leciejewski. Um in Kuba wenigstens annähernd nach westlichem Standard leben zu können, ist es unabdingbar, immer zur richtigen Zeit am rechten Ort zu sein. Dafür reichen Euros und Erfahrung allein nicht aus. Man braucht ein Auto. Wer eines Kaufen will erlebt einen Crashkurs in sozialistischer Wirtschaftskunde./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com