Medien

Die lieben Kollegen von Zeitung, Fernsehen, Radio und Online. Wählen Sie zum Thema Medien aus 5141 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Medien
Roger Letsch / 11.07.2016 / 15:07 / 11

Es werde „bento“: Der „Führer“ ist tot, es lebe die Meinungsführerschaft!

DER SPIEGEL und SPIEGEL ONLINE (SPON) verlieren immer mehr Leser. Das ist besonders tragisch, weil es die jungen Leser sind, die keine Erinnerung an die journalistischen Glanzzeiten des Magazins mehr haben und so nicht aus Gewohnheit und Nostalgie Leser bleiben. DER SPIEGEL mußte jünger werden! Das Ergebnis heißt „bento“ und ist eine echte Wundertüte!/ mehr

Gastautor / 10.07.2016 / 18:00 / 1

Die Knoff-Hoff-Show: „Rechtspopulisten überführen“

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben soeben Ihren ersten Rechtspopulisten zur Strecke gebracht! Hören Sie jetzt bloß nicht auf und machen Sie unbedingt weiter. Denn der Nationalsozialismus ist die größte Bedrohung des 21. Jahrhunderts. Das lassen wir uns auch nicht vom Islamismus kaputt machen!/ mehr

Gerd Buurmann, Gastautor / 09.07.2016 / 18:05 / 7

Mit dem Zweiten lügt man besser

Das ZDF lügt nicht nur, es nachbehandelt seine Lügen, um sie als wir erscheinen zu lassen. Zum Beispiel, dass israelische Kinder dazu erzogen werden, palästinensische Kinder zu töten. Ein gebührenfinanzierter Skandal./ mehr

Ulli Kulke / 08.07.2016 / 14:34 / 17

„Nationalmannschaft“-Shitstorm: Einfach mal die Klappe halten

Wieder mal geht ein Shitstorm gegen die AfD los. Wieder mal voreilig. Und das geht meist nach hinten los. Mal ehrlich, Leute, kann es sein, dass all das wieder einmal reichlich vorschnell war, so wie es sich zuletzt auch bei der Gauland-Boateng-Kiste nach und nach herauskristallisierte? Hat jemand von Storchs Tweet wirklich aufmerksam gelesen, so kurz wie er war, bevor er sich dazu äußerte? / mehr

Peter Grimm / 08.07.2016 / 06:00 / 10

Pressekodex: Das Ende des Schweige-Gelübdes

Die „Sächsische Zeitung“ inszenierte es als mutigen Tabubruch: Sie werde sich künftig nicht mehr an die Vorschrift im Pressekodex des Deutschen Presserats halten, wonach die Herkunft von Straftätern oder Tatverdächtigen in der Regel möglichst nicht zu nennen sei. Die Selbstzensur wackelt aus guten Gründen - und weil die Leser sie nicht mehr länger hinnehmen./ mehr

Henryk M. Broder / 07.07.2016 / 08:36 / 10

Die Übelnehmer vom Dienst. Oder: Einfach gehen, das geht nicht

Zweierlei können deutsche Journalisten nicht ausstehen: Wenn Wahlen nicht so ausgehen, wie sie es gerne hätten und wenn Politiker zurücktreten, ohne sie vorher gefragt zu haben. Dann nehmen sie übel./ mehr

Alex Feuerherdt (Archiv) / 04.07.2016 / 15:02 / 3

Wisch und weg! So schafft man den Antisemitismus ab!

Wenn der Antisemitismus nicht von allein verschwindet, verengt man einfach seine Definition und macht ihn so zu einem Randproblem. Vor allem für Politik und Medien hat das unschätzbare Vorteile./ mehr

Gastautor / 04.07.2016 / 09:49 / 8

Gabriel, Mazyek und die Roßtäuscherei der Muslimverbände

Die Bundesregierung hofiert einen muslimischen Verband, der nichts und niemand außer sich selbst und seine Interessen vertritt. Der Vorsitzende, ein smarter Medienprofi, hat viele Gesichter, die er je nach Gelegenheit aufsetzt./ mehr

Gerd Held / 04.07.2016 / 06:15 / 17

Im Gefängnis der Worte (1): „Fremdenfeindlich“

Indem jemand für „fremdenfeindlich“ erklärt wird, wird er selber zum Feind erklärt. So geschieht eine Unterteilung der politischen Landschaft nach dem Freund-Feind-Schema. Für das politische Leben ist das keine Kleinigkeit. Zwischen Feinden gibt es keine rationale Auseinandersetzung. „Feind“ ist ein totalitärer Begriff, der dem Anderen das Bürgerrecht abspricht./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com