News-Redaktion

Archiv:
News-Redaktion / 02.04.2021 / 09:01 / 0

Die Morgenlage: Kandidatur und Kontaktverbote

Die Slowakei hat eine neue Regierung, der niederländische Ministerpräsident hat kurz nach der Wahl eine Vertrauensabstimmung nur knapp überstanden, Baden-Württembergs Grüne bleiben bei der Koalition mit der CDU, der frühere Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen will in Thüringen als CDU-Bundestagskandidat antreten, Berlin verhängt ein Besuchsverbot ab 21 Uhr und die Union verliert laut Umfragen weiter./ mehr

News-Redaktion / 01.04.2021 / 16:30 / 8

Weißer Professor klagt wegen rassistischer Diskriminierung

Ein weißer Chemie-Professor verklagt sein College in New Jersey wegen rassistischer Diskriminierung, nachdem er herausgefunden hatte, dass zwei seiner schwarzen Kollegen etwa ein Drittel mehr verdienen als er. Und das, obwohl der Kläger "mehr berufliche Abschlüsse in seinem Arbeitsbereich" habe, als die besser bezahlten schwarzen Kollegen./ mehr

News-Redaktion / 01.04.2021 / 08:54 / 0

Die Morgenlage: Gewinn und Großbrand

Im Niger ist ein Putschversuch gescheitert, in Hongkong hat ein Gericht namhafte Oppositionelle für "schuldig" befunden, Alexej Nawalny tritt in den Hungerstreik, ein Gericht verurteilt Belgien zur Aufhebung aller Corona-Beschränkungen, Richter in Tschechien erklären die Testpflicht für Reiserückkehrer für verfassungswidrig, Frankreich verschärft den Lockdown, Huawei steigert trotz Sanktionen seinen Gewinn und in Düsseldorf gab es einen Großbrand./ mehr

News-Redaktion / 01.04.2021 / 06:05 / 31

Warum das Stasimuseum die geplante Wiedereröffnung absagt

Das Stasimuseum in Berlin-Lichtenberg sagt die geplante Wiedereröffnung ab. Die Begründung lässt aufhorchen: "Die Einrichtung einer „Vor-Ort-Test-Station“ oder das Abfragen von Gesundheitsdaten und die Sammlung persönlicher Informationen am ehemaligen Arbeitsplatz des Stasi-Generals Erich Mielke und tausender Stasi-Offiziere ist für das Stasimuseum nicht akzeptabel". / mehr

News-Redaktion / 31.03.2021 / 17:37 / 0

Wiener Urteil im Wortlaut: PCR-Test reicht als Nachweis für Infektion nicht

„Das alleinige Abstellen auf den PCR-Test wird von der WHO abgelehnt.“ Das Verwaltungsgericht Wien hat die Untersagung einer Corona-Demonstration Ende Januar für rechtswidrig erklärt. Auch beurteilt es die dem Verbot zugrunde liegende Datenbasis als unzureichend. Mit den auf PCR-Tests beruhenden Zahlen werden die Grundrechtseinschränkungen begründet. Hier das Urteil in wörtlichen Auszügen./ mehr

News-Redaktion / 31.03.2021 / 09:01 / 0

Die Morgenlage: Vakzin und Verbot

Portugal schickt nach Islamisten-Angriffen eigene Soldaten nach Mosambik, die USA rufen ihre Diplomaten aus Burma zurück, das türkische Verfassungsgericht berät über ein Verbot der Oppositionspartei HDP, Italien verhängt eine Quarantänepflicht nach Einreise aus EU-Staaten, AstraZeneca wird nur noch über 60-Jähringen geimpft, Österreich droht mit einer Impfstoff-Blockade und in Spanien gilt die Maskenpflicht jetzt auch überall im Freien./ mehr

News-Redaktion / 30.03.2021 / 10:15 / 0

Erneut Demonstrationen gegen Corona-Grundrechtseinschränkungen

Vielerorts wurde auch am Montag wieder gegen die Grundrechtseinschränkungen durch Corona-Verordnungen demonstriert. Berichtet wird darüber in der Regel allenfalls lokal und regional, insofern ist dies hier wahrscheinlich wieder nur ein kleiner Ausschnitt des Geschehens und kein wirklicher Überblick. Die folgend genannten Daten und Fakten beruhen vor allem auf der Berichterstattung jeweiliger Lokal- bzw. Regionalmedien./ mehr

News-Redaktion / 30.03.2021 / 08:55 / 0

Die Morgenlage: Machtzuwachs und Ministerwechsel

In Burma steigt die Zahl der getöteten Demonstranten auf über 500, in Mosambik bekennt sich der Islamische Staat zur Tötung von 55 Menschen, der Schiffsverkehr im Suez-Kanal ist wieder angelaufen, die Bundesregierung will noch mehr Macht in der Corona-Politik, Brasiliens Präsident wechselt sechs Minister aus, im Südwesten sollen die Schulen nach den Ferien doch nicht öffnen und Deutschland fällt bei Patenten zurück./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com