Medien

Die lieben Kollegen von Zeitung, Fernsehen, Radio und Online. Wählen Sie zum Thema Medien aus 1422 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Medien
Tamara Wernli (Archiv) / 27.04.2017 / 20:00 / 3

Mein sexy Fake-Profil oder: Selbst ist der User

Von Tamara Wernli. Hass und Hetze wird es immer geben. Einiges von dem, was als unerträglich heraufbeschworen wird, ist aber einem Individuum durchaus zuzumuten. Es liegt in unserer eigenen Verantwortung, gewisse Dinge zu ertragen – oder das Problem selbstbestimmt zu lösen. Weder Regierungen noch soziale Medien können uns vor allem Bösen dieser Welt schützen./ mehr

Dirk Maxeiner / 26.04.2017 / 18:00 / 6

Das Fern-Duell Gabriel gegen Merkel

Von Dirk Maxeiner. Der Bundesaußenminister hat soeben vorgeführt, wie man Wahlkampf nicht machen sollte. Und Angela Merkel hat am selben Tag vorgeführt, wie ausgezeichnet ihr Machtinstinkt funktioniert. Der eine zerstreitet sich mit dem israelischen Ministerpräsidenten, die andere verbündet sich mit Trump-Tochter Ivanka. Die nicht für jeden angenehme Botschaft lautet: Merkel kann Machterhalt leider besser./ mehr

Henryk M. Broder / 26.04.2017 / 05:59 / 37

Demokratie leben?

Von Henryk M. Broder. Die amtliche Propaganda-Kampagne „Demokratie leben“ behauptet: „Demokratie lebt nicht von der schweigenden Mehrheit“. Das stimmt nicht. Die schweigende Mehrheit ist Teil der Demokratie und hat bei der Wahl eine Stimme. Nur Diktaturen fordern Ihre Bürger ständig auf: Mitmachen! Auf der richtigen Seite stehen! Unsere Demokratie lebt und ist quicklebendig. Gefährdet wird sie durch totalitäre Vereinnahmung. / mehr

Die Achse des Guten / 26.04.2017 / 05:55 / 12

Demokratie lebt!

Die Achse des Guten nimmt die Einladung der Bundesregierung unentgeltlich an und zeigt, wovon die Demokratie wirklich lebt. Kostet nix, erhöht aber die Lebensfreude. Die von Familienministerin Manuela Schwesig mit Hilfe der Werbeagentur Scholz & Friends aufgelegte Volkserziehungs-Kampagne kostet übrigens über 100 Millionen Euro. Dabei braucht unsere Demokratie gar keine Millionen-Spritzen, sie ist nämlich putzmunter. / mehr

Josef Hueber, Gastautor / 25.04.2017 / 06:05 / 11

„Sag’ die Wahrheit“ mit Quizmaster Heiko

Von Josef Hueber. Politiker wie Heiko Maas treten als Sachwalter der Wahrheit auf, bekämpfen jedoch mit den Mitteln der Gesetzgebung den für die Wahrheitsfindung unverzichtbaren Widerspruch in der Debatte; will heißen, die uneingeschränkt freie Meinungsäußerung. Das Mittel dazu ist die Zensur, die John Milton, einer der klassischen politischen Denker des 17. Jahrhunderts, als „unversöhnlichen Feind der Wahrheit“ bezeichnet./ mehr

Paul Nellen / 22.04.2017 / 17:40 / 1

Linke Islamkritik – gibts das? Und wie.

Von Paul Nellen. Ein Entdeckung mit Seltenheitswert: Eine links-autonome Webseite namens "Linke Zeitung", in der Religionskritik auch noch als Islamkritik geäußert wird (oder werden darf). Und sogar als radikale, also an die Wurzel gehende, wie es linker, der Aufklärung verpflichteter Geistestradition entsprechen sollte/ mehr

Peter Heller, Gastautor / 22.04.2017 / 06:15 / 9

Klima-Aktivismus: Esoteriker aller Länder, vereinigt euch!

Von Peter Heller. Viele Politiker, Lobbyisten, Medienschaffende und als Wissenschaftler getarnte Aktivisten reden vom "Klimawandel", meinen aber eine "Klimakatastrophe". Doch die ist etwas, an das man glaubt, und nichts, von dem man weiß. Klimaschutz ist daher auch nur gelebter Aberglauben und ein Fall für die „Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften“ (GWPU). Eigentlich./ mehr

Vera Lengsfeld / 21.04.2017 / 20:57 / 11

Gute deutsche nützliche Idioten der SAntifa

Von Vera Lengsfeld. „Willkommen in der Hölle von Köln“, heißt es an diesem Wochenende, wenn es nach der Antifa geht, die sich als SAnitfa aufführt. Das bekommen nicht nur AfD-Politiker, sondern auch solche der SPD, CDU und sogar Linke zu spüren. Die SAntifa bestimmt mittlerweile den Ton in unserer Gesellschaft. Ein Ton, von dem wir geglaubt haben, dass er überwunden sei. Wir haben uns getäuscht. / mehr

Roger Letsch / 21.04.2017 / 10:00 / 8

SPON stemmt Flüchtlings-Job-Wunder ganz alleine

Von Roger Letsch. SPON verkündet: „Jeder zweite Flüchtling hat nach fünf Jahren einen Job“. Dazu fällt mir ein DDR-Witz ein. Kennen Sie die vier tragenden Säulen des Sozialismus? Das waren russische Arbeitsproduktivität, ukrainische Hektar-Erträge, mongolische Mikroelektronik und DDR-Statistik. Letztere hat bei SPON eine neue Heimstatt gefunden./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com