News-Redaktion / 03.10.2021 / 06:10 / 0 / Seite ausdrucken

Atemwegsinfekte bei viel mehr Kindern als üblich

Auffallend viele Kinder machen seit einigen Wochen Atemwegsinfekte durch, die eigentlich erst in den Wintermonaten zu erwarten wären, meldet zeit.de. Betroffen seien vor allem unter Sechsjährige, habe Jakob Maske, Sprecher des Bundesverbandes der Kinder- und Jugendärzte, der Deutschen Presse-Agentur gesagt. Aufgrund von Kita-Schließungen und anderen Corona-Maßnahmen im vergangenen Winter und Frühjahr seien sie bisher nicht in Kontakt mit bestimmten Erregern gekommen. «Die Infekte werden jetzt nachgeholt.»

Das Robert Koch-Institut (RKI) habe von einem starken Anstieg der Krankenhaus-Einweisungen wegen Infektionen mit dem Respiratorischen Synzytial-Virus (RSV) bei Ein- bis Vierjährigen berichtet. Gefährlich könne dieser Infekt der oberen Luftwege insbesondere für Frühgeborene sowie vorerkrankte Kinder im ersten Lebensjahr werden. Laut RKI seien in den Jahren vor der Pandemie im Monat September rund 60 bis 70 Ein- bis Vierjährige pro Woche mit schweren Atemwegsinfekten in Kliniken eingewiesen worden. Aktuell seien es doppelt so viele. Das RKI rechne mit einem weiteren Anstieg.

«Es gibt leider im Moment eine Zuspitzung», habe Maske erklärt:«Wir haben etwas mehr kranke Kinder als sonst zu dieser Zeit und immer weniger Betten in den Kinderkrankenhäusern, weil Personal fehlt.» Die Mediziner würden sich um die Versorgung schwerkranker Kinder im Herbst und Winter sorgen. Maske zufolge sei es schon jetzt sehr mühsam, kleine Patienten stationär unterzubringen. Hintergrund sei auch, dass zu wenige Kinderkrankenpfleger ausgebildet würden.

«Die Kinderkliniken sind sehr früh zugelaufen», habe auch der hannoversche Kinderarzt Thomas Buck, Vorstandsmitglied der niedersächsischen Ärztekammer, gesagt. Patienten von ihm hätten schon in rund 40 Kilometer entfernte Kliniken im Umland ausweichen müssen.

Größere RSV-Ausbrüche unter Kindern seien bereits im Mai aus Israel und in den Sommermonaten in den USA, Australien und Japan gemeldet worden. Das RKI habe deshalb schon im Sommer angemahnt, sich auf ein ähnliches Szenario vorzubereiten. «In der Regel begegnen Kinder jedes Jahr RSV und bauen dabei einen gewissen Immunschutz auf», hätten die RKI-Experten erläutert. Diese Hilfe bei der Abwehr der Erreger fehle jetzt, weil es im letzten Winter wegen der Corona-Maßnahmen fast keine RSV-Erkrankungen gab.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 23.05.2024 / 15:00 / 0

DIHK: Aufschwung in Deutschland bleibt weiter aus

Unternehmen werden immer negativer über die wirtschaftlichen Voraussichten. Das geht aus der neuen Konjunkturumfrage der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) zum Frühsommer 2024 hervor, die…/ mehr

News-Redaktion / 23.05.2024 / 13:05 / 0

Nikki Haley unterstützt Trump als kleineres Übel

Die ehemalige republikanische Präsidentschaftskandidatin Nikki Haley gab bekannt, dass sie bei der bevorstehenden Wahl in den USA Donald Trump unterstützen wird. Sie bezeichnete Präsident Joe…/ mehr

News-Redaktion / 23.05.2024 / 11:51 / 0

AfD-Delegation im EU-Parlament beantragt Krahs Fraktionsausschluss

Die AfD-Delegation im Europaparlament will AfD-Spitzenkandidat Maximilian Krah offenbar aus der Fraktion Identität und Demokratie (ID) ausschließen lassen. Ein entsprechender Antrag der Delegationsleiterin Christine Anderson…/ mehr

News-Redaktion / 23.05.2024 / 11:31 / 0

Weiterhin Tauziehen um Dokumente der Klimastiftung Mecklenburg-Vorpommern

Der Vorstand der umstrittenen Klimastiftung Mecklenburg-Vorpommern und der Sonderausschuss des Landtags, der die Hintergründe der Stiftung untersuchen soll, streiten weiterhin über die Offenlegung von Unterlagen…/ mehr

News-Redaktion / 23.05.2024 / 10:00 / 0

Ampel-Politiker weichen von harter Linie gegen Huawei ab

In der Ampelkoalition zeichnet sich eine Einigung im jahrelangen Streit über den Einsatz von chinesischer Technologie in den neuen 5G-Mobilfunknetzen ab. Ein Spitzentreffen von Bundeskanzler…/ mehr

News-Redaktion / 23.05.2024 / 09:30 / 0

Zahl der Schutzsuchenden gestiegen

Zum Jahresende 2023 sind in Deutschland rund 3,17 Millionen Menschen als Schutzsuchende im Ausländerzentralregister (AZR) erfasst gewesen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mitteilte,…/ mehr

News-Redaktion / 23.05.2024 / 06:27 / 0

Reichsbürgerprozess in Frankfurt geht weiter

Der Prozess gegen die mutmaßliche "Reichsbürger"-Gruppe um Heinrich XIII. Prinz Reuß wird vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main fortgesetzt. Es werden Stellungnahmen der Verteidigung zur…/ mehr

News-Redaktion / 23.05.2024 / 06:11 / 0

Großbritannien: Sunak kündigt Neuwahlen für Anfang Juli an

Mit einem Vorlauf von nur 43 Tagen hat der Premierminister Großbritanniens, Rishi Sunak, Neuwahlen für die Wahl des Unterhauses am 4. Juli angekündigt. Er habe…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com