News-Redaktion / 12.04.2024 / 15:00 / 0 / Seite ausdrucken

Familienvater von Jugendbande erschossen

In Schweden wurde ein Vater in Anwesenheit seines Sohnes erschossen, nachdem er sich einer Jugendbande widersetzt hatte.

Der Vorfall ereignete sich am helllichten Tag in einem Vorort von Stockholm, als der 39-Jährige und sein 12-jähriger Sohn auf dem Weg zum Schwimmbad waren. Der Vater wurde von der Bande angegriffen und er erhielt einen Kopfschuss, an dem er am nächsten Tag starb.

Es wurden vorerst keine Verdächtigen in Verbindung mit dem Vorfall festgenommen. Schwedens Regierungschef Ulf Kristerson und die Oppositionsführerin Magdalena Andersson besuchten den Tatort und verurteilten die steigende Bandenkriminalität im Land.

Schweden hat in den letzten Jahren, gerade im Zuge der Masseneinwanderung, einen starken Anstieg der Bandenkriminalität erlebt, mit blutigen Auseinandersetzungen um den Drogen- und Waffenhandel. Jugendliche werden oft für Gewalttaten rekrutiert, da sie strafrechtlich nicht verfolgt werden können. Im vergangenen Jahr wurden 363 Angriffe mit Schusswaffen gemeldet, bei denen 53 Menschen starben, und es gab 149 Bombenanschläge.

(Quelle: Welt, Aftondbladet)

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 20.05.2024 / 08:59 / 0

Keine außenpolitischen Folgen von Ebrahim Raisis Tod

Der iranische Präsident Ebrahim Raisi ist bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen. Auswirkungen auf das iranische Nuklearprogramm und den Gaza-Krieg wird das nicht haben. Der iranische…/ mehr

News-Redaktion / 17.05.2024 / 16:00 / 0

Brandanschlag auf Synagoge in Rouen

Ein ausreisepflichtiger Migrant hat versucht, eine Synagoge in Rouen, Frankreich, in Brand zu setzen und griff die Polizei an, worauf er erschossen wurde. Die Beamten…/ mehr

News-Redaktion / 17.05.2024 / 12:30 / 0

Neukaledonien im Ausnahmezustand

Nach anhaltenden gewalttätigen Protesten gegen eine Wahlrechtsreform herrscht in der französischen Überseebesitzung Neukaledonien der Ausnahmezustand. Bei den Unruhen in Neukaledonien, einem französischen Überseegebiet, sind mindestens…/ mehr

News-Redaktion / 16.05.2024 / 11:30 / 0

Niederlande kurz vor neuer Regierung

Nach langen Verhandlungen haben sich vier Parteien auf eine Koalitionsvereinbarung geeinigt. Die Politik der Niederlande dürfte sich deutlich ändern. Nach monatelangen schwierigen Gesprächen haben sich…/ mehr

News-Redaktion / 16.05.2024 / 08:44 / 0

Österreichs Regierungspartei will verurteilte Asylbewerber in den Kosovo verlegen

Österreichs Kanzlerpartei ÖVP will künftig straffällig gewordene Asylbewerber in Gefängnisse im Kosovo verlegen. "Dänemark hat ein Abkommen mit der Regierung in Pristina, das erlaubt, Hafteinrichtungen…/ mehr

News-Redaktion / 16.05.2024 / 06:20 / 0

Fico nach Notoperation außer Lebensgefahr

Der slowakische Ministerpräsident Robert Fico hat eine Notoperation nach einem Attentat gut überstanden. Sein Stellvertreter Tomas Taraba erklärte, dass die Operation gut verlaufen sei und…/ mehr

News-Redaktion / 15.05.2024 / 16:00 / 0

Wirtschaftsweise kappen Konjunkturprognose

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung hat seine Wachstumsprognose für das laufende Jahr gesenkt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) werde im laufenden Jahr um 0,2 Prozent…/ mehr

News-Redaktion / 15.05.2024 / 15:56 / 0

Slowakischer Premierminister Fico niedergeschossen

Der slowakische Premierminister Robert Fico ist am Mittwoch niedergeschossen worden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, meldete die slowakische Zeitung "Dennik N". Über seinen Gesundheitszustand…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com