Wissen

Vom Alltagswissen bis zur Wissenschaft. Wählen Sie zum Thema Wissen aus 4828 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Wissen
Annette Heinisch, Gastautorin / 16.07.2018 / 06:20 / 54

Sami A., das Recht und die Gerechtigkeit

Die Vorgänge um die Abschiebung des Leibwächters von Osama bin Laden, Sami A., zeigen angeblich die Erosion des Rechtsstaates. Der erodiert tatsächlich, aber gewiss nicht wegen dieses einen Falles. Das Regieren nach Gutsherrenart entspricht jedoch dem derzeit herrschenden Verständnis unserer Politiker, ihre Macht nach eigenem Gutdünken zu nutzen. / mehr

Thilo Spahl, Gastautor / 14.07.2018 / 06:04 / 21

Aus die Maus. Oder doch nicht?

Vom Artensterben ist meist in alarmistischen Tönen die Rede. Stichproben zügeln solche Panik. Wenn von bedrohten Arten die Rede ist, heißt das zunächst, dass es von bestimmten Tierarten in bestimmten Regionen weniger Exemplare gibt als zu einem Vergleichszeitpunkt in der Vergangenheit. Komplettes Aussterben ist eher die Ausnahme. Es kommen aber ständig auch neue Arten hinzu./ mehr

Gerald Wolf, Gastautor / 12.07.2018 / 15:30 / 3

Vom Segen eines Misserfolgs

Fast immer sind es junge Gehirne, die das Neue ausbrüten, und fast immer sind es ältere, die dem Neuen skeptisch gegenüberstehen. Daraus ergibt sich eine gewisse Funktionsteiligkeit. Ein nachhaltig bohrendes Misserfolgserlebnis kann einem jungen Menschen durchaus auf die Sprünge helfen. Glück hat er, wenn ein Älterer ihm beim Aufstehen hilft./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 11.07.2018 / 10:00 / 3

112-Peterson: Das Kreuz mit der Neugier

Menschen sind von Natur aus neugierig. Auch das ist eine sehr alte Geschichte. In der griechischen Mythologie erschafft Zeus die erste Frau, Pandora, und gibt ihr eine Büchse, die unter keinen Umständen geöffnet werden darf. In Ihrem Leben werden Sie immer wieder die „Büchse der Pandora“ öffnen, das können Sie mir glauben. / mehr

Johannes Eisleben, Gastautor / 11.07.2018 / 06:25 / 13

Zensur-Automaten sind nichts als Hochstapelei

Weil niemand ernsthaft definieren kann, was im objektiven Sinne „hate speech“ ist, da es sich um einen politischen Kampfbegriff handelt, ist es auch unmöglich, sie mit mathematischen Modellen ausfindig zu machen. Ergebnis: Bis zu zwei Dritteln Fehlklassifikationen. Die Internet-Riesen wissen das. Die Zensurautomaten sind für sie aber nützlich, um politisch gefälliges Handeln zu simulieren. / mehr

Gunnar Heinsohn / 10.07.2018 / 16:00 / 5

Warum der Krieg in Nigeria nicht aufhören wird

In Nigeria kann es nur enger werden, weil bis 2050 sogar 410 Millionen Menschen erwartet werden. Nigerias Verlust eigener Industrien gegen die überlegene asiatische Konkurrenz zwingt auch viele zurück in die Landwirtschaft und entfacht den Streit um Flächen. Muslimische Hirten bekämpfen christliche Bauern. Die Grenzen zwischen Religionskrieg und Wirtschaftskrieg sind fließend. / mehr

Gastautor / 06.07.2018 / 06:12 / 27

Kleine Inspektion am Klimadampfer

Von Horst-Joachim Lüdecke. Politisch produziert das Klima heiße Luft wie eh und je – zumindest in Europa. Dennoch wird das Thema von anderen Ereignissen überlagert und hat an Stellenwert in den Medien eingebüßt. Das heißt aber nicht, dass auf diesem Felde keine ideologische Symbolpolitik mehr betrieben wird. Wie ist eigentlich der Stand der Dinge?/ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 04.07.2018 / 06:10 / 20

Warum sind Harry Potter, Herr der Ringe und Hobbit so erfolgreich?

Selbstverständlich glaubt niemand wortwörtlich an den „Hobbit“. Aber wir lesen das Buch bis zum Ende. Oder gehen millionenfach ins Kino, um uns die Filme anzuschauen. Gleiches gilt für „Harry Potter“ und den "Herr der Ringe". Es ist immer die gleiche alte Geschichte, die dahinter steckt./ mehr

Susanne Baumstark, Gastautorin / 30.06.2018 / 14:00 / 4

Humanitäre Hilfe: Was sagt das internationale Völkerrecht?

Die Bundeskanzlerin mag die komplexe Rechtslage so oft zu ihren Gunsten auslegen, wie sie will: Es wird sich nirgendwo eine implizite Aufforderung finden lassen im Zuge humanitärer Hilfe – falls es denn eine solche ist – Stabilität und Sicherheit im eigenen Land aufs Spiel zu setzen, was letztendlich nur zu Verlusten und dazu führt, dass überhaupt niemandem mehr geholfen werden kann./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com