Wolfgang Röhl / 12.04.2021 / 16:30 / 0 / Seite ausdrucken

Hamburg Cops: Dirty Harrys Erben

Nachdem ein 18jähriger Autofahrer auf der Flucht vor einem zivilen Polizeiwagen einen Unfall gebaut und rote Ampeln überfahren hatte, gaben die Beamten zwei Schüsse auf das Fahrzeug ab und rammten es schließlich auf Höhe einer Schule. Der Flüchtige, ein mutmaßlicher Ganove, wurde bei dem Manöver leicht verletzt. „Die Einsatzkräfte blieben unverletzt und wurden von der polizeilichen Notfallseelsorge betreut“ („Hamburger Morgenpost“).                                                            



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com