Achgut durchsuchen

Suchergebnisse :

Suche nach: Gerd Buurmann
Suchergebnisse: 84

Gerd Buurmann, Gastautor / 20.01.2019 / 16:09 / 5

Kennen Sie Hedwig Dohm?

…Müller, Isabel Rohner und Gerd Buurmann lasen unter dem Titel „Mehr Stolz, ihr Frauen!“ aus Texten von Hedwig Dohm, die bereits 1873 das Stimmrecht für Frauen forderte – und für die völlige rechtliche, soziale und ökonomische Gleichberechtigung der Geschlechter eintrat.“ (Pinneberger Tageblatt) Auch im Jahr 2019 wird das Hedwig Dohm…/ mehr

Thomas Rietzschel / 30.12.2018 / 14:00 / 15

Moschee-Steuer: Die Schnapsidee des Jahres

…einzelnen werden könnte, hat Gerd Buurmann hier bereits beschrieben. Allein das ist noch nicht alles. Denn zweitens müssten sich die Moslems, sollen ihre Gotteshäuser als Körperschaften öffentlichen Rechts anerkannt werden, auch diesem Recht unterwerfen. Eine schlichtweg unzumutbare Forderung, insofern unser Grundgesetz auf christlichen sowie auf jüdischen Wertvorstellungen gründet, selbst wenn…/ mehr

Rainer Grell / 29.12.2018 / 06:17 / 48

Moscheesteuer: Alter Wein in neuen Schläuchen

…die Moscheesteuer für Muslime. Gerd Buurmann hat hier auf der Achse überzeugend dargelegt, dass mit der Einführung einer solchen Steuer auch der Austritt aus der islamischen Glaubensgemeinschaft geregelt werden müsste und welche Risiken das für die „Apostaten“ nach sich ziehen könnte. Patrick Sookhdeo hat in seinem Buch „Islam the Challenge…/ mehr

Gerd Buurmann, Gastautor / 27.12.2018 / 09:16 / 80

Moscheesteuer: Wird Austritt dann lebensgefährlich?

…Auseinandersetzung mit dem Islam. Dieser Beitrag erscheint auch auf Gerd Buurmanns Tapfer im Nirgendwo/ mehr

Gerd Buurmann, Gastautor / 17.07.2018 / 15:30 / 10

„Singt nicht mit Juden!“

…Also, lasst uns singen! Dieser Beitrag erschien zuerst auf Gerd Buurmanns Blog Tapfer im Nirgendwo/ mehr

Gerd Buurmann, Gastautor / 26.02.2018 / 08:57 / 50

Die Essener Tafel ist ein Ort des Bürgerkriegs

…Kaltschnäuzigkeit gehören beide entlassen! Dieser Beitrag erscheint auch auf Gerd Buurmanns Blog Tapfer im Nirgendwo. Dort sind auch die zitierten Twitter-Einträge dokumentiert./ mehr

Gerd Buurmann, Gastautor / 13.02.2018 / 06:29 / 38

Ein Film aus der Erziehungsanstalt

…Land zu flüchten, wenn man gute Filme machen möchte. Gerd Buurmann ist freischaffender Schauspieler, Autor und Comedian. Er leitete von 2008 bis 2011 das Severins-Burg-Theater in Köln. Im Jahr 2007 gründete er die „Kunst gegen Bares“, eine der erfolgreichsten Bühnenshows Deutschlands, die er bis heute leitet./ mehr

Gerd Buurmann, Gastautor / 23.11.2017 / 16:55 / 3

Gipfeltreffen der Irren und Bekloppten

Von Gerd Buurman. Am 14. Dezember 2017 sollte im Berliner Kino Babylon eine Preisverleihung stattfinden, bei der so ziemlich alle Typen geladen waren, die in der Szene der Verschwörungstheoretiker, Israelhasser und Antisemiten Rang und Namen haben. Nachdem Tapfer im Nirgendwo von dieser Preisverleihung berichtet hatte, sagte das Babylon die Preisverleihung…/ mehr

Gerd Buurmann, Gastautor / 05.11.2017 / 15:30 / 12

„Netzwerk-Durchsetzungs-Gesetz“ stärkt den Mob

Von Gerd Buurmann. Hamed Abdel-Samad ist es passiert und auch Malca Goldstein-Wolff und ich können ein Lied davon singen. Unsere Accounts wurden ohne Angaben von Gründen gesperrt und erst nach juristischer Hilfe wieder freigeschaltet. Bei allen Sperrungen erklärten Fundamentalisten öffentlich ihre Freude darüber. Sie hatten im Vorfeld sogar dazu aufgerufen,…/ mehr

Gerd Buurmann, Gastautor / 02.11.2017 / 17:35 / 13

In Memoriam Theo van Gogh und der Meinungsfreiheit

Von Gerd Buurmann. Am 2. November 2004 wurde der niederländische Filmregisseur, Publizist und Satiriker Theo van Gogh auf offener Straße ermordet. Sein Mörder war ein islamischer Fundamentalist. Van Gogh war mit dem Fahrrad unterwegs ins Filmstudio, als er von einem Mann eingeholt wurde, der sofort auf ihn zu schießen begann.…/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com