News-Redaktion / 25.09.2023 / 12:15 / 0 / Seite ausdrucken

Illegale Migration: Grenzkontrollen sollen nur zeitlich befristet sein

Die Bundesregierung hat klargestellt, dass mögliche Kontrollen an den Grenzen Deutschlands zu seinen Nachbarländern nur zeitlich befristet sein sollen.

Dies müsse auch „per se“ so sein, da EU-Recht und die Regelungen für den Schengenraum dies so vorsähen, sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Montag in Berlin. Angaben über eine mögliche Dauer machte er nicht. 

Konkret geht es dabei um Kontrollen der Grenzen zu Polen und Tschechien, über die zunehmend Migranten illegal nach Deutschland gelangen. Es habe hierzu am Wochenende auch schon Gespräche mit der polnischen Regierung gegeben, so der Sprecher weiter. Es gehe um ein „Bündel an Maßnahmen“, zu dem nicht nur Kontrollen auf deutscher, sondern auch verstärkte Kontrollen auf polnischer Seite gehörten. 

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) hatte in den letzten Tagen selbst mögliche Grenzkontrollen ins Spiel gebracht, nachdem dies aus der Opposition immer kräftiger gefordert worden war und offenbar auch in der Bevölkerung eine gewisse Sympathie dafür vorherrscht.

(Quelle: dts-Nachrichtenagentur)

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 18.06.2024 / 06:30 / 0

Verfassungsrechtler gegen neues Aussetzen der Schuldenbremse

Namhafte Verfassungsrechtler halten ein erneutes Aussetzen der Schuldenbremse wegen des Ukraine-Krieges für rechtlich kaum möglich. "So schwierig die Situation der Ukraine gegenwärtig auch ist, so…/ mehr

News-Redaktion / 18.06.2024 / 06:18 / 0

Mehrheit zweifelt an Wehrdienst-Plänen von Pistorius

Die Mehrheit der Deutschen (51 Prozent) ist nicht davon überzeugt, dass die Wehrdienst-Pläne von Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) zum Ziel führen werden. Das ergab eine…/ mehr

News-Redaktion / 17.06.2024 / 13:15 / 0

Südafrikas „Regierung der nationalen Einheit“ steht

Nach Bangen und Hoffen hat sich Südafrika für das am wenigsten schädliche Model für eine Regierungsbildung entschlossen. Wie hier und hier beschrieben, ging der African…/ mehr

News-Redaktion / 17.06.2024 / 12:15 / 0

Konflikt zwischen Israel und Hisbollah eskaliert

Das israelische Militär warnt davor, dass der Konflikt mit der radikal-islamistischen Terrorarmee Hisbollah im Grenzgebiet zum Libanon gefährlich eskalieren könnte. Die Hisbollah verstärke ihre Angriffe,…/ mehr

News-Redaktion / 17.06.2024 / 08:50 / 0

Stark-Watzinger entlässt Staatssekretärin

Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger will ihre Staatssekretärin Sabine Döring in den Ruhestand versetzen, weil sie Hochschul-Dozenten unter Druck gesetzt haben soll, die sich gegen die Räumung…/ mehr

News-Redaktion / 17.06.2024 / 07:48 / 0

FDP will Bürgergeld für ukrainische Flüchtlinge streichen

In der Debatte um das Bürgergeld für ukrainische Flüchtlinge hat sich FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai für Kürzungen ausgesprochen. Der "Bild" (Montagausgabe) sagte er: "Neu ankommende Kriegsflüchtlinge…/ mehr

News-Redaktion / 17.06.2024 / 07:27 / 0

Klarsfeld würde RN in Stichwahl bevorzugen

Der französische Nazijäger Serge Klarsfeld hat erklärt, dass er sich im Falle eines Duells zwischen dem Rassemblement National (RN) und den Linksradikalen bei den bevorstehenden…/ mehr

News-Redaktion / 17.06.2024 / 07:00 / 0

Abwärtstrend der Grünen hält an

In der neuesten Umfrage von Insa sind die Grünen auf den niedrigsten Wert seit Juni 2018 gesunken. Laut der Umfrage, die von der Bild am…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com