David Harnasch (Archiv) / 07.02.2013 / 17:00 / 0 / Seite ausdrucken

Statt Fernsehen

Fernsehen ist erstens total Neunziger und zweitens kommt sowieso nichts spannendes. Einen interessanten Abend verspricht hingegen das zweistündige Video des Freiheitssymposiums 2013! Redner sind unter anderem Michael Miersch und Karl-Heinz Paqué. Beide sind außerdem (zusammen mit Christian Ulmen, Necla Kelek, Richard Herzinger, Hamed Abdel-Samad, Josef Joffe, Tita von Hardenberg, Matthias Horx, Joachim Hunold und vielen anderen) Autoren der kommenden Ausgabe von “liberal”, die bereits erhält, wer bis zum 14.2. abonniert. Just sayin.

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir meist nur während der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
David Harnasch / 10.01.2015 / 13:05 / 12

Wer ist wir? Über Gruppenidentitäten

Warum gestern und heute so gar nichts über die Stimmung bei den französischen Juden zu hören war im TV? Einfach: Denen geht’s gold. Die werden…/ mehr

David Harnasch / 05.01.2015 / 02:27 / 5

Läuft bei Frau Höger

Oft ist juristische Prosa ja trocken und recht hölzern zu lesen. Die Erwiderung des Generalbundesanwalts auf die diversen Anzeigen der Frauendeckbeauftragten MdB der LINKEN, Inge…/ mehr

David Harnasch / 27.12.2014 / 20:09 / 8

Schützt unsere Kinder, stoppt die Prohibition!

FAZ-Fundstück: Drogen machen abhängig, dumm, kriminell, psychotisch, korrupt und manchmal auch tot. Und wer das ändern will, muss sie endlich legalisieren. Vor ein paar Monaten…/ mehr

David Harnasch / 01.12.2014 / 12:23 / 3

Das neue “liberal” ist da!

Die neue liberal-Ausgabe ist da. Schwerpunkt des Heftes 1.2015: Die Liberalismus-Lücke. In der Politik bestimmen derzeit diejenigen, für die Freiheit an zweiter oder dritter Stelle…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com