Wolfram Weimer

Der Journalist wurde 1964 in Gelnhausen geboren und verbrachte seine Kindheit in Portugal. Er studierte Geschichte, Germanistik, Politikwissenschaft und VWL in Marburg und Frankfurt. Die Promotion erfolgte 1991. Er war Chefredakteur der Tageszeitung „Die Welt“ und „Berliner Morgenpost“ sowie des Magazins „Focus“. 2004 gründete Weimer das Magazin „Cicero“ und ist dort bis heute Gründungsherausgeber. Einem breiteren Publikum ist er durch zahlreiche Buchpublikationen sowie seine Fernsehauftritte bekannt. Seit 2015 ist Wolfram Weimer Verleger von The European.

Weiterführender Link:
http://www.theeuropean.de/wolfram-weimer

Archiv:
Wolfram Weimer / 28.11.2018 / 12:00 / 20

Wird Jens Spahn CDU-Generalsekretär?

Jens Spahn liegt im Rennen um den CDU-Vorsitz aussichtslos zurück. Doch er könnte sich auf einen Hinweis von Napoleon besinnen: “Der Kampf gegen Frauen ist der einzige, den man durch Rückzug gewinnt.” Eine mögliche Absprache mit Annegret Kramp-Karrenbauer könnte lauten: Spahn wird ihr Nachfolger als Generalsekretär. / mehr

Wolfram Weimer / 21.11.2018 / 13:33 / 66

Die Migrationspakt-Kungler entlarven sich selbst

Angela Merkel spürt den wachsenden Widerstand gegen den UN-Migrationspakt und kämpft immer vehementer dafür. Eine Verbündete ist dabei Louise Arbour, UN-Sonderbeauftragte für Internationale Migration. Sie ist eine leidenschaftliche, politische Aktivistin – unter anderem gegen Israel – Ihre politischen Gegner rufen sie gerne “Comrade Louise”, Genossin Louise./ mehr

Wolfram Weimer / 16.11.2018 / 14:30 / 13

Im Loderfeuer der Seehofer-Scheiterhaufen

Horst Seehofer passt der CDU als Sündenbock perfekt in den Kram, lenkt er doch vom Versagen der Kanzlerin ab. Dass CDU und SPD in dieser Bundesregierung vom Dieselskandal bis zur Digitalisierung keine gute Figur machen, kann man ebenfalls hinter Seehofer-Beschuldigungen gut kaschieren. Grüne und Linke können mit Seehofer-Kritik davon ablenken, dass auch sie ihren Anteil an der Migrationkrise haben./ mehr

Wolfram Weimer / 31.10.2018 / 10:00 / 62

Je isolierter von Merkel, desto besser die Chancen

Wer auf dem CDU-Bundesparteitag am 7. und 8. Dezember in Hamburg als neuer Vorsitzender gewählt wird, hat größte Chancen, auch nächster Kanzler Deutschlands zu werden. Wer nicht durch Merkel-Nähe kontaminiert ist, hat es wohl leichter. Der diskurslahme und loyalitätsgequälte CDU-Kanzlerwahlverein wirkt plötzlich wie eine lebendige, basisdemokratische Casting-Community./ mehr

Wolfram Weimer / 24.10.2018 / 12:00 / 36

Merkel gilt nicht mehr als Herrin der Lage

Hessens Ministerpräsident Bouffier macht mit Bundeskanzlerin Merkel Wahlkampf in den hintersten Winkeln des Landes. Noch wird nicht offen über das politische Erdbeben gesprochen, das Berlin in wenigen Tagen droht. Doch am Sonntag, 18 Uhr, wird es kommen. / mehr

Wolfram Weimer / 18.10.2018 / 12:00 / 23

Warum ist Söder so guter Laune?

Söder startet eine Ministerpräsidentenkarriere just in dem Moment, da in Berlin Angela Merkel auf ihr Finale zusteuert. Die Gestaltungsmacht der Bundeskanzlerin schwindet von Monat zu Monat, und die Union wird neue, starke Führungsfiguren suchen und sich an ihnen orientieren. Da liegt Söders Chance./ mehr

Wolfram Weimer / 11.10.2018 / 11:00 / 39

Armin Laschet – die milde Bohne als Kanzler?

In der CDU wird die Merkel-Nachfolgedebatte immer offener geführt. Neben Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn wird Armin Laschet zusehends häufiger als nächster CDU-Vorsitzender genannt. Laschets Stärken sind seine entwaffende Sanftheit und Konzilianz./ mehr

Wolfram Weimer / 06.10.2018 / 12:00 / 15

Bei Tesla raucht die Bude

Für seine Bewunderer ist Elon Musk nach wie vor der Thomas Edison des 21. Jahrhunderts: ein genialer Elektrifizierer, mutiger Unternehmer, der Avantgardist unserer Tage. Und ein cooler Anti-Spießer, der offen über Drogen redet – und offenbar nicht nur redet. Die Konkurrenz kifft indes nicht./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com