Fred Viebahn

Fred Viebahn, geboren 1947, ist ein deutscher Schriftsteller. Er lebt mit seiner Frau, der Schriftstellerin Rita Dove, in Charlottesville im US-Staat Virgina.

Weiterführender Link:
http://people.virginia.edu/~fv5w/germanbio.htm

Archiv:
Fred Viebahn / 04.04.2011 / 04:25 / 0

Liz Taylor ist tot, oder: Wie ich einmal die schönste Frau der Welt filmte

Zum erstenmal bewunderte ich sie als Kleopatra; da war ich sechzehn und wehrlos gegen feuchte Träume, in denen mir eine unglaublich attraktive ägyptische Königin aus…/ mehr

Fred Viebahn / 02.04.2011 / 06:17 / 0

Geraldine Ferraros Vermächtnis

Meine Tochter veröffentlichte gestern in The New Republic einen Nachruf auf die am vergangenen Wochenende verstorbene Geraldine Ferraro, die erste Amerikanerin, die nach den höchsten…/ mehr

Fred Viebahn / 31.03.2011 / 12:44 / 0

Gezählte Tage, verjährte Jahre…

Es ist eine konventionelle Weisheit (und eine logische Schlußfolgerung, die einem immer mehr einleuchtet, je länger man auf der Welt ist), daß mit fortschreitendem Alter…/ mehr

Fred Viebahn / 03.12.2010 / 12:21 / 0

Schwarzer Schwan in Festtagslaune

Zur Zeit haben sich Reisereien und andere Umstände dagegen verschworen, daß ich viel zum Schreiben komme. Bis sich das hoffentlich bald ändert (sicherlich noch vor…/ mehr

Fred Viebahn / 06.11.2010 / 07:10 / 0

Obamas ohnmächtige Arroganz, oder: Kleinmut kommt vor dem Fall

“Hab ich’s nicht schon vor zweieinhalb Jahren gesagt?” fragt meine Tochter rein rhetorisch und hat damit durchaus recht. “Aber ihr wolltet es ja besser wissen,”…/ mehr

Fred Viebahn / 11.09.2010 / 23:44 / 0

C’est la vie: Mausoleen in meinem Kopf

Erinnerungen an zwei Langstreckenläufer der englischen Sprache Je mehr man altert, desto mehr bevölkern Verstorbene die Vergangenheit: ein Trauerspiel, von dem’s kein Entrinnen gibt, und…/ mehr

Fred Viebahn / 08.09.2010 / 13:54 / 0

“My skin is yellow, my hair is long…”

...between two worlds I do belong”, besang Nina Simone einst eine gemischtrassige Frau. Die Haut meiner Tochter ist zwar nicht wirklich gelb, eher olivenfarben, aber…/ mehr

Fred Viebahn / 26.08.2010 / 05:44 / 0

Only in America

Wir haben Besuch von Kathy und Max, einem Ehepaar aus Ohio; meine Frau drückte mit den beiden in längst entfleuchter Jugend die High School-Bank. Drei…/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com