Medien

Die lieben Kollegen von Zeitung, Fernsehen, Radio und Online. Wählen Sie zum Thema Medien aus 1503 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Medien
Die Achse des Guten / 07.04.2017 / 18:35 / 1

Der neue Kanal der Achse des Guten

Sie konnten uns bisher nur lesen, jetzt können Sie uns auch in bewegten Bildern sehen: Achgut.Pogo ist unser neuer von TV-Journalisten professionell produzierter Youtube-Kanal mit Magazinen, Gesprächen und Beiträgen. Das erste Magazin ist jetzt online. Wie häufig wir solche Beiträge produzieren können, hängt auch von Ihnen ab. Sie können unseren Achgut.Pogo - Youtube-Kanal kostenlos abonnieren, damit sie immer auf dem Laufenden sind. / mehr

Matthias Heitmann, Gastautor / 07.04.2017 / 15:15 / 3

Der WochenWahnsinn: Fakten-Checker finden keine Wahrheit

Von Matthias Heitmann. Teile der etablierten Medien, aber auch Wissenschaftler und Experten haben den Eindruck, dass man ihnen nicht mehr traut und stattdessen lieber Leuten folgt, die den anerkannten Autoritäten widersprechen. Doch anstatt auch mal kritisch über die eigene Rolle nachzudenken, beschränkt man sich darauf, etwa den Anhängern von Donald Trump vorzuwerfen, sie würden sich absichtlich und gerne belügen lassen./ mehr

Wolfram Weimer / 06.04.2017 / 19:00 / 10

Eine Zensurkultur des vorauseilenden Gehorsams

Von Wolfram Weimer. Die politischen Klasse zieht neue Zäune von Gesagtem und Gelogenem, von Schein und Wahrheit, von Fake und Fantasie hoch. Man wird den Verdacht nicht los, dass es hier in Wahrheit um einen Kampf gegen neue Kritik geht – um eine Einschüchterungsoffensive. Der Marsch ins Wahrheitsministerium greift die Integrität der Bürgergesellschaft in ihrem Innersten an. Man sollte Heiko Maas eine Ausgabe von „1984“ schenken/ mehr

Wolfgang Röhl / 06.04.2017 / 06:20 / 16

Armin, der Zorn Facebooks

Von Wolfgang Röhl. Die Schauspielerszene befindet sich in einer Käseglocke, unter der die sich als fortschrittlich empfindende deutsche Mimenschaft lebt, liebt und guttönt. So auch Armin Rohde. Auf dass nunmehr ganz Deutschland erwache, postet er sich auf Facebook einen Wolf gegen rechts. Um den Mann zu verstehen, muss man vielleicht seine Autobiografie „Größenwahn und Lampenfieber“ lesen./ mehr

Dirk Maxeiner / 05.04.2017 / 13:46 / 9

Warum ein US-Politskandal bei uns nicht stattfindet

Von Dirk Maxeiner. In USA berichten Radiostationen und Fernsehsender seit dem Wochenende. Susan Rice, laut Newsweek "die rechte Hand" von Ex-Präsident Obama, ist in eine Ausspäh-Affäre verwickelt, deren Dimension sich womöglich erst herauskristallisieren wird. Dass die führenden deutschen Medien die Affäre bislang ignorieren, ist erstens peinlich und zweitens journalistisch unprofessionell. Es geht nämlich um mehr als darum, ob man nun Trump oder Obama mag./ mehr

Josef Hueber, Gastautor / 05.04.2017 / 06:00 / 16

Der neue Mutti-Journalismus

Von Josef Hueber. Wenn auch das „Internet für uns alle Neuland“ ist (Originalton Merkel), so kann man ihr nicht nachsagen, dass sie keinen Anpassungswillen an den Zeitgeist hat. Es gibt da die wöchentliche Ansprache in Form eines Kanzlerin-Video-Podcasts. Eine kleine Kritik des allerletzten Scheingefechts mit Dauernicken./ mehr

Gastautor / 04.04.2017 / 06:25 / 25

“Borowski und das verlorene Mädchen” – ein Blick hinter die Kulissen

Von Marius Gugg. Letztes Jahr sorgte der Kieler Tatort, in dem sich ein junges Mädchen immer mehr im Islamismus verliert, für viel Diskussionsstoff, auch im Zusammenhang mit der darauf gefolgten Sendung von Anne Will. Der Autor erlebte die "Tatort"-Dreharbeiten als 2. Regieassistent. Für Achgut.com hat er seine ganz persönlichen Erfahrungen aufgeschrieben./ mehr

Peter Grimm / 03.04.2017 / 16:07 / 11

Zeitungsverleger gegen Maas-Meinungspolizei

Von Peter Grimm. Der Präsident des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) ist keine unbedeutende Stimme in der deutschen Presselandschaft. 496 überwiegend mittelständische Verlage zählt er zu seinen Mitgliedern. Dieser Mann sieht in dem Gesetzentwurf von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD), der vorgeblich dem Kampf gegen Hass-Kommentare im Internet dienen soll, einen Angriff auf die Meinungsfreiheit./ mehr

Ben Krischke, Gastautor / 03.04.2017 / 06:25 / 0

Rendezvouz mit der Antifa

Von Ben Krischke. Anfang Juli findet in Hamburg der G20-Gipfel statt – und die Polizei stellt sich auf die „schlimmsten Krawalle“ aller Zeiten ein. Die Worte von Manuela Schwesig, wonach der Linksextremisus ein „aufgebauschtes Problem“ sei, fallen ihr zunehemend auf die Füße. Ein Erfahrungsbericht./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com