Kultur

Literatur, Musik und vieles mehr. Wählen Sie zum Thema Kultur aus 8565 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Kultur
Moritz Mücke, Gastautor / 29.07.2019 / 12:42 / 30

Wie Sokrates aus der SPD flog

Leider war von den Athenern nicht mehr Dankbarkeit gegenüber Sokrates zu erwarten als aktuell von den Sozialdemokraten gegenüber Sarrazin. Beide verkennen den Nutzen der Querdenker. Es ist segensreich – für eine Partei genau wie für eine Stadt – jemanden zu haben, der sich aus konformistischen Rückkopplungsschleifen herauszulösen und neue Lösungswege aufzuzeigen imstande ist. / mehr

Archi W. Bechlenberg / 28.07.2019 / 06:15 / 69

Schwein nach Gefühl und ohne Waage

Eben lese ich die Forderung, man solle den Ausdruck „Schwein haben“ nicht mehr verwenden, es handele sich dabei um „Mikro-Rassismus“. Ich lasse das jetzt mal so stehen und wünsche und zitiere einen Spruch meines Vaters: „Das Schwein verachtet jedermann / und spricht von Schweinerei / doch gibt es Wurst und Schinken dann / ist jeder gern dabei.“ Dazu hier die passenden Rezepte./ mehr

Thomas Rietzschel / 27.07.2019 / 16:00 / 55

Miss-Germany geht nicht länger auf High Heels

Die Wahl der „Miss Germany“ in ihrer bisherigen Form wird es nicht mehr geben. Kein Schaulaufen langbeiniger Schönheiten auf High Heels, keine Parade im Badeanzug oder Bikini, wie dpa berichtet. Der Wettbewerb kommt jetzt ins Netz. „Persönlichkeit, Charakter und Lebensgeschichte der Frauen sollen in den Mittelpunkt rücken“, so bekommt jede Frau eine faire Chance,/ mehr

Paul Nellen / 25.07.2019 / 14:30 / 50

Was wollen, Walid?

Ein bekannter afghanischstämmiger Berliner Film- und Fernsehproduzent veröffentlichte dieser Tage im "Tagesspiegel" einen beschwörenden Aufruf an die „Muslime, sich zu wehren”. Was ist davon zu halten?/ mehr

Volker Seitz / 24.07.2019 / 11:00 / 17

Ayaan Hirsi Ali – Zitate einer bewundernswerten Frau

Von Ayaan Hirsi Ali erschien gestern auf Achgut.com der Beitrag "Ayaan Hirsi Ali: Was tun gegen den politischen Islam?" Für diejenigen, die sich mit dem Thema noch nicht intensiv beschäftigt haben, habe ich hier eine Reihe Zitate aus ihren Büchern zusammengestellt, die zum Nachdenken anregen. Wer wissen will, was das multikulturelle Nebeneinander anrichten kann, tut gut daran, die vorliegenden Bände zur Hand zu nehmen./ mehr

Peter Grimm / 23.07.2019 / 15:00 / 34

Gendern ist jetzt gar nicht mehr gut

Der gesellschaftliche Fortschritt wird hierzulande schnell vorangetrieben, da wollen wir versuchen den Überblick zu behalten. Gendern ist beispielsweise gar nicht mehr so fortschrittlich, sondern diskriminierend, sagt zumindest eine durchaus berufene Stimme./ mehr

Thomas Rietzschel / 21.07.2019 / 12:30 / 90

Kirchenaustritte: Rette sich, wer noch kann!

Den Kirchen laufen die Mitglieder davon. 2018 verließen 216.078 Männer und Frauen die katholische Kirche, 29 Prozent mehr als 2016. Auf 220.000 belief sich die Zahl der Austritte bei den Protestanten. Dass das niemanden um den Schlaf bringt, kann kaum verwundern. Selbst die Diener Gottes haben inzwischen vor dem Zeitgeist kapituliert./ mehr

Archi W. Bechlenberg / 21.07.2019 / 06:23 / 23

Ausflug durch bizarre Weltbilder

Der feine Herr lehnte immer an einen Stromkasten und die rechte Hand umklammerte eine Bierflasche. Wenn das noch ging, predigte er lautstark und eindringlich über alle Themen der Zeit. Für Kunst zwischen Genie und Wahnsinn gibt es mit der "Art Brut" einen Sammelbegriff. / mehr

Gastautor / 20.07.2019 / 06:21 / 115

Der Reichstag als Festung 

Von Jacques Offenburg. Kann man vom Äußeren aufs Innere schließen? Manchmal schon. Das bundesrepublikanische Reichstagsgebäude sollte sich architektonisch vom „wilhelminischen Pomp“ abgrenzen und Offenheit symbolisieren. Jüngst wurde beschlossen, den Reichstag mittels Wassergraben und Zäunen vor Terrorismus zu schützen. Was vermittelt uns das über den Zustand unserer Demokratie? / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com