Klaus Leciejewski

Klaus D. Leciejewski hat an verschiedenen deutschen Hochschulen Wirtschaft gelehrt, ist Autor mehrerer Sachbücher und Publizist. Er ist mit einer Kubanerin verheiratet und lebt einen großen Teil des Jahres auf Kuba.

Weiterführender Link:
https://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_D._Leciejewski

Archiv:
Klaus Leciejewski, Gastautor / 06.08.2017 / 11:00 / 4

Dieser Fight ist nicht nur ein Kampf

Von Klaus Leciejewski. Warum "fight"? Wäre nicht "Kampf" genau dasselbe, aber für einen deutschen Text passender? Die Einflüsse der amerikanischen Kultur in unserem Alltag rufen bei "fight" in uns eine weitaus drastischere Vorstellung hervor als der deutsche Begriff. Was auf den nächsten Seiten zu erleben sein wird, ist kein einfacher Kampf, sondern ein kubanischer fight!/ mehr

Klaus Leciejewski, Gastautor / 02.08.2017 / 06:15 / 7

Weltmeisterschaft im Blech reden

Von Klaus D. Leciejewski. SPON hat etwas zu Stande gebracht, was es nicht beabsichtigt hatte. Sprechblasen, Demagogie und Banalität zu offenbaren, ausgesprochen vom Führungspersonal der im Bundestag vertretenen Parteien – und auch von jenen, die es noch werden wollen. Und wie hat SPON das geschafft? Es hat die Spitzenpolitiker der in acht Wochen wahrscheinlich im Bundestag vertretenen Parteien gefragt, was sie unter „sozial gerecht“ verstehen./ mehr

Klaus Leciejewski, Gastautor / 22.07.2017 / 06:15 / 3

Mein kleiner Vergleich: Erftstadt (NRW) gegen Colón (Kuba)

Von Klaus D. Leciejewski. Der Bürgermeister von Erftstadt besucht jedes der zahlreichen Vereinsfeste und der größeren öffentlichen Veranstaltungen. Die Bürgermeisterin von Colón besucht keine Vereinsfeste und keine öffentlichen Veranstaltungen, weil es keine Vereine gibt. Es gibt nur die staatlich organisierten Demonstrationen oder Manifestationen. Diese wenigen Sätze beschreiben präzis den gesellschaftlichen Unterschied zwischen den beiden Städten./ mehr

Klaus Leciejewski, Gastautor / 16.07.2017 / 11:00 / 4

Nix mehr auf Zucker in Kuba

Von Klaus Leciejewski. Fast zwei Jahrhunderte lang konnten problemlos Zucker und Kuba in einem Atemzug genannt werden. Auch heute gibt es noch ausgedehnte Zuckerrohrfelder. Aber dieser Eindruck verstellt den Blick für die Realität. Die Produktion ist inzwischen so stark gefallen, dass kaum noch Zucker exportiert werden kann, und selbst die Versorgung der Bevölkerung ist nicht immer gesichert. Ein sozialistisches Gleichnis./ mehr

Klaus Leciejewski, Gastautor / 11.07.2017 / 06:00 / 8

Venezuela: Nachhilfe für Sozialismus-Träumer

Von Klaus D. Leciejewski. Kapitalismuskritik und der Traum vom Sozialismus haben gerade wieder Konjunktur. Da lohnt ein Blick in die Praxis. Zum Beispiel nach Venezuela. Die Entwicklung folgt dem klassischen sozialistischen Schema, neu ist nur das Tempo in dem das Land ruiniert wurde. Man hat aus der Geschichte absolut nichts gelernt. Zu dieser Ignoranz gehört auch das Schweigen der westlichen linken Intellektuellen und westlicher Staaten./ mehr

Klaus Leciejewski, Gastautor / 06.07.2017 / 06:10 / 10

Schnellkurs für Hamburg: In 5 Minuten Trump erklärt

Von Klaus D. Leciejewski. Die bisherige Berichterstattung deutscher Medien zu Donald Trump konzentrierte sich auf seine bizarre Selbstdarstellung sowie auf verstörende innen- und außenpolitische Aktivitäten. Dies mag für das teutonische journalistische Repertoire ausreichen, nicht aber für das Verständnis von Trumps Politik. Deshalb hier ein kleiner 12-Punkte Erklärkurs für jede Gelegenheit./ mehr

Klaus Leciejewski, Gastautor / 17.06.2017 / 06:25 / 3

Die aktuelle Checkliste zur Kuba-Rede von Donald Trump

Von Klaus Leciejewski. Donald Trump hielt gestern abend in Miami eine mit Spannung erwartete Rede, in der er das Verhältnis der USA zu Kuba neu definiert. Aus diesem Anlass veröffentlichen wir ein 43 Punkte umfassendes Papier, das Kenntnis und Zuneigung zu der wunderbaren Insel auch in Europa befördern möge. Punkt 24: Was macht ein Kubaner als erstes in Miami? Er schafft sich eine kubanische Stadt./ mehr

Klaus Leciejewski, Gastautor / 05.06.2017 / 06:25 / 4

Von Merkel bis Gabriel: Vorschläge für das pfingstliche Poesiealbum

Von Klaus Leciejewski. An Pfingsten ist dem Vernehmen nach der Heilige Geist über die Jünger gekommen. Der richtige Anlass also, auch etwas Geist für unser Führungspersonal vom Himmel herab zu schicken. Da wir das selbst nie leisten können, haben wir den Physiker und Meister des Aphorismus Georg Christoph Lichtenberg gebeten, dies posthum für uns zu bewerkstelligen. Hier seine Vorschläge für das pfingstliche Poesiealbum bekannter Persönlichkeiten./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com