Galerie von Jan Tomaschoff / 07.04.2022 / 17:00 / Foto: Tomaschoff / 7 / Seite ausdrucken

Dating mit Tom: Machen wir uns locker!

Die Impfpflicht ab 60 kommt zunächst nicht über uns. Karl Lauterbach soll man die Enttäuschung deutlich angemerkt haben. Dabei steht ihm und uns allen locker doch viel besser. Oder?

Foto: Tomaschoff

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Arnold Balzer / 07.04.2022

Der Lauterkrach bezeichnet sich, wie ich jüngst im GEZ-Funk hörte, als Epidemiologe. Ist Epidemiologe eigentlich eine geschützte Berufsbezeichnung? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, Herr RA Fuellmich, übernehmen Sie bitte.

Arnold Balzer / 07.04.2022

@ W. Arning: Sie geben diesem Corona-Kassandro (ist das jetzt richtig gegendert?), oder auch CoKa, unter anderem den Ratschlag “Lass doch alle fünfe mal kurzzeitig gerade sein. ” Richtig. Da seine Zahlen seit 2020 eh immer getürkt (hu, hu, Rassismus !!) waren, ist es bei dem Katastrophicker eh egal, ob 5 nun gerade oder ungerade ist.  ***  Der Unterschied zwischen Kassandra und Kassandro? Die eine hatte mit ihren Weissagungegn recht.

P. Schulze / 07.04.2022

Hmmm… wie es in den Kommentar-Spalten von US-Medien sofort gepostet wird, sobald ein Bild von Karlchen veröffentlicht wird, so würde ihm ein dezenter Oberlippenbart im Charlie-Chaplin-Stil vermutlich sehr gut stehen.

Werner Arning / 07.04.2022

Genau, Lauti mach dich locker. Das Leben ist schön. Komm mal runter von deinem Corona-Tripp. Ist alles gut. Alles nicht so schrecklich. Atme mal durch. Ohne Maske. Wenn es keiner sieht. Sei mal ein bisschen verrückt. Etwas verrucht. Lach mal. Zieh deine Fliege wieder an. Die stand dir so gut. Geh mal tanzen. Mach dich locker in der Hüfte. Lass doch alle fünfe mal kurzzeitig gerade sein. Das täte dir gut. Etwas entspannt. Komm, wir gehen mal einen trinken. Und diskutieren dabei alles durch. Wetten, dass du danach besser drauf bist? Du hast das Zeug zur Unverkniffenheit, das spüre ich.

Gus Schiller / 07.04.2022

Sagen Sie mal einem Besenstiel, er soll sich locker machen. Das ist wie die Geschichte vom Pudding, dem Nagel und der Wand. +++ Rom leistete sich mit Nero einen verrückten Kaiser. Da sind wir doch mit Panik-Kalle noch gut dran.

Rudi Hoffmann / 07.04.2022

Indubio ?  Heute nicht, obwohl am Sonntag noch angekündigt vom neuen Präsentator Herrn Buurmann .

Hans-J. Haupt / 07.04.2022

Nur eine Frage nebenbei: Gibt es eigentlich noch “indubio”?

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Jan Tomaschoff / 12.05.2022 / 17:00 / 2

Dating mit Tom: Auseinander gehen

Egal, ob in der Politik oder in der Liebe: Wenn man sich nichts mehr zu sagen hat, sollte man getrennte Wege gehen. Achgut-Karikaturist Jan Tomaschoff…/ mehr

Jan Tomaschoff / 05.05.2022 / 17:00 / 2

Dating mit Tom: Hauptsache positiv

Die Zeiten sind nicht gerade einfach, aber lassen wir uns nicht entmutigen: Denn egal ob Landstrich ohne Arzt, Senior ohne Demenz oder Kind ohne Laktoseunverträglichkeit…/ mehr

Jan Tomaschoff / 28.04.2022 / 17:00 / 3

Dating mit Tom: Fauler Zauber

In Zeiten des heutigen Tugend-Terrors hat man es ständig mit Mogelpackungen und falschen Fuffzigern zu tun. Achgut-Karikaturist Jan Tomaschoff zeichnet Klartext. / mehr

Jan Tomaschoff / 14.04.2022 / 17:00 / 4

Dating mit Tom: Totgesagte leben länger

Abschiede sind etwas Kurioses, findet Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff. Denn man weiß nie, ob man sich am Ende nicht doch wieder sieht. Ein vorgezogener Kohleausstieg bleibt…/ mehr

Jan Tomaschoff / 31.03.2022 / 17:30 / 1

Dating mit Tom: Mal gut überlegen

Immer wieder ist von „Zeitenwende“ die Rede. Doch was ist damit genau gemeint? Welche weitreichenden Veränderungen stecken hinter dieser locker daher geworfenen Floskel, fragt Achgut-Karikaturist…/ mehr

Jan Tomaschoff / 24.03.2022 / 14:00 / 1

Dating mit Tom: Wo sind die Grautöne?

Ob Ukrainekrieg, Coronakrise oder Versorgungsengpässe: Eine Katastrophe jagt die nächste und ein Feindbild gesellt sich zum anderen. Aber seit wann ist das Leben eigentlich so…/ mehr

Jan Tomaschoff / 17.03.2022 / 18:00 / 3

Dating mit Tom: Alles faul hier

Der Ukrainekrieg zeigt auf, was in unserem Land schon länger im Argen liegt: Wir leben von unserer Substanz und essen unser Saatgut auf, findet Achgut.com-Karikaturist…/ mehr

Jan Tomaschoff / 10.03.2022 / 18:00 / 3

Dating mit Tom: Wir sind mittendrin

Wir taumeln von einer Krise in die nächste und fürchten uns vor der Apokalypse. Aber sind wir nicht längst mittendrin? Ist dies der Anfang vom…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com