Tamara Wernli

Tamara Wernli stammt aus Basel. Sie lebte in Paris und Los Angeles, wo sie sich zur Schauspielerin ausbilden liess. Sie ist keine Ausnahme-Schreiberin, besitzt weder multiple Master-Abschlüsse noch ist sie aufgewachsen mit Politik oder französischen Philosophen. Sie beschäftigt sich mit Louis Vuitton und der täglichen Problematik des perfekten Lidstrichs. Hauptsächlich liest sie King, Mankell und die “Gala”, wobei sie die auch nur durchblättert.
In Basel arbeitet sie als freiberufliche Autorin, unter anderem als Kolumnistin bei der Basler Zeitung. In ihrer dortigen Rubrik “Tamaras Welt” schreibt sie wöchentlich über Gender- und Gesellschaftsthemen – ihren teils umstrittenen Texten verdankt sie ihren Ruf als Anti-Feministin. Für diverse Unternehmen verfasst sie Portraits, Interviews und Reportagen. Zudem ist sie News-Moderatorin beim TV-Sender Telebasel, wo sie auch als langjährige Gastgeberin und Produzentin von Talkshows wirkte.
Tamaras Romandebüt “Blind Date mit Folgen” erschien 2011 im Deutschen Gemeiner Verlag.

Weiterführende Links:
http://www.tamarawernli.ch
https://www.facebook.com/tamara.wernli.54
https://twitter.com/TamaraWernli

Archiv:
Tamara Wernli / 16.01.2021 / 06:10 / 100

Söderteska aktuell: Queen Markus spricht zum Volk

Corona ist mindestens so schlimm wie ein Weltkrieg und 50 Atombomben zusammen. Wir müssen die Inzidenz auf Null bringen, nur bei Null steckt sich keiner mehr an. Null ist die neue Normalität. Ihr müsst eure Masken lieben. Die verschärften verschärften Maßnahmen müssen weiter verschärft werden. / mehr

Tamara Wernli / 24.12.2020 / 15:00 / 4

Weihnachten in Familie!

Das diesjährige Weihnachten verläuft stark reglementiert – vonseiten der Politik heißt es immer wieder, dass vordergründig die Familie zusammen kommen soll. Anlass für einige Medien, eine Grundsatz-Diskussion über den Diskriminierungs-Faktor des verstaubten und heteronormativ geprägten Wortes „Familie“ zu beginnen. Frohe Weihnachten!/ mehr

Tamara Wernli / 07.12.2020 / 06:02 / 43

Wer die GEZ-Erhöhung nicht will, ist ein Anti-Demokrat

„Das Achte“ kommentiert die alternativlose Erhöhung des Rundfunkbeitrags auf die einzig senkrechte Art. Wer nicht zustimmt, ist ein Anti-Demokrat. Und sollte Brot essen, statt Fleisch. Denn so kann man die 86 Cent leicht wieder einsparen und lebt gesünder! Eine echte Win-Win-Situation./ mehr

Tamara Wernli / 29.11.2020 / 11:00 / 34

Konservative haben den besseren Sex

Dass Sex das Immunsystem stärkt, ist allgemein bekannt und dürfte für uns alle vor allem in Corona-Zeiten sehr interessant sein. Mindestens genauso spannend ist die Tatsache, dass mehrere Studien darauf hinweisen, dass Konservative mit ihrem Sexleben zufriedener sein sollen als Linke. Wer hätte das gedacht? Mehr Infos gibt's im Video./ mehr

Tamara Wernli / 28.11.2020 / 12:00 / 46

Frauenquote: Wir müssen uns wehren!

Viele berühmte Frauen aus Politik und Kultur feiern sich gerade in einer Stern-Kampagne als „Quotenfrau“ – und werden von den Medien hofiert. Warum es großartig ist, das Label „Quotenfrau“ verpasst zu bekommen, erklärt Frau Wackenberger-Wullschleger im Gespräch mit Tamara Wernli. (Achtung: Satire-Video!)/ mehr

Tamara Wernli / 06.09.2020 / 06:05 / 42

In zehn einfachen Schritten zum Corona-Polizisten!

Von Tamara Wernli. Immer mehr Leute sehen sich verpflichtet, Individuen, die sich nicht zu hundert Prozent an die Regeln halten oder auch die Maßnahmenpolitik hinterfragen, öffentlich zu beschimpfen, zu diffamieren und zu maßregeln. Tamara Wernli hat eine Anleitung für Corona-Polizisten aufgenommen – in einfachen 10 Schritten und zum Mitmachen für Jedermann!/ mehr

Tamara Wernli / 04.09.2017 / 11:12 / 10

Extrawürste für Schneeflocken

Von Tamara Wernli. Die dauerempörte „Generation Schneeflocke“ an den Elite-Universitäten stellt immer absurdere Forderungen auf, um sich in ihrem tadellosen Wohlfühl-Lifestyle sonnen zu können. Man könnte das unter allgemeinem Irresein abtun, wenn da nicht folgendes Szenario wäre: Diese Leute werden vermutlich die Politiker, Behördenleiter und Kulturmanager von morgen sein./ mehr

Tamara Wernli / 24.08.2017 / 18:49 / 13

Krieg der Worte – wie Aktivismus Journalismus ablöst

Von Tamara Wernli. Leitmedien in ihrem hochmotivierten Kampf gegen alles , was nicht ihrem Weltbild entspricht, werfen anderen fortwährend Hetze vor. Sie ereifern sich in moralischer Empörung und rufen nach Sperrung und Zensur. Aber selbst arbeiten Sie mit Beleidigung und Anheizen, wie einige Titelbilder dieser Woche wieder zeigen. Das ist nicht nur unglaubwürdig, sondern macht sie zum Mittäter eben dieser Volksaufwiegelung. Und es offenbart vor allem eines: Maßlosen Hochmut/ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com