Gastautor

Archiv:
Gastautor / 19.10.2017 / 12:00 / 0

Vertrauen ist gut, Bitcoin ist besser

Von Moritz Mücke. Computer-Power für Arme: Die Technologie hinter Bitcoin und anderen „Kryptowährungen“ könnte vor allem Entwicklungsländern helfen, Korruption, Vetternwirtschaft und Stammesdenken zu überwinden. Sogenannte Blockketten ermöglichen Politik und Verwaltungshandeln, ohne dass man Vertrauen zu den Amtsträgern haben müßte. Alle Entscheidungen wären überprüfbar, Daten ließen sich kaum fälschen. Eine beachtliche Chance für die „Dritte“ und „Vierte Welt“. / mehr

Gastautor / 19.10.2017 / 06:15 / 8

Dürfen die das?  Obergrenze-Null-Beschluss von der CSU-Basis

Von Ansgar Neuhof. Von den Medien praktisch unbemerkt hat die Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) der CSU mit überwältigender Mehrheit einen Beschluss gefasst, der faktisch auf eine Obergrenze Null für illegale Zuwanderung hinausläuft. Der Formelkompromiss zwischen CDU und CSU zur Obergrenze, der jüngst im Vorfeld von Jamaika gefasst wurde, steht in krassem Widerspruch dazu. Wer wird sich durchsetzen? / mehr

Gastautor / 18.10.2017 / 16:05 / 6

Nicht der IS, sondern die IR

Von Arye Sharuz Shalicar. Nicht der IS ist die primäre Bedrohung für den Nahen Osten, sondern die IR (Islamische Republik - Iran). Während der Islamische Staat (IS) in seinen Hochburgen in Syrien und Irak keine bedeutende Gefahr mehr darstellt und die Organisation sich auf dem Rueckzug befindet, macht sich mit dem Iran ein viel ausgeklügelteres regionales Schwergewicht breit und füllt das entstandene Vakuum. / mehr

Gastautor / 18.10.2017 / 12:06 / 3

Ungesund länger leben

Von Christoph Lövenich. Das ungesündeste Land auf diesem Planeten heißt Tschechien. Das gesündeste Afghanistan. Wer hätte das gedacht, bevor unlängst ein solches Ranking erschienen ist? Gemessen wurden drei Kriterien: Alkohol- und Tabakkonsum sowie Fettleibigkeitsrate. Einer Statistik zufolge sind Länder, deren Bewohner wenig rauchen, trinken und wiegen, besonders gesund. Auf in den Kurort Kabul./ mehr

Gastautor / 18.10.2017 / 06:25 / 30

Jede Kultur ist wertvoll, so lange es nicht die eigene ist

Von Anabel Schunke. Integration und Assimilation werden gerade nicht mit bedingungsloser Toleranz und Selbstaufgabe forciert, sondern durch selbstbewusste Forderungen von stolzen Bürgern. Wer wie hier in Deutschland diesen Bürgern jegliches Recht auf nationale Identität und Stolz aberkennen will, sägt an den Grundlagen einer funktionierenden multikulturellen Gesellschaft, die man doch eigentlich so unbedingt haben will./ mehr

Gastautor / 18.10.2017 / 06:12 / 3

112-Peterson: Das Gute für das Gleiche zu opfern ist eine Katastrophe

Von Jordan B. Peterson. Man sagt: „Wir wollen niemandes Gefühle dadurch verletzen, dass wir sagen, eine Sache sei besser als die andere!“ wenn Sie dann die Möglichkeit einer qualitativen Unterscheidung verweigern, weil Sie radikalen Egalitarismus fördern wollen, dann verwerfen Sie die Möglichkeit der Erlösung, weil es kein Streben zum Guten mehr gibt. Denn gleich zu sein würde bedeuten, dass wir alle gleichermaßen unglücklich, unerlöst und elend blieben./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com