Inland

Was war los in Deutschland? Wählen Sie zum Thema Inland aus 11621 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Inland
Die Achse des Guten / 11.07.2018 / 09:11 / 4

Die Achse-Morgenlage

Zahlreiche Tote bei mutmaßlich islamistischen Anschlägen gab es wieder in Afghanistan und Pakistan, während einige Länder beschließen, noch ein paar Soldaten mehr an den Hindukusch zu schicken. Qin Yongmin ist in China zu 13 Jahren Haft verurteilt worden, die USA wollen noch mehr Zölle auf chinesische Produkte verhängen und China engagiert sich mit Milliardenkrediten im Nahen Osten. Die Niederlande zeigen zum NATO-Gipfel Verständnis für die US-Forderung nach höheren Verteidigungsausgaben und die deutsche Bundesregierung gibt derweil immer mehr Geld für externe Berater aus./ mehr

Johannes Eisleben, Gastautor / 11.07.2018 / 06:25 / 13

Zensur-Automaten sind nichts als Hochstapelei

Weil niemand ernsthaft definieren kann, was im objektiven Sinne „hate speech“ ist, da es sich um einen politischen Kampfbegriff handelt, ist es auch unmöglich, sie mit mathematischen Modellen ausfindig zu machen. Ergebnis: Bis zu zwei Dritteln Fehlklassifikationen. Die Internet-Riesen wissen das. Die Zensurautomaten sind für sie aber nützlich, um politisch gefälliges Handeln zu simulieren. / mehr

Rainer Bonhorst / 11.07.2018 / 06:25 / 17

Deutsch-amerikanische Grenz-Psychologie

Ich finde den Kontrast zwischen der amerikanischen und der deutschen Auffassung von Grenzsicherung einfach faszinierend. In Amerika grundsätzliche Offenheit aber strikte Kontrolle. Bei uns grundsätzliche Zugeknöpftheit aber ein sperrangelweit offener Hintereingang. Irgendwo in der Mitte könnte die grenzpolitische Vernunft zu finden sein, wenn man sie denn suchen wollte. / mehr

Henryk M. Broder / 10.07.2018 / 17:30 / 18

Jakob, der Heuchler

Wenn ein vielfacher Millionär, der sein Vermögen nicht erarbeitet, sondern geerbt hat, den Sozialstaat zugunsten der Einwanderung opfern möchte, dann muss an der Idee etwas faul sein. Oder der Millionär vertritt einen klaren Klassenstandpunkt, das heißt: seine eigenen Interessen. Gut wäre es nur, wenn er sich ein wenig in das Thema einlesen würde, bevor er Unsinn verbreitet./ mehr

Roger Letsch / 10.07.2018 / 16:52 / 10

Der Klaas und die Grünen: Zwischen Seenot und U-Boot

Nach Jan Böhmermann hat nun auch Klaas Heufer-Umlauf eine Aktion "Seenotrettung" gestartet. Stellt sich noch die Frage, wer eigentlich das politische Begleitorchester ist, dessen Trommler Heufer-Umlauf macht. Wer stellt die Strukturen, wer kennt die Leute, wer ist diese CIVILFLEET? Die Antwort führt direkt in die Bundesgeschäftsstelle der Grünen in Berlin, am „Platz vor dem Neuen Tor 1“. / mehr

Gunnar Heinsohn / 10.07.2018 / 16:00 / 5

Warum der Krieg in Nigeria nicht aufhören wird

In Nigeria kann es nur enger werden, weil bis 2050 sogar 410 Millionen Menschen erwartet werden. Nigerias Verlust eigener Industrien gegen die überlegene asiatische Konkurrenz zwingt auch viele zurück in die Landwirtschaft und entfacht den Streit um Flächen. Muslimische Hirten bekämpfen christliche Bauern. Die Grenzen zwischen Religionskrieg und Wirtschaftskrieg sind fließend. / mehr

Manfred Haferburg / 10.07.2018 / 14:30 / 14

Auf fremdem Arsch durchs Feuer reiten

Vor 500 Jahren soll Martin Luther eine Volksweisheit geprägt haben, die heute wieder ihre Gültigkeit hat. „Auf fremdem Arsch ist gut durchs Feuer reiten“ sagt man, wenn jemand auf Kosten anderer Vorteile erlangt oder anderen empfiehlt, ein Risiko auf sich zu nehmen. / mehr

Roger Letsch / 10.07.2018 / 12:00 / 15

Deggendorf XXL

Was hat den den Feminismus die Seiten wechseln lassen und die Unfreiheit eines religiösen, verklemmten und intoleranten Absolutismus an seine Stelle gesetzt? Beobachtungen aus der Perspektive eines Deggendorfer XXL-T-Shirts. / mehr

Thomas Rietzschel / 10.07.2018 / 10:30 / 28

Steinmeier außer Rand und Band

Es hat seinen guten Grund, dass unser Bundespräsident noch nicht nach Washington zu einem Antrittsbesuch gereist ist, wie es immer nach der Wahl eines neuen Staatsoberhaupts der Fall war. Möglich aber auch, dass er sich tatsächlich nicht erinnert hat, was er über Donald Trump gesagt hat. Das würde einen aktuellen Fauxpas erklären./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com