Achgut durchsuchen

Suchergebnisse :

Suche nach: woher kommt der Strom
Suchergebnisse: 147

Rüdiger Stobbe / 27.07.2021 / 10:00 / 5

Woher kommt der Strom? Woche 28 – Die Woche der Flutkatastrophen

…Wasserkraft und Biomasse zur Stromerzeugung dieser Woche unterdurchschnittlich beitragen, liefern die Kernkraftwerke verlässlich. Bis Ende 2022. In der 28. Woche (Abbildung) kam es zu den Flutkatastrophen, vor allem in NRW, RP und Bayern. Die Wind- und PV-Stromerzeugung hingegen war unterdurchschnittlich. Lediglich 39,3 Prozent trugen die Energieträger Wind- und Solarkraft zusammen…/ mehr

Rüdiger Stobbe / 20.07.2021 / 10:00 / 9

Woher kommt der Strom? Woche 27

…kann es den konventionellen Stromproduzenten verdenken? Das bleibt für unsere Nachbarn weiter ein gutes Geschäft. Auf deren Strom werden wir in Zukunft angewiesen sein. Deutschland importiert in der 27. Woche insgesamt 758 GWh Strom. Dafür werden 72,72 Millionen € bezahlt. Macht pro MWh 95,91 €. Der Export hingegen bringt pro…/ mehr

Rüdiger Stobbe / 13.07.2021 / 12:00 / 9

Woher kommt der Strom? 26. Woche

…vorbei. Anlass, um die Stromdaten etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Der Anteil der regenerativen Energieträger ist gegenüber 2020 gesunken. Dieser Chart schlüsselt die Stromerzeugung des ersten Halbjahres nach Energieträgern auf. Es fällt zum einen auf, dass die Kernenergie tatsächlich kontinuierlich zur Abdeckung der Grundlast beiträgt. Dies werden in…/ mehr

Rüdiger Stobbe / 06.07.2021 / 10:00 / 6

Woher kommt der Strom? Woche 25 – Still ruht der See

Täglich kommt es zu Versorgungslücken, die durch Importstrom geschlossen werden mussten. Die Rechnung zahlt der Stromkunde. Das bringt weitgehend schönes, praktisch windfreies Wetter im Sommer (Abbildung) mit sich. Selbstverständlich scheint die Sonne. Aber leider nur am Tag, sodass die regenerative Stromerzeugung, wenn man von Biomasse und Wasserkraft absieht, in den…/ mehr

Interview / 03.07.2021 / 16:00 / 17

„Die finanzielle Privatsphäre soll weitgehend beseitigt werden“

…Nutzbarkeit über Unabhängigkeit von Stromversorgung und Technik, die ausfallen können, bis dahin, dass es echtes staatliches Geld ist. Das Bankguthaben, mit dem wir digital bezahlen, ist rechtlich bloß ein Kredit an die Bank, ein Anspruch auf Bargeld. Der kann weg sein, wenn die Bank pleite geht. Der für mich mit…/ mehr

Rüdiger Stobbe / 29.06.2021 / 10:00 / 9

Woher kommt der Strom? Woche 24 – die erste Hitzewelle

Während der 24. Woche (Abbildung) kam es zur sogenannten ersten Hitzewelle des Jahres 2021. Dementsprechend viel Sonne und Sonnenstrom gab es über die Mittagszeit. Strom, der regelmäßig exportiert wurde. Zu Preisen, die im akzeptablen Bereich (Knapp 70 €/MWh) lagen. Allerdings musste Strom am Vormittag und am Vorabend eines jeden Tages…/ mehr

Rüdiger Stobbe / 22.06.2021 / 10:00 / 10

Woher kommt der Strom? Woche 23 – Aus dem Ausland

Der Strom kommt natürlich nicht zu 100 Prozent aus dem Ausland. Die an jedem Tag der Woche entstehenden Stromlücken (Abbildung) werden mit dem Strom unserer europäischen Nachbarn geschlossen. Das ist so gewollt. Die konventionellen Stromerzeuger (Abbildung 1) denken ökonomisch. Deshalb denken sie nicht daran, die Lücken um die Mittagszeit auch…/ mehr

Rüdiger Stobbe / 15.06.2021 / 10:00 / 5

Woher kommt der Strom? 22. Woche

Der meteorologische Sommeranfang brachte mit der 22. Analysewoche (Abbildung) zum Wochenbeginn viel Solarstrom. Die Windstromerzeugung hingegen war insgesamt wenig befriedigend. So kam es wieder zu einer typischen Sommer-Strom-Importwoche. Lediglich am Donnerstag wurde per Saldo mehr Strom exportiert als importiert. Die Strompreise absolut pro MWh bewegten sich zwischen 50 und 86…/ mehr

Rüdiger Stobbe / 09.06.2021 / 14:00 / 63

Claudia Kemfert: Gut behauptet ist nicht gewonnen

…auch Mitverantwortliche beim 16-Punkte-Diskussionsbeitrag der Scientists for Future ist. Der Teil, in welchem Kemfert Markus Lanz und Friedrich Merz Rede und Antwort steht, ist hier als Video-Ausschnitt verfügbar. Die wesentlichen Aussagen (ab Minute 9:47) zur Energiewende und deren Machbarkeit sind hier transkribiert: Merz: Wir können das hier alle machen, nur,…/ mehr

Rüdiger Stobbe / 08.06.2021 / 10:00 / 1

Woher kommt der Strom? 21. Woche

…den ersten vier Tagen der 21. Analysewoche (Abbildung) war die Windstromerzeugung kräftig, die PV-Stromerzeugung ließ zu wünschen übrig. An den letzten drei Tagen der Woche war es umgekehrt. Die konventionelle Stromerzeugung (Abbildung 1) folgte der regenerativen. An den letzten drei Tagen jedoch nur so weit, dass erhebliche Stromlücken und eine…/ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com