Satire

Wer zuletzt lacht, macht das Licht aus. Wählen Sie zum Thema Satire aus 705 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Satire
Dirk Maxeiner / 26.01.2020 / 06:25 / 81

Der Sonntagsfahrer: Rechtschreibung im Streifenwagen

"Um einem größeren Bewerberkreis die weitere Teilnahme zu ermöglichen“, sagt die Bundespolizei zu ihren Eignungstests, „wurde im Diktat zum Beispiel das Wort 'Chrysantheme' herausgenommen". Die Streifenwagen-Besatzung, die mich nachts anhält, ist ganz jovial und fragt mich interessiert: „Was machen Sie beruflich?“ Und dann reitet mich der Teufel: „Ich handele mit Chrysanthemen.“/ mehr

Jan Tomaschoff / 23.01.2020 / 14:00 / 3

Dating mit Tom: Arbeit am Limit

Dienst nach Vorschrift reicht in der heutigen Arbeitswelt bei weitem nicht mehr aus. Unternehmen brauchen hochmotivierte, flexible und allzeit bereite Mitarbeiter. Doch wie sind diese in Zeiten des Fachkräftemangels aufzuspüren? Gottseidank hat hier die Technik einige Lösungen parat. Und wenn es mal nicht so läuft, ist alles easy, denn wir bleiben einfach ganz cool./ mehr

Gastautor / 21.01.2020 / 17:00 / 6

„Da bin ich ganz bei Ihnen“

Von Eckehard Frauendorf. Eigentlich hatte ich auch einen ganz anderen Preis angedacht. Von daher war es notwendig, meine weiteren Einkaufswünsche auf ihren Sinn abzuklopfen, um diese zu verschlanken. Hoffentlich habe ich nicht die Rote Linie überschritten, die meine Frau vorgegeben hat, denn die habe ich immer auf dem Schirm. Aber das Objekt meiner Begierde war für mich ein absolutes Must-have./ mehr

Thilo Schneider / 19.01.2020 / 12:00 / 16

Der Höllenjodler von Teufelsthal

„Sie kommen mir bekannt vor…“ eröffnet sie das Gespräch. „Oh“, entgegnete ich, „Sie mir zu meinem Bedauern nicht. Ein Verlust für mich.“ Ich reiche ihr über den Tisch die Hand, vorsichtig, um nicht das Glas mit dem Primitivo umzuwerfen./ mehr

Jan Tomaschoff / 16.01.2020 / 14:30 / 5

Dating mit Tom: Ein Herz für Bäume

Wie öko bin ich eigentlich? Dies ist eine Frage, die sich jeder anständige Mensch im Jahre 2020 zu stellen hat. Falls Sie es noch nicht getan haben, sollten Sie dies dringend nachholen. Und gesetzt den Fall, dass Ihre Umwelt-Bilanz schlecht ausfällt, hat Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff genau die richtigen Tipps für Sie. Bäume umarmen, zum Beispiel .../ mehr

Thilo Schneider / 12.01.2020 / 12:00 / 74

Hat sie mich eben geduzt?

Es war die Idee meines Schatzes, nicht meine. Nach einem samstäglichen Besuch bei Hunkemöller wollte sie unbedingt einen Besuch im hippen neuen Bio-Café unseres Shtetls machen. Was soll ich sagen? Gefühlte 50 Kaffeesorten, Ikea-Design gespickt mit Oma-Möbeln ... und Geduze seitens der jungen Bedienung! Und dann nahm das Gespräch eine unerwartete Wende./ mehr

Jan Tomaschoff / 09.01.2020 / 14:00 / 5

Dating mit Tom: Vision und Weisheit

Machen Sie sich Sorgen um Ihre Zukunft? Ihren Job? Ihre Rente? Ihre Kinder? Ihre Haustiere? Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff kann das gut nachvollziehen, aber: Es hat doch keinen Sinn, sich zu grämen. Haben Sie lieber Vertrauen in die Verantwortlichen in Politik, Wirtschaft und Medien. Die werden schon alles richten. Oder?/ mehr

Dirk Maxeiner / 05.01.2020 / 06:15 / 109

Der Sonntagsfahrer: 7 Traumberufe für unsere Jüngsten!

Wir sollten optimistisch in die Zukunft sehen. Es wird in den nächsten Jahrzehnten viele neue Berufe und Chancen geben, die auch für die ergrünte junge Generation traumhafte Perspektiven bereithalten. Beispielsweise als Blogwart, Windbeutel, Last-Abwerfer, Küchenbulle, Bulettenschmuggler und E-Feuerwehrmann./ mehr

Guido Wekemann, Gastautor / 31.12.2019 / 08:55 / 31

Bringschuld für den Wald

Von Guido Wekemann. Schon lange habe ich auf diese Meldung gewartet. Nun endlich ist sie raus: Der Präsident der deutschen Waldeigentümer fordert eine „CO2-Abgabe für den Wald“. Gut so! Als begeisterter Wanderer in der Heimatregion gebe ich, wenn ich auf Pfaden durch den Wald wandere, reichlich CO2 für den Wald ab. / mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com