News-Redaktion

Archiv:
News-Redaktion / 17.07.2019 / 17:00 / 0

Israel prüft Arbeitserlaubnis für Gaza-Bewohner

Israelische Sicherheitskreise erörtern derzeit die Möglichkeit, bis zu 5000 Bewohnern des Gazastreifens eine Arbeitserlaubnis für Israel zu erteilen. Die israelischen Streitkräfte (IDF) und die israelische Koordinierungsbehörde für die Kooperation der israelischen Regierungsaktivitäten mit den palästinensischen Gebieten (COGAT) befürworten die Pläne, der Inlandsgeheimdienst Schin Bet ist skeptisch./ mehr

News-Redaktion / 17.07.2019 / 08:30 / 0

Die Morgenlage: Ausschluss und Aufsichtsrat

Zwei Personalien bestimmen erwartungsgemäß die morgendliche Nachrichtenlage: Ursula von der Leyen ist knapp zur EU-Kommissionspräsidentin gewählt worden und die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer wird ihre Nachfolgerin. Außerdem ist der US-Präsident optimistisch, mit dem Iran ins Gespräch zu kommen, der Aufsichtsrat der russischen Bahn hat interessanten Zuwachs, während in Moskau Kandidaten von der Wahl ausgeschlossen wurden und die Sachsen offenbar in Deutschland am meisten unter den Russland-Sanktionen leiden./ mehr

News-Redaktion / 16.07.2019 / 17:00 / 0

Umweltministerium fordert Ausstiegsplan für Glyphosat

Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) bekennt sich zum Glyphosat-Aus und das Bundesumweltministerium fordert einen „überzeugenden Ausstiegspfad“. Paradoxerweise kommen diese Meldungen zu einer Zeit, in der die angebliche Schädlichkeit des beliebten Pflanzenschutzmittels zunehmend in Zweifel gezogen wird./ mehr

News-Redaktion / 16.07.2019 / 14:00 / 0

Hausdurchsuchung bei „Ökotest”

Fragwürdige Geschäfte der zur SPD-Medienholding DDVG gehörenden Zeitschrift „Ökotest“ sind inzwischen auch im Visier der Staatsanwaltschaft. Heute Morgen ließ sie die Geschäftsräume der Zeitschrift und die Geschäfts- und Wohnräume mehrerer Verantwortlicher bzw. ehemals verantwortlicher Personen durchsuchen./ mehr

News-Redaktion / 16.07.2019 / 08:18 / 0

Die Morgenlage: Rauswurf und Raketen

In Afghanistan starben wieder Menschen durch eine von Islamisten gelegte Bombe, die EU verlängert die Sanktionen gegen Nordkorea, in Algerien warten 200.000 Migranten, Erdogan will zusammen mit Russland Raketen bauen, ein Hamas-Funktionär ruft Palästinenser in aller Welt auf, Juden zu töten und zwei rumänische Minister verlieren ihr Amt./ mehr

News-Redaktion / 15.07.2019 / 17:00 / 0

Mehr als 600.000 illegale Einwanderer in der EU

2018 hielten sich nach Angaben der EU-Statistikbehörde Eurostat rund 602.000 illegale Einwanderer in der Europäischen Union auf. Die meisten (rund 134.000) lebten in Deutschland. Aus Deutschland wurden allerdings auch die meisten „Illegalen“ abgeschoben./ mehr

News-Redaktion / 15.07.2019 / 15:30 / 0

Migration: Rund 3000 Ankünfte über die zentrale Mittelmeerroute

Im ersten Halbjahr 2019 haben insgesamt 3309 Flüchtlinge und Migranten erfolgreich die sogenannte „zentrale Mittelmeerroute“ genutzt, um nach Malta und Italien zu gelangen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke hervor./ mehr

News-Redaktion / 15.07.2019 / 08:12 / 0

Die Morgenlage: Demonstrationen und Diamanten

Die Proteste in Hongkong halten weiter an, Guatemalas Präsident sagt einen Besuch bei US-Präsident Trump ab, in Moskau wurden wieder Demonstranten festgenommen, die Türkei schickt die türkischen Zyprer mit einem Vorschlag in den Streit um Gasvorkommen, die SPD im EU-Parlament will weiterhin gegen von der Leyen stimmen, das europäische Satellitennetz Galileo ist komplett ausgefallen, Facebook muss eine Milliardenstrafe zahlen und die größte Diamantenmine der Welt schließt./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com