Medien

Die lieben Kollegen von Zeitung, Fernsehen, Radio und Online. Wählen Sie zum Thema Medien aus 1412 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Medien
Die Achse des Guten / 03.07.2018 / 09:05 / 0

Die Achse-Morgenlage

Die Regierungskrise hat sich vorerst aufgelöst in einer „Kompromiss“ genannten Unterwerfung von CSU und Innenminister. Das angekündigte Endspiel ist verschoben. Ansonsten wurden einige islamistische Anschläge vereitelt, eine IS-Kämpferin verhaftet, ein Botschafter entlassen, ein EU-Verfahren eingeleitet und eine verheerende Zwischenbilanz der „Energiewende“ gezogen./ mehr

Karim Dabbouz / 03.07.2018 / 06:25 / 74

Wie ich mich bei zweierlei Maß ertappte

Haben AfD- und Erdogan-Wähler etwas gemeinsam? Beide werden ganz gern als Opfer der gesellschaftlichen Umstände interpretiert. Allerdings aus vollkommen gegenläufigen politischen Richtungen. Das veranlasste mich, noch einmal über meine eigene Argumentation nachzudenken. Macht man nicht gern, ist aber heilsam./ mehr

Thilo Schneider / 02.07.2018 / 17:30 / 17

Horst of Cards – die Telenovela

Nirgends wird so viel gelogen wie in der Politik. Außer beim Fernsehen und in der Kirche. Oder in der Berichterstattung. Aber das läuft alles auf das Gleiche hinaus. Deshalb hier die endgültigen Wahrheiten aus Berlin und München zur Regierungskrise. Die kriegen Sie sonst garantiert nirgendwo geboten./ mehr

Rainer Grell / 02.07.2018 / 16:30 / 3

Gute Presse, schlechte Presse

Hier geht es um ganz persönliche Erfahrungen mit Journalisten, Redakteuren und dem Presserat aus verschiedenen Jahrzehnten und in ganz unterschiedlichen Rollen. Es ist eine kleine Zeitreise, die viel über die alte und heutige Bundesrepublik und ihre Presse erzählt./ mehr

Peter Grimm / 02.07.2018 / 11:30 / 21

Endspiel im deutschen Staatstheater

Im deutschen Staatstheater werden derzeit Inszenierungen geboten, die es noch nie gab. Wie in einer gedehnten Fernsehserie schaffen es die Hauptdarsteller Angela und Horst, eine Geschichte, die eigentlich schnell erzählt sein könnte, über etliche Folgen so publikumswirksam auszudehnen, dass man Woche für Woche gespannt auf das Endspiel wartet./ mehr

Die Achse des Guten / 02.07.2018 / 07:10 / 2

Die Achse-Morgenlage

Natürlich bestimmt der große Theaterdonner um den letztlich wieder vertagten Aufstand der CSU gegen die Bundeskanzlerin und deren Zuwanderungspolitik die Nachrichtenlage des Morgens, obwohl es eigentlich gar nicht so viel zu berichten gibt. Nur die Dramaturgie ist bemerkenswert. Aber warum sollte der Niedergang dieser Bundesregierung schneller gehen als deren Zustandekommen? Heute Abend wissen wir vielleicht mehr. Neben dem weltbewegenden deutschen Regierungsbeben gab es wieder vielerorts neue Opfer islamistischer Anschläge, den AfD-Parteitag, die erste Facebook-Steuer, eine verhinderte Gay-Pride-Parade und eine beweissichere Sex-Einverständniserklärungs-App./ mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 02.07.2018 / 06:00 / 8

Grenzkontrollen? Nein! Digitale Mauer? Her damit!

"Disruptive Innovationen" sind der neuste Hit auf EU-Gipfeln. Bedauerlicherweise holt man sich seine digitalen Inspirationen in der Türkei oder im Iran, nicht im Silicon Valley. Europäische Bürokraten werden keine "disruptiven Innovationen" erfinden – sondern sie garantiert verhindern. Allen voran Deutschland. Wirklich etwas ändern könnten neue Denkmuster und eine disruptive Innovation im Kanzleramt./ mehr

Die Achse des Guten / 01.07.2018 / 09:10 / 8

Die Achse-Morgenlage

Nach dem EU-Asylkompromiss hatte die Bundeskanzlerin noch Berichte über viele neue Vereinbarungen zur Rückführung von Asylbewerbern streuen lassen. Doch nun dementieren Ungarn, Polen und Tschechien, solche Vereinbarungen mit Deutschland geschlossen zu haben. Und auch mit den Auffanglagern in Nordafrika wird es nicht leicht. Aus Ägypten kam schon eine klare Ablehnung. Ansonsten ist der Waffenstillstand in Afghanistan nun auch offiziell beendet worden, die Türkei schließt eine deutsche Botschaftsschule und der Pflegenotstand soll mit Fachkräften aus Albanien und dem Kosovo beseitigt werden./ mehr

Henryk M. Broder / 30.06.2018 / 10:00 / 19

Elmar Brok verlegt die Türkei nach Afrika

Hat es in Brüssel einen Durchbruch in der Flüchtlingspolitik gegeben? Oder hat die Kanzlerin nur sich selbst gerettet? Beschlossen wurde eigentlich nix, dafür habe man aber bis fünf Uhr morgens verhandelt. Unter anderem über "Hot Spots" in Afrika. Jetzt müssen nur noch die betroffenen Länder zustimmen. Elmar Brok sagt, wie man sie dazu bekommt. Außerdem enthüllt er ein lange gehütetes Geheimnis über die Türkei./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com