Medien

Die lieben Kollegen von Zeitung, Fernsehen, Radio und Online. Wählen Sie zum Thema Medien aus 1411 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Medien
Dirk Maxeiner / 30.06.2018 / 06:29 / 35

Fata Morgana über Seehofers Modelleisenbahn

Die Bezeichnung Fata Morgana kommt aus dem Italienischen. Sie bedeutet Fee Morgana, ein Name aus dem Mittelalter. Morgana bewohnte die mystische und für Sterbliche unerreichbare Insel Avalon. Dementsprechend wurde die Erscheinung einer nicht vorhandenen Insel in der Straße von Messina mit ihr in Verbindung gebracht. So ähnlich wie eine europäische Einigung in der Asylfrage./ mehr

Gastautor / 29.06.2018 / 14:00 / 5

Die Zeichensetzerin aus Müllers Mühle

Juden und Muslime radeln gemeinsam für Toleranz und Respekt voreinander. Mittendrin die Berliner Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, Sawsan Chebli, die keine Gelegenheit verpasst, sich selbst in Szene zu setzen: Jung, attraktiv, cool, dynamisch, multikulturell und total engagiert. / mehr

Markus Vahlefeld / 29.06.2018 / 10:00 / 5

Der Antisemitismus und der gehobene Diskurs

"Ich möchte ein möglichst unzensiertes Programm machen", sagt die Intendantin der Ruhrtriennale, die es deswegen nicht übers Herz bringt, Israel hassenden Künstlern abzusagen und sie deswegen erneut einlädt. Als rechtschaffene deutsche Kulturintendantin wollte Frau Carp die unschönen Nebengeräusche, die daraus entstanden, eigentlich "einfach so ignorieren". Und damit ist sie nicht allein./ mehr

Die Achse des Guten / 29.06.2018 / 09:03 / 2

Die Achse-Morgenlage

Der „Durchbruch“ bei der „Einigung“ des EU-Gipfels in Fragen der Migration ist eigentlich auch nur wieder eine Sammlung von Absichtserklärungen, insofern ist gar nichts gelöst. Aber vielleicht reicht es der CSU ja zum Einknicken. Ansonsten bekommt Erdogan neue Milliarden für Flüchtlinge von der EU, der deutsche Kapitän der „Lifeline“ bekommt eine Anklage der maltesischen Staatsanwaltschaft und die Deutsche Bank ein schlechtes Zeugnis in den USA. Hunderte syrischer Flüchtlinge entschließen sich zur Rückkehr, Millionen fliehen innerhalb von Äthiopien und Macron will das Wort „Rasse“ aus der Verfassung tilgen./ mehr

Arnold Vaatz, Gastautor / 29.06.2018 / 09:00 / 31

“Wie man es Ihnen im Roten Kloster beigebracht hat”

Der Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion schreibt einen offenen Brief an Frank Pergande von der FAZ, der ehemalige Bürgerrechtler pathologisiert hatte. Nämlich als Leute, die zwanghaft immer gegen etwas sein müssten. Hier ist sein offener Brief, der es an Deutlichkeit nicht mangeln lässt./ mehr

Johannes Eisleben, Gastautor / 29.06.2018 / 06:25 / 31

Der Tag, an dem die Bilder starben

Von Johannes Eisleben. Was drückt das moderne Bildverbot zum Schutz des „Rechts auf das eigene Bild“ in der DS-GVO aus? Ist es der schlechten handwerklichen Qualität der Verordnung geschuldet? Nein, es drückt eine zeitgeistige Sakralisierung des "heiligen" Individuums aus. Das DS-GVO-Bildverbot ist vorläufiger Höhepunkt dieser Entwicklung mit paradoxen Folgen: Die Entmündigung des Individuums zum Schutz seiner Persönlichkeitsrechte. Es öffnet der Willkür Tür und Tor./ mehr

Alexander Wendt / 29.06.2018 / 06:16 / 16

Facebook stuft „Petition 2018“ als „Hassrede“ ein

Die Erklärung 2018 ist ein Erfolg – allen Störversuchen zum Trotz. Ein Facebook-Nutzer, der dazu aufrief, die Erklärung zu unterzeichnen, wurde dafür von Facebook wegen angeblicher „Hassrede“ für 30 Tage gesperrt. Es handelt sich um den ersten Fall, in dem Löschtrupps im Auftrag von Facebook einen Aufruf für eine Petition unterdrückten, die auf der offiziellen Seite des Bundestages zu finden ist. Ein Fall für die Gerichte./ mehr

Markus Vahlefeld / 28.06.2018 / 11:31 / 25

WM in den Tagesthemen: Deutschland raus, Moral rein!

Nach dem desaströsen Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft ("Die Mannschaft"), darf jetzt endlich über die Schattenseiten der WM in Russland ("nordkoreanische Zwangsarbeiter") berichtet werden. So sagte es ein Tagesthemen-Kommentator. Das wirft natürlich die Frage auf: Warum durfte darüber nicht berichtet werden, als die deutsche Mannschaft noch im Turnier war? / mehr

Die Achse des Guten / 28.06.2018 / 08:56 / 2

Die Achse-Morgenlage

Trump und Putin treffen sich wahrscheinlich in zwei Wochen, in Nigeria gab es 200 Tote im Konflikt muslimischer Viehzüchter mit christlichen Bauern, in der Türkei gab es eine neue Verhaftungswelle gegen Militärs, im türkisch besetzten Nordsyrien wurden Verbündete der Türkei Opfer eines Anschlags, in Libyen übernimmt ein General wichtige Ölquellen, Ursula von der Leyen bekommt einen Schattenhaushalt, die Partei-Stiftungen erhalten zusätzliche Millionen und Genosse Gabriel darf im Frühjahr seinen neuen Posten antreten./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com