Stil

Muss nicht teuer sein. Wählen Sie zum Thema Stil aus 255 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Stil
Henryk M. Broder / 17.05.2020 / 06:25 / 128

Habeck ist auch nur ein Kobold

Die Grünen sind auf 16 Prozent abgerutscht, und der junge, dynamische und charismatische Co-Vorsitzende jener Partei, die Deutschland „klima-freundlich“ neu aufstellen möchte, macht sich Sorgen um die Zukunft seiner Partei. Denn zum ersten Mal geben die Grünen bei Demonstrationen nicht den Ton an, sondern werden von links und rechts überrundet./ mehr

Henryk M. Broder / 13.04.2020 / 13:00 / 72

Die Kollateralnutzer der Corona-Krise: Teil 2 – Dunja Hayali

Dunja Hayali ist dafür bekannt, dass sie sich gerne engagiert und ihre Finger mutig in die Wunden der Gesellschaft legt. Auch jetzt, in der Corona-Krise, ist sie voll da. Sie riskiert sogar ihren Job beim ZDF, um Bedürftigen zu helfen. So macht Corona richtig Spaß, es sei denn, man/frau ist bereits infiziert./ mehr

Thomas Rietzschel / 05.04.2020 / 13:00 / 18

Auf die Taschen!

Dia Fraktion der Linken im Hessischen Landtag machte einen großen Schritt hin zur klassenlosen Gesellschaft und schlug vor, die Mitglieder des Hohen Hauses sollten auf die „automatische Diätenerhöhung“ verzichten, aus Solidarität mit jenen Kurzarbeitern, die mit sechzig Prozent ihres letzten Einkommens auskommen müssen. Wie, denken Sie, ging die Geschichte weiter?/ mehr

Henryk M. Broder / 12.03.2020 / 11:00 / 231

Was ist schon dran, wenn alte Menschen sterben?

Frau Meike befüllt das Internet im Dienste des Fortschritts und aus Sorge um die Zukunft der Menschheit. Und wenn die Menschheit überleben soll, dann müssen ein paar alte Individuen sterben, weil die Kapazitätsgrenze erreicht ist oder schon überschritten. Bleibt nur die Frage, was Meike Lobo, die Ehefrau von Sascha Lobo, machen wird, wenn sie ins Rentenalter kommt?/ mehr

Henryk M. Broder / 09.03.2020 / 14:00 / 29

Das Rowohlt-Gericht tagt

Fünfzehn deutsche Autorinnen und Autoren fordern den Rowohlt-Verlag auf, ein Buch von Woody Allen nicht zu veröffentlichen. Der Grund: Bis jetzt nicht verhandelte und nicht bewiesene Vorwürfe gegen Allen, er habe seine Tochter Dylan sexuell missbraucht. Aber wer braucht schon ein Gericht, wenn Nis-Momme Stockmann und Margarete Stokowski die Anklage vertreten?/ mehr

Thomas Rietzschel / 28.02.2020 / 14:00 / 23

Pussy Riot – jetzt auch bei der Leipziger Buchmesse

Jetzt rebellieren Frauen auch gegen ihre Benachteiligung in der Literaturproduktion. Und die Männer fügen sich. Dafür, dass der weibliche Anteil am aktuellen Programm des Hanser-Verlages bei nur 22 Prozent liegt, entschuldigte sich der Chef mit dem Hinweis auf einen Autorenstamm, dem einfach noch zu viele Männer angehören. Veränderungen bräuchten eben ihre Zeit./ mehr

Thomas Rietzschel / 27.02.2020 / 13:00 / 55

Kapitulation des Bürgertums

Wer sich heute nicht links der Mitte aufstellt, verfällt der Verdammnis. Wie in einer Sekte ist die öffentliche Meinung auf Linie gebracht. Widerspruch wird nicht geduldet. Nach fünfzehn Jahren politischer Gehirnwäsche vegetiert die bürgerliche Gesellschaft, mehrheitlich betrachtet, wie ein Schatten ihrer selbst dahin. Ohne zu murren applaudiert sie den Gurus, die sie manipulieren./ mehr

Gastautor / 21.02.2020 / 16:31 / 37

Wenn der Jakob einmal klingelt

Von Roland Tichy. Jakob Augstein geht auf indymedia-Kurs. Er droht Journalisten, deren "Namen und Adresse" ihm bekannt sind, mit einem Besuch. Natürlich wird er nicht selber vorbeischauen. Dafür hat er seine Leute. Die Frage ist nur, wie geht es nach dem Besuch weiter? Hat der feinfühlige Hobbygärtner schon darüber nachgedacht? Ist in seinem Keller noch ein Zimmer frei?/ mehr

Henryk M. Broder / 21.02.2020 / 13:22 / 199

Augsteins Liste

Jakob Augstein, der vom Simon Wiesenthal Center in die Oberliga der internationalen Antisemiten aufgenommen wurde, macht sich Sorgen um den inneren Frieden in der Bundesrepublik. Unter denen, die es ihm angetan haben, stehe ich ganz weit oben. Wer, wenn nicht ich!/ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com