Cora Stephan

Cora Stephan ist Publizistin und Schriftstellerin, geboren 1951 in Niedersachsen, wohnt im hessischen Vogelsberg und in Südfrankreich. Ihr bislang letztes Sachbuch heißt „Angela Merkel. Ein Irrtum“ (2011). Ihre zeithistorischen Romane „Ab heute heiße ich Margo“ und “Margos Töchter” erscheinen bei Kiepenheuer & Witsch (2017 und 2020).

Weiterführender Link:
http://www.cora-stephan.de

Archiv:
Cora Stephan / 20.11.2006 / 00:14 / 0

Angst vor der Konkurrenz

Während man in der alten Bundesrepublik jahrelang mit hippiehafter Naivität von den Wundern einer multikulturellen Gesellschaft schwärmte und gleich alle reinlassen woll-te, die irgendwie exotisch…/ mehr

Cora Stephan / 15.11.2006 / 12:25 / 0

Frauen-Individuen

Es gibt gottlob nicht nur Reaktionen von irren Mustafas - genial die Idee, den Männern das Kopftuch um die Augen zu binden, damit sie weder…/ mehr

Cora Stephan / 14.11.2006 / 20:33 / 0

Eva und Mustafa

Und das kriegt man von so einem angeblichen Mustafa aus Köln - selten so gelacht. Genial ist die Erklärung für das Kopftuch, das Muslima gerne…/ mehr

Cora Stephan / 14.11.2006 / 18:46 / 0

Ach Eva

Bitte um Verzeihung, wenn ich mich nicht sofort zu Wort gemeldet habe, als das „Eva-Prinzip“ sein geistiges Oberhaupt erhob. Dabei bin ich doch eine Erklärung…/ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com