Tamara Wernli

Tamara Wernli stammt aus Basel. Sie lebte in Paris und Los Angeles, wo sie sich zur Schauspielerin ausbilden liess. Sie ist keine Ausnahme-Schreiberin, besitzt weder multiple Master-Abschlüsse noch ist sie aufgewachsen mit Politik oder französischen Philosophen. Sie beschäftigt sich mit Louis Vuitton und der täglichen Problematik des perfekten Lidstrichs. Hauptsächlich liest sie King, Mankell und die “Gala”, wobei sie die auch nur durchblättert.
In Basel arbeitet sie als freiberufliche Autorin, unter anderem als Kolumnistin bei der Basler Zeitung. In ihrer dortigen Rubrik “Tamaras Welt” schreibt sie wöchentlich über Gender- und Gesellschaftsthemen – ihren teils umstrittenen Texten verdankt sie ihren Ruf als Anti-Feministin. Für diverse Unternehmen verfasst sie Portraits, Interviews und Reportagen. Zudem ist sie News-Moderatorin beim TV-Sender Telebasel, wo sie auch als langjährige Gastgeberin und Produzentin von Talkshows wirkte.
Tamaras Romandebüt “Blind Date mit Folgen” erschien 2011 im Deutschen Gemeiner Verlag.

Weiterführende Links:
http://www.tamarawernli.ch
https://www.facebook.com/tamara.wernli.54
https://twitter.com/TamaraWernli

Archiv:
Tamara Wernli (Archiv) / 12.06.2022 / 16:00 / 10

Wie Wokeness unsere Filme zerstört

Der Blockbuster „Top Gun: Maverick“ ist unglaublich erfolgreich in den Kinos gestartet. Er kommt ganz ohne kulturelle oder politische Botschaft daher – und die Kinofans sind happy. / mehr

Tamara Wernli (Archiv) / 04.06.2022 / 16:00 / 10

Frau durchlöchert Kondome

Eine Frau durchlöchert heimlich die Kondome ihres Lovers, um ihn durch eine Schwangerschaft an sich zu binden. „Stealthing“ heißt diese Aktion und warum sowohl Männer als auch Frauen von dieser Täuschung betroffen sind, sehen wir uns heute an./ mehr

Tamara Wernli (Archiv) / 24.05.2022 / 16:00 / 18

Ist Leiden weiblich?

Die Herausforderungen und Probleme von Frauen sind ein Dauerthema in der breiten Öffentlichkeit. Leid von Männern hingegen wird häufig als unbedeutend abgetan oder gar nicht gesehen. Warum erhalten Männer weniger Mitgefühl?/ mehr

Tamara Wernli (Archiv) / 18.05.2022 / 16:00 / 8

Mein Freiheitslied

Ein „Freiheitslied“ über die Wichtigkeit der Meinungsfreiheit. Denn wir müssen als Gesellschaft wieder dahin zurückkehren, dass jeder seine Meinung frei sagen kann, ohne Angst haben zu müssen, deswegen verunglimpft zu werden./ mehr

Tamara Wernli (Archiv) / 16.05.2022 / 14:00 / 20

Übergewicht von epidemischem Ausmaß

Zwei Drittel aller Erwachsenen und ein Drittel aller Kinder in Europa sind übergewichtig. Dies besagen aktuelle Zahlen der WHO. Warum spricht niemand darüber? / mehr

Tamara Wernli (Archiv) / 03.05.2022 / 14:00 / 16

Warum soziale Medien krank machen

Studien zeigen, dass die Plattform Instagram vor allem für Mädchen und junge Frauen sehr schädlich sein und psychische Erkrankungen fördern kann./ mehr

Tamara Wernli (Archiv) / 01.05.2022 / 14:00 / 6

Warum wir alle von Elon Musks Twitter-Kauf profitieren

Vielen ist der Twitter-Kauf durch Elon Musk egal. Sie halten die Plattform für eine Blase aus Politikern, Journalisten und Aufschneidern, die für den Durchschnittsmenschen nicht relevant ist. Doch da täuschen sie sich. / mehr

Tamara Wernli (Archiv) / 19.04.2022 / 14:00 / 15

Je klüger, desto weniger Sex?

Es gibt nun bahnbrechende evolutionsbiologische Evidenz darüber, wie Frauen ihre Sexualpartner auswählen und warum sie dabei ganz anders vorgehen als Männer bei der Auswahl ihrer Partnerinnen. / mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com