Fundstück / 10.12.2012 / 22:51 / 0

Allein unter Deutschen

Tuvia Tenenbom schätzt: “Der Antisemitismus, dem ich in Deutschland begegnet bin, ist vermutlich eher bewusster als unbewusster Natur.” Der schnellste und kindischste Weg aber, sich vom “Gewicht der Erinnerung an den Holocaust zu befreien”, so meint er, bestehe für die Deutschen darin, “‘den Juden’ die Schuld zu geben. Sie sind die wahren Nazis, nicht Opa, und Oma schon gar nicht.” http://www.spiegel.de/kultur/literatur/tuvia-tenenbom-debatte-um-allein-unter-deutschen-a-870815.html

Tenenbom sieht Antisemitismus als deutsche “Krankheit“, die zu heilen sei, wenn man darüber ehrlich spreche. “Stattdessen gebt Ihr Millionen aus für ein jüdisches Zentrum mitten in München“, sagte Tenenbom in dem Interview. “Für wen? Für die Juden? Ich habe 35 Besucher gezählt, die meisten waren aus Israel.“ Diese Politik sei “lächerlich“, sagte Tenenbom. “Seht, wir haben eine Synagoge. Nur leider keine Juden.“ http://www.stern.de/kultur/buecher/interview-mit-new-yorker-autor-tuvia-tenenbom-ihr-habt-eine-krankheit-die-heisst-antisemitismus-1936683.html#utm_source=standard&utm_medium=rss-feed&utm_campaign=alle

In einer großen Studie verglich die Universität Bielefeld Antisemitismus in acht europäischen Ländern. Demnach sind die Deutschen antisemitischer als Briten, Franzosen, Italiener und Niederländer, aber weniger judenfeindlich als Polen, Ungarn und Portugiesen. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/antisemitismus-so-antijuedisch-sind-die-deutschen-a-869519.html

Den Sommer 2010 will Tenenbom eigentlich in Gaza verbringen, mal wieder mit der Hamas plaudern, als ihn eine junge Dame aus einem deutschen Verlag anruft, und ihn fragt, ob er nicht Lust hätte, ein paar Monate durchs Land zu reisen und anschließend einen Erfahrungsbericht zu schreiben. http://www.n-tv.de/leute/buecher/Oh-Tenenbom-article9748331.html

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können wir nur innerhalb der ersten zwei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels annehmen.

Verwandte Themen
Fundstück / 30.01.2016 / 21:21 / 2

Was erwarten, Majestät!?

 "Wir erwarten, dass, wenn wieder Frieden in Syrien ist und wenn der IS im Irak besiegt ist, dass Ihr auch wieder, mit dem Wissen, was…/ mehr

Fundstück / 29.01.2016 / 15:08 / 0

Wie sich der Deutschlandfunk selber manipuliert

Gerd Buurmann darüber, wie der DLF einmal fast die Wahrheit geschrieben hätte, es aber dann vorzog, die Hamas nicht zu kränken. Hier / mehr

Fundstück / 28.01.2016 / 09:32 / 2

Kieler Sprotten gibt es jetzt umsonst

Die Führung der Polizeidirektion Kiel und hochrangige Vertreter der Staatsanwaltschaft haben sich Anfang Oktober 2015 darauf verständigt, Flüchtlinge ohne Ausweispapiere oder behördliche Registrierung bei „einfachen/niedrigschwelligen…/ mehr

Fundstück / 26.01.2016 / 12:22 / 0

Wenn die Einschläge näher kommen…

... geht sogar Claus Kleber ein Licht auf. Hier / mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com