Gerald Wolf

Gerald Wolf, geb. 1943, Magdeburger Universitätsprofessor, Hirnforscher und emeritierter Institutsdirektor. In seinen Vorträgen und Publikationen widmet er sich der Natur des Menschen, vorzugsweise dem Gehirn und dem, was es aus uns macht. Neben zahlreichen Fachpublikationen und Fach- und Sachbüchern stammen von ihm drei Wissenschaftsromane.

Weiterführender Link:
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerald_Wolf
http://www.geraldwolfmd.de/

Archiv:
Gerald Wolf, Gastautor / 11.03.2017 / 06:10 / 1

Weiße Mäuse und andere Visionen

Von Gerald Wolf. Es gibt Menschen, die besonders begabt sind, dank ihres geistigen Auges etwas Neues zu erfinden oder zu entdecken. Es sind die geborenen Seher, die Visionäre zum Nutzen der Menschheit. Anders verhält es sich mit Visionen, die sich direkt an uns Menschen und an unsere Gesellschaft wenden. Immer versprechen sie Gutes, aber leider kommt oft das Gegenteil dabei heraus./ mehr

Gerald Wolf, Gastautor / 05.01.2017 / 11:46 / 5

Partialfaktisch. Eine Mathematik für die Gegenwart

Von Gerald Wolf. Wo eigentlich ein Ungleichheitszeichen hingehört, setzen viele Medien ein Gleichheitszeichen. Damit schaffen sie eine partialfaktische Wirklichkeit, die zur Theoriebildung und praktischen Ableitungen nicht geeignet ist. Die Rede vom „Postfaktischen“ gehört in diese Kategorie, sie ist blanker Unsinn./ mehr

Gerald Wolf, Gastautor / 04.12.2016 / 11:15 / 6

Orientierungshilfe in der Parteienlandschaft

Die Bezeichnung „rechtspopulistisch“ für die AfD ist den Bürgerinnen und Bürgern Deutschlands zu einem fest gefügten Begriff geworden. Da liegt es doch auf der Hand, für die anderen Parteien ähnlich prägnante Etikettierungen zu finden. Hier einige Vorschläge./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com