Thomas Rietzschel

Dr. Thomas Rietzschel , geboren 1951 bei Dresden, Dr. phil, verließ die DDR mit einer Einladung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt. Er war Kulturkorrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung FAZ und lebt heute wieder als freier Autor in der Nähe von Frankfurt. Verstörend für den Zeitgeist wirkte sein 2012 erschienenes Buch „Die Stunde der Dilettanten“. Henryk M. Broder schrieb damals: „Thomas Rietzschel ist ein renitenter Einzelgänger, dem Gleichstrom der Republik um einige Nasenlängen voraus.“ Die Fortsetzung der Verstörung folgte 2014 mit dem Buch „Geplünderte Demokratie“. Auf Achgut.com kommt immer Neues hinzu. 

Weiterführende Links:
http://www.hanser-literaturverlage.de/buch/die-stunde-der-dilettanten/978-3-552-05554-4/
http://www.hanser-literaturverlage.de/buch/gepluenderte-demokratie/978-3-552-05675-6/

Archiv:
Thomas Rietzschel / 02.02.2022 / 16:00 / 77

Putin hält Wort

Der russische Präsident Putin ist ein ehrlicher Mann. Er sagt, was er denkt, und er tut, was getan werden muss, um das Sowjetreich wiederherzustellen. Die Einnahme der Krim war nur das Vorspiel für etwas Größeres./ mehr

Thomas Rietzschel / 27.01.2022 / 15:00 / 25

Eine neokolonialistische Anmaßung, die neuen Gerechten sind schon da

Große Werke der Weltkultur wie der Pergamon-Altar, die Nofretete und das Markttor von Milet sollen jetzt repatriiert werden. Denn sie wurden, so meinen es die Anti-Kolonialisten, nicht vor dem Verfall gerettet, sondern geraubt. Die Rückführung wäre ein Akt der Kulturbarbarei./ mehr

Thomas Rietzschel / 24.01.2022 / 10:00 / 147

Wer verachtet hier eigentlich wen?

Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, sagt, es gäbe „keine ideologische Klammer“, die die Spaziergänger verbinde, sondern nur „die Verachtung des demokratischen Rechtsstaates und seiner Repräsentanten“. Hoppla, so etwas hört man nicht alle Tage. / mehr

Thomas Rietzschel / 18.01.2022 / 12:00 / 62

Die energiepolitischen Schnapsideen des grünen Ministers

Was uns fehlt, sind nicht Anlagen für die Gewinnung erneuerbarer Energien, sondern Politiker, die noch verstehen, was sie verkünden und zudem in der Lage sind, dies glaubhaft für jedermann, Erwachsene und Kinder, auszudrücken./ mehr

Thomas Rietzschel / 13.01.2022 / 16:00 / 23

Sie kommen auch ohne Freibier und Bratwurst

Etwas liegt in der Luft, ein Stimmungsumschwung zeichnet sich ab. Auch wenn es stimmt, dass eine Schwalbe noch keinen Sommer macht, so sind die Demonstrationen doch ein Signal, das gehört wird./ mehr

Thomas Rietzschel / 12.01.2022 / 17:00 / 45

Deutschland, eine kulturelle Großmacht

Neues aus der Hauptstadt, der schon mal der Strom ausgeht. Der Bundestag soll einen Poesie-Beauftragten bekommen, es kann natürlich auch eine Beauftragte sein. KGE ist schon ganz aus dem Häuschen, das ist, sagt sie, "ein toller Vorschlag"./ mehr

Thomas Rietzschel / 10.01.2022 / 12:00 / 42

Sollte die Quarantäne nicht eher verlängert werden?

Die „Omikron-Welle“ wird uns überrollen, eine „Wand“ bricht über uns zusammen, eine „Flut" steht bevor, eine Infektion, die sich schneller verbreitet als Omega oder Delta; sie wird alles übertreffen, was wir bisher erdulden mussten. Wer hat hier Alarm geschlagen?/ mehr

Thomas Rietzschel / 06.01.2022 / 12:00 / 81

Zurück in die Platte!

Die neue Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, Klara Geywitz, hat angekündigt 400.000 neue Wohnungen pro Jahr durch "serielles Bauen" zu schaffen. Das klingt ein wenig wie einst das DDR-Wohnungsbauprogramm./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com