Peter Grimm / 05.01.2022 / 11:26 / Foto: Martin Kraft / 151 / Seite ausdrucken

Darauf einen Lauterbach

Sie fragen sich, was als Nächstes in der deutschen Corona-Politik auf Sie zukommt? Vielleicht sollte man einfach den täglichen Lauterbach-Äußerungen folgen.

In den deutschen Medien wird allerorten spekuliert, was denn das Corona-Komitee aus Bundeskanzler und Ministerpräsidenten am 7. Januar an neuen Restriktionen zu beschließen plant. Doch warum spekulieren, wenn sich doch das verlässlichste Orakel der deutschen Corona-Politik mindestens einmal täglich in verschiedenen Medien zu Wort meldet: der Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. Wer will, kann also ganz leicht zu einem täglichen Lauterbach-Originalton greifen. Statt also zu den Spekulationen der Kollegen zu greifen, genehmigen wir uns hier in der Vorfreude auf die nächste Ministerpräsidentenkonferenz doch einfach mal einen Lauterbach, geliefert in einem Interview des Ministers mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND):

„Für Ungeimpfte gibt es keinen Grund zur Entwarnung. Man kann ihnen nicht in Aussicht stellen, dass für sie die Kontaktbeschränkungen kurz- oder mittelfristig aufgehoben werden. Das ist allerdings auch in ihrem eigenen Sinne. Ich möchte es den Ungeimpften ersparen, dass sie auf die Intensivstation kommen."

(…)

Frage: Glauben Sie noch daran, dass der Bundestag zeitnah eine allgemeine Impfpflicht einführen wird?

„Als Abgeordneter arbeite ich an einem Vorschlag für eine allgemeine Impfpflicht für über 18-Jährige. Ich halte das für notwendig und richtig. Er soll unbürokratisch sein und bevorzugt ohne Impfregister auskommen. Es soll auch keine neuen Meldestrukturen geben. Die Impfpflicht muss schnell kommen. Wir können nicht darauf warten, dass eine Impfpflicht überflüssig wird, weil wir eine sehr hohe Durchseuchung der Bevölkerung haben. Omikron als schmutzige Impfung ist keine Alternative zur Impfpflicht. Das wäre sehr gefährlich.“

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Tom Landdrost / 05.01.2022

Der verehrte Jordan Peterson hat übrigens Ende Dezember auf einen Booster-Tweet vom kanadischen MP Trudeau wie folgt reagiert: “Look, I got vaccinated and people took me to task for that, and I thought: ‘alright, I’ll get the damn vaccine. Here’s the deal, guys, I’ll get the vaccine, you f***ing leave me alone.’” “And did that work? No. So, stupid me you know. That’s how I feel about it. So, now I have to get tested for COVID when I come back into Canada. I have to get tested before I leave Canada.” Intelligente Menschen mit Reflexionsfähigkeit lernen aus ihren Fehlern. Mal schauen wie viele zweifach Geimpfte es ihm gleich tun werden.

Bernd Keller / 05.01.2022

Ja ja, kann man “piks,pieks,...” bitte unterlassen! Es ist ein Menschenversuch! Das sage ich als geimpfte Person mit Problemen nach der 2. Dosis. Oder ist eine Vergewaltigung jetzt auch nur noch eine “Liebelei/ein Nümmerchen/...” Gebooster wird hier nix mehr! Auch wenn meine Frau dazu genötigt werden wird (Lehrerin). 2 Thrombosen, resultierend Epilepsie und mein Zustand reichen als Warnung… Vorher hatte ich jede Impfung als Feuerwehrmann und Sanihelfer mitgemacht , alles gut überstanden. Ich laufe aktuell nur noch auf 50%, Autofahren ist verboten, Feierabendbier auch. Mein Job wird weg sein sobald ich als gesund gelte, die Frau evtl. auch. Egal, ich habe schlimmeres überstanden! Überlegt euch gut ob das impfen so toll ist und plant die Folgen ein ...

HDieckmann / 05.01.2022

Corona ist also doch eine Geisteskrankheit - und Lauterbach der Anführer der Wahnsinnigen!

Burkhard Mundt / 05.01.2022

Impfpflicht tötet oder schädigt Gesunde. Lauterbach lädt große Schuld auf sich.

Wilfried Cremer / 05.01.2022

Die den Impfzwang fordern, werden hoffentlich nicht enden wie das Diktatorenpärchen von Rumänien.

Fred Burig / 05.01.2022

Ich möchte hier nur den “abwertenden” Begriff des Schamanen für Lauterbach verwenden, weil er ihn sich mit seinen bekloppten Äußerungen ständig wieder neu verdient ! Dass man einen Psychopaten in so ein Amt verhilft, ist ein deutliches Zeichen dafür, was man mit Deutschland vor hat! MfG

Hagen Müller / 05.01.2022

“Darauf einen Lauterbach!” Ich empfehle *Lauterbacher Tropfen” der Destillerie *Ernst F. Ullman*.  Ein grüner Bitterlikör, ungesüßt. Hilft auch als Einreibung bei Gelenk- und und Muskelbeschwerden, selbst getestet. Erwärmt bei Erkältungen (vorsicht… Geschmack gewöhnungsbedürftig). Er könnte DAS Mittel gegen Viren sein….

Fred Burig / 05.01.2022

Hallo liebe Achsianer! Schaut euch mal bitte bei ” neue-medien-portal.de” um. Da findet ihr Antworten auf die Fragen, welche gerade im Zusammenhang mit dem Impf- Geschehen stehen. Und dann entscheidet selbst, ob wir nicht doch eine Schippe drauflegen sollten, um uns und unsere Kinder zu retten! MfG

Bernhard Krug-Fischer / 05.01.2022

Ich wollte gestern einen Leserbrief zum Beitrag von Herrn Zimmermann schreiben. Aber leider war dies ab 21:45 Uhr nicht mehr möglich. Aber was ich sagen wollte, passt auch hier. Es gibt 100 Gründe gegen die Impfung, aber EINEN gewichtigen Grund für die Impfung: Umsetzung des Great Reset und die Reduktion der Bevölkerung! Ich empfehle auch hierzu auf der Seite von „apolut.net“ den Beitrag „Eine Welt voller Versuchskaninchen“ von Markus Fiedler. Für mich persönlich nicht viel Neues dabei, da ich seit April 2020 vieles zu Corona lese und anhöre,  aber für den einen oder anderen recht aufschlussreich mit neuen Informationen!

Dirk Jungnickel / 05.01.2022

O - Ton Prof. Lauterbach: Wenn ich dem Sprüchlein “Viel Feind - viel Ehr” folgen würde, dann ginge es mir gut. Auch wenn mich der Olaf darauf eingeschworen hat, mein Ohr mehr dem Volke zuzuwenden, ich kann nicht umhin, einzugestehen, dass meine Wissenschaftlerseele darunter leidet, wenn alle auf mir unqualifiziert herum hacken. Gut, schon in der Antike wurde der Überbringer schlechter Nachrichen geköpft. Mit mir verfährt der rechte Pöbel hier ähnlich. Als hätte i c h   die weltweite Pandemie - Katastrophe verschuldet !!!  Was soll bloß aus mir werden, kein Mensch glaubt den Umfragen, in denen ich gut abschneide. Auch Angela, diese Zicke, hetzt gegen mich. Nein, nicht die Erleuchtete, die hat mir viel zu verdanken, weil ich ihr so manches abgenommen habe. Meine schamlose Ex -Frau meine ich. Huch, wenn ich über die mal auspacken würde !  Nein, ich habe Contenance, auch ohne Fliege. Und ich bin konsequent: Neulich wollte mir so ein Kellner - Typ im Restaurant ein gesalzenes Steak aufschwatzen. Bitte nicht weiter sagen: Aber der Bob, was einer meiner Bodyguards ist, der hat ihn danach fürchterlich zusammengeschissen. Draußen und diskret, versteht sich. Als wäre ich nicht bekannt ! Die Leute sollten das Quotenkabinett auch optisch vor Augen haben. Aber bitte nicht diese bösen Karikaturen. Deswegen habe ich jetzt mehrere Zahnarzttermine…. wo ich doch wahrlich Wichtigers zu zu tun hätte…

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Peter Grimm / 16.05.2022 / 08:51 / 145

Die Wahl der 55,5 Prozent

Ganz Nordrhein-Westfalen hat gewählt. Ganz Nordrhein-Westfalen? Nein! Eine kleine Minderheit von 44,5 Prozent der Wahlberechtigten hat ihre Stimme nicht abgegeben. Wie schon nach der Landtagswahl…/ mehr

Peter Grimm / 04.05.2022 / 14:00 / 55

Keine Kriegspartei mit Genossin Lambrecht

Die Bundesverteidigungsministerin weiß, wie man in einem Krieg mitmischen kann, ohne Kriegspartei zu werden. Sie weiß es auch besser als der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages.…/ mehr

Peter Grimm / 25.04.2022 / 09:00 / 62

Emmanuel Macron zum kleineren Übel gewählt

Emmanuel Macron darf Präsident bleiben, weil die Wähler ihn mehrheitlich für ein kleineres Übel als Marine Le Pen hielten. Und viele EU-Kollegen atmen auf und…/ mehr

Peter Grimm / 22.04.2022 / 06:00 / 92

Es wird wieder zurückgetreten

Seit zwei Wochen deutet sich eine unerwartete Veränderung in der politischen Kultur der Bundesrepublik an: Im Unterschied zu den vergangenen Jahren treten Politiker plötzlich wieder…/ mehr

Peter Grimm / 14.04.2022 / 06:25 / 100

Wird Enteignen wieder gesellschaftsfähig?

Die Enteignung in russischer Hand befindlicher Energieinfrastruktur scheint geboten, könnte aber das Einfallstor für weitere Enteignungsphantasien sein. Was soll der Bürger eigentlich von einem Staat…/ mehr

Peter Grimm / 08.04.2022 / 06:25 / 138

Wohin mit Karl?

Trotz aller versuchter Tricks ist der Impfpflichtplan von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach im Bundestag krachend gescheitert. Eigentlich müsste er gehen, wird aber als Sündenbock noch gebraucht.…/ mehr

Peter Grimm / 01.04.2022 / 11:00 / 86

Karl Lauterbachs Aprilscherz

Der Minister kann uns heute am 1. April endlich ein fröhliches „April, April“ zurufen, und alle sind eingeladen, darüber mitzulachen, wie viele Menschen hierzulande auf…/ mehr

Peter Grimm / 31.03.2022 / 16:00 / 40

Manuela Schwesig und das Wissen von gestern

Kein deutscher Politiker hat Nord-Stream-2, die umstrittene zweite Ostsee-Pipeline für russisches Gas, so vehement und und so lange verteidigt wie Manuela Schwesig, die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern.…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com