Wolfram Weimer

Der Journalist wurde 1964 in Gelnhausen geboren und verbrachte seine Kindheit in Portugal. Er studierte Geschichte, Germanistik, Politikwissenschaft und VWL in Marburg und Frankfurt. Die Promotion erfolgte 1991. Er war Chefredakteur der Tageszeitung „Die Welt“ und „Berliner Morgenpost“ sowie des Magazins „Focus“. 2004 gründete Weimer das Magazin „Cicero“ und ist dort bis heute Gründungsherausgeber. Einem breiteren Publikum ist er durch zahlreiche Buchpublikationen sowie seine Fernsehauftritte bekannt. Seit 2015 ist Wolfram Weimer Verleger von The European.

Weiterführender Link:
http://www.theeuropean.de/wolfram-weimer

Archiv:
Wolfram Weimer / 17.05.2019 / 06:10 / 86

Die Wirtschaft und Merkel: Zum Abschied die Rechnung

Konzernlenker kuschen normalerweise vor dem Kanzleramt. Doch jetzt brodelt es in der Wirtschaft. Überall brechen Geschäfte weg, der Ärger über eine untätige Regierung und die Angst vor dem Abrutschen Deutschlands wachsen – einer sagt, was viele denken./ mehr

Wolfram Weimer / 16.05.2019 / 14:00 / 44

Nationalhymne: Ramelow hat einen Punkt

Thüringens Ministerpräsident Ramelow fordert eine neue Nationalhymne für Deutschland. Kanzlerin Merkel findet das Deutschlandlied hingegen “sehr schön”. Doch es gibt ein Problem: Hoffmann von Fallersleben, der Verfasser des Hymnentextes, war ein Antisemit und hasste Franzosen./ mehr

Wolfram Weimer / 04.05.2019 / 06:25 / 43

Das wohlfeile Bayer-Bashing

Der Bayer-Konzern wird von allen Seiten attackiert. Was dabei übersehen wird: Die Geschäfte bei Bayer laufen nicht gut, sie laufen glänzend, insbesondere auch wegen Monsanto. Alleine im ersten Quartal 2019 erhöhte sich der Gewinn um 44,6 Prozent auf 4,2 Milliarden Euro. Bayer verdient derzeit alle drei Wochen eine Milliarde Euro. / mehr

Wolfram Weimer / 29.04.2019 / 12:30 / 22

Weltweit wächst die Christenverfolgung

Der Terror hat in Sri Lanka viele Todesopfer gefordert. Doch Islamisten betreiben Christenverfolgung in vielen Ländern inzwischen systematisch. Kämpfer der Terrormiliz “Islamischer Staat” und anderer islamistischer Gruppierungen sind nach Niederlagen im Nahen Osten nun mit neuen Aufträgen unterwegs./ mehr

Wolfram Weimer / 23.04.2019 / 12:00 / 51

Wann stürzt Nahles?

Seit genau einem Jahr ist sie SPD-Parteivorsitzende. Nahles sollte das Siechtum beenden wie eine zupackende Notärztin – heute wirkt sie eher wie eine Sterbebegleitung. Die SPD ist in den Umfragen weiter abgesackt, und der Niedergang nimmt existentielle Züge an. Erschwerend kommt hinzu, dass Nahles katastrophale persönliche Umfragewerte hat/ mehr

Wolfram Weimer / 28.03.2019 / 15:30 / 13

Die erste EU-Kommissionspräsidentin?

Manfred Webers Schrecken beim Kungeln um die Nachfolge von Jean-Claude Juncker heißt Margrethe Vestager. Sie ist der Star der EU-Kommission. Google, Apple, Amazon, Facebook oder Gazprom haben die resolute Wettbewerbskommissarin bereits näher kennengelernt. Ihre Chancen auf den Job des EU-Komissionspräsidenten steigen. Macron steht hinter ihr, Merkel womöglich auch./ mehr

Wolfram Weimer / 22.03.2019 / 14:00 / 40

AKK als nächste Kanzlerin bereits “gewählt”?

Seit 100 Tagen ist sie CDU-Vorsitzende, und Deutschland nimmt sie bereits als Schattenkanzlerin wahr. Dass Merkel AKK schon jetzt so viel Deutungsmacht in der Öffentlichkeit überlässt, mehrt die Gerüchte in Berlin, dass eine vorzeitige Stabübergabe denkbar ist. / mehr

Wolfram Weimer / 14.03.2019 / 10:00 / 64

Die erste Bundespräsidentin

Die CDU fordert plötzlich eine Frau im höchsten Amt der Republik. Eine Wiederwahl Steinmeiers wäre damit erledigt. Doch wer könnte die erste Frau in Schloss Bellevue werden? Es gibt drei Optionen./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com