News-Redaktion

Archiv:
News-Redaktion / 25.02.2019 / 17:14 / 0

Kein Facebook für „Rassisten“

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will hart gegen sogenannte „Hassrede“ in den sozialen Netzwerken vorgehen. Mit Maßnahmen wie Zugangssperren und einer Klarnamenpflicht gehen die französischen Pläne weit über das umstrittene deutsche Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) hinaus./ mehr

News-Redaktion / 25.02.2019 / 13:30 / 21

„Rekordzuwachs“ bei Grünen-Mitgliedern im Osten?

Meldungen vom heutigen Tage bescheinigen den Grünen im vergangenen Jahr „Rekordzuwächse“ bei den Mitgliedern im Osten. In absoluten Zahlen sind das aber nur 948 neue Mitglieder in den fünf östlichen Bundesländern./ mehr

News-Redaktion / 25.02.2019 / 13:30 / 0

Teure Wölfe

Auf rund 4,4 Millionen Euro schätzen Redakteure des Magazins „Jäger“ die Summe, die 2018 deutschlandweit im Zusammenhang mit der Rückkehr des Wolfs aufgewendet wurde./ mehr

News-Redaktion / 25.02.2019 / 08:55 / 0

Die Morgenlage: Angriff und Abschied

Tote gab es bei einem mutmaßlich islamistischen Angriff auf ein EU-Ausbildungscamp in Mali und nach den Wahlen in Nigeria. In Venezuela ruft die Opposition das Ausland zum Handeln auf, der Iran provoziert mit einem Raketentest, Donald Trump gibt den Verhandlungen im Handelsstreit mit China mehr Zeit, die EU soll eine Brexit-Verschiebung prüfen, die CDU befasst sich mit der Migrationspolitik, um eine Wiederholung von 2015 zu vermeiden, während sich eine Landesregierung lieber auf eine neue Migrationskrise vorbereitet./ mehr

News-Redaktion / 24.02.2019 / 09:34 / 0

Die Morgenlage: Wahlen und Waffen

Venezuela stoppt Hilfslieferungen mit Gewalt, Machthaber Maduro bricht die Beziehungen zu Kolumbien ab und der US-Außenminister twittert von einem Eingreifen der USA. Die Zahl der zivilen Opfer in Afghanistan hat einen neuen Höchststand erreicht, Frankreich fordert die Lockerung deutscher Waffenexportregelungen, die Bundeswehr darf viele ihrer Waffen nicht selbst reparieren, mehr als jede zweite Abschiebung aus Deutschland scheitert und die syrischen Kurden widersprechen Donald Trump./ mehr

News-Redaktion / 23.02.2019 / 09:31 / 0

Die Achse-Morgenlage

In Venezuela will die Opposition heute trotz geschlossener Grenzen Hilfsgüter aus dem Ausland holen, während es an der Grenze zu Brasilien die ersten Toten gab. Tote gab es auch zum Wahlauftakt in Nigeria. Nordkorea halbiert die Lebensmittelrationen. Im Sudan wird der Ausnahmezustand ausgerufen, der Deutschen Bahn fehlen die Lokführer, während die Konkurrenz expandieren will und die von der ARD beauftragte Propaganda-Beraterin hat auch für das ZDF gearbeitet./ mehr

News-Redaktion / 22.02.2019 / 13:30 / 25

ARD-Propaganda-Anleitung vom Briefkasten-Institut?

Sollten die öffentlich-rechtlichen Auftraggeber gedacht haben, ihr Framing-Papier bei der US-Eliteuniversität Berkley geordert zu haben, dann sind sie einem teuren Trugschluss erlegen. / mehr

News-Redaktion / 22.02.2019 / 11:00 / 8

Erdogan droht Gemüsehändlern mit „osmanischer Ohrfeige“

Das türkische Staatsoberhaupt Recep Tayyip Erdoğan will die Inflation bekämpfen, indem er nun Gemüse auf Staatskosten halb so teuer wie im Supermarkt verkauft. Die Wirtschaftspolitik des Landes wird immer skurriler./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com