News-Redaktion / 26.03.2019 / 09:00 / 0 / Seite ausdrucken

DSGVO: Jetzt kommt die Abmahnwelle

Seit fast einem Jahr gilt die europäische Datenschutzgrundverordnung DSGVO. Rechtsexperten warnten von Anfang an vor Geldmacherei mit mehr oder weniger seriösen Abmahnungen. Dazu kam es zunächst nicht. „Die große Abmahnwelle ist ausgeblieben“, titelte im August 2018 triumphierend tagesschau.de. Laut „Tagesspiegel BACKGROUND Digitalisierung & KI“ verschickt jedoch ein „Bürgerrechtsverein“ seit Anfang März Abmahnungen an diverse deutsche Homepagebetreiber und Unternehmen. Unter Berufung auf die DSGVO wirft die „Interessengemeinschaft Datenschutz e.V.“ (IGD e.V.) den Empfängern fehlende SLL-Verschlüsselung auf ihren Webseiten vor. Zu zahlen sind je 285,60 Euro.

Laut „Tagesspiegel BACKGROUND Digitalisierung & KI“ wurde die IGD erst vor kurzem von zwei Berliner Unternehmern aus der sogenannten Kryptowährungs-Szene gegründet. Bereits wenige Tage nach der Eintragung in das Vereinsregister habe der Verein mit dem Verschicken von Unterlassungsansprüchen begonnen. Nach eigenen Angaben hat die IGD bislang 450 solcher Abmahnungen verschickt. Würden diese Abgemahnten alle zahlen, hätte der Verein bereits 128.520 Euro eingenommen. Die Anwaltskanzlei Plutte geht in einem Blogeintrag davon aus, dass der Vorwurf auf einer inhaltlichen Ebene „bei geschäftsmäßig betriebenen Websites“ wahrscheinlich richtig sei und die Abgemahnten die Forderung ernst nehmen sollten. Unklar sei jedoch, ob die IGD überhaupt berechtigt ist, derartige Abmahnungen auszusprechen.

Umstritten ist auch die europäische Urheberrechtsreform. Am Dienstag findet im Europaparlament die finale Abstimmung statt. Kritiker wie die Initiative „Save the Internet“ warnen vor Uploadfiltern (Artikel 17), der Enteignung von Urhebern (Artikel 12) und dem Leistungsschutzrecht (Artikel 11). Diese Maßnahmen schränken ihrer Ansicht nach die Meinungsfreiheit im Internet massiv ein. Auch die SPD spricht sich mittlerweile gegen die besonders umstrittenen Uploadfilter aus, hält jedoch grundsätzlich an der Urheberrechtsreform fest. Ob die Kritiker auch bei diesem Thema recht behalten werden?

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 25.07.2021 / 09:01 / 0

Die Morgenlage am Sonntag

Ein Blick in die Nachrichten der letzten Stunden. Polizei kann THW-Vorwürfe nicht bestätigenFrustrierte Anwohner, aber auch Aktivisten aus der Querdenker-Szene hätten in den Flutgebieten THW-Mitarbeiter…/ mehr

News-Redaktion / 25.07.2021 / 01:40 / 0

Kanzleramt plant Einschränkungen für Nicht-Geimpfte

Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) hat mögliche Einschränkungen für Nicht-Geimpfte angekündigt, meldet publikum.net. "Geimpfte werden definitiv mehr Freiheiten haben als Ungeimpfte", habe Braun der "Bild am…/ mehr

News-Redaktion / 25.07.2021 / 01:25 / 0

Afghanische Regierung verhängt nächtliche Ausgangssperre

Wegen der zunehmenden Gewalt in Afghanistan hat die Regierung über weite Teile des Landes eine nächtliche Ausgangssperre verhängt, meldet 24matins.de. "Um die Gewalt einzudämmen und die…/ mehr

News-Redaktion / 25.07.2021 / 01:20 / 0

Tausende weitere Migranten am Ärmelkanal erwartet

Die britischen Behörden rechnen laut einem Medienbericht in diesem Jahr mit Tausenden weiteren Migranten, die über den Ärmelkanal nach Großbritannien gelangen, meldet handelsblatt.com. Der „Times” zufolge könnte die…/ mehr

News-Redaktion / 25.07.2021 / 01:15 / 0

Protest gegen neue Corona-Gesetze in Frankreich

In Paris und anderen französischen Städten haben rund 161.000 Menschen gegen die Verschärfung der Corona-Regeln demonstriert, meldet kleinezeitung.at. Das habe der französische Nachrichtensender Franceinfo am Samstag…/ mehr

News-Redaktion / 25.07.2021 / 01:10 / 0

Demonstrationen gegen Ausnahmezustand in Italien

In mehreren italienischen Städten ist es zu Demonstrationen gegen die neuen Anti-Coronamaßnahmen der Regierung gekommen, meldet kleinezeitung.at. Der Protest, den die Organisatoren als "Marsch für die…/ mehr

News-Redaktion / 25.07.2021 / 01:05 / 0

Corona-Zahlen in Großbritannien sinken deutlich

Die Zahl neuen positiver Corona-Testergebnisse in Großbritannien ist am Samstag den dritten Tag in Folge niedriger gewesen als eine Woche zuvor, meldet dernewsticker.de. Das gehe…/ mehr

News-Redaktion / 25.07.2021 / 01:00 / 0

Orban lehnt Extra-Bedingungen für EU-Corona-Hilfen ab

Ungarn will von der EU keine Mittel aus dem Corona-Wiederaufbaufonds annehmen, falls Brüssel dies von einer Abschaffung des Gesetzes zur Einschränkung des Zugangs von Minderjährigen…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com