Felix Perrefort

Felix Perrefort lebt und arbeitet in Berlin. Er hat einen Bachelor in Filmwissenschaft und einen Master in Kulturwissenschaft.

Archiv:
Felix Perrefort / 17.01.2020 / 16:30 / 11

Die kurzen Beine der postkolonialen Theorie

Die wenigsten Leute haben schon mal etwas von "Postcolonial studies" gehört, aber die meisten sind in der ein oder anderen Form schon mit den entsprechenden Denkfiguren und Argumentationsmustern konfrontiert worden. Und die sind von beachtlicher Widersprüchlichkeit./ mehr

Felix Perrefort / 07.01.2020 / 06:10 / 82

“Ihr seid nicht in der Position, der Öffentlichkeit Predigten zu halten”

Der britische Stand-Up-Comedian Ricky Gervais machte etwas Unerhörtes. Er hielt den bei der Verleihung der Golden Globe Awards anwesenden Hollywood-Stars ihre Heuchelei und moralische Anmaßung vor, die Bosse von Apple, Amazon und Disney eingeschlossen. So eine an das Kultur-Establishment gerichtete Philippika wäre hierzulande auch fällig. Leider fehlt der Komödiant dafür. Und der Sender./ mehr

Felix Perrefort / 21.12.2019 / 11:00 / 12

Zur Weihnachtszeit ein bisschen NS für die ganze Familie

Am 26. Dezember läuft Caroline Links Verfilmung von Judith Kerrs „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ in den Kinos an, pünktlich zur Weihnachtszeit. Aus dem Nationalsozialismus Unterhaltung fürs Herz und die ganze Familie zu machen, hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack. / mehr

Felix Perrefort / 14.12.2019 / 16:00 / 5

Terror gegen Israel: Von Al-Qaradawi über Mazyek zu Seehofer

Es gibt keinen Terror im Namen des Islam, meint Aiman Mazyek, mit dem Horst Seehofer kooperiert. Dabei legitimiert Al Qaradawi ihn ausdrücklich. Der Rechtsgelehrte der Muslimbruderschaft ist indirekt über den „Zentralrat der Muslime“ in Deutschland repräsentiert. / mehr

Felix Perrefort / 02.12.2019 / 16:30 / 16

Er, dessen Name nicht genannt werden darf

Facebooks Zensurmaßnahmen werden immer totalitärer. Über Menschen, die auf einer ominösen „Liste gefährlicher Personen“ landen, darf nicht „unterstützend“ oder „verherrlichend“ gepostet werden, was in meinem persönlichen Fall dazu führte, dass die bloße Erwähnung eines Namens zur Zensur führte. Das Landgericht Berlin hat dies für unzulässig erklärt. / mehr

Felix Perrefort / 03.11.2019 / 16:00 / 29

Den Islam reformieren? Das Problem: Mohammed war Islamist

Die Jornalistin Güner Balci hat einen sehr sehenswerten Dokumentarfilm über Seyran Ateş gedreht. Bei der Filmpremiere in einem Neuköllner Gymnasium vertrat Frau Ates ihre wichtige Kritik am Kopftuch souverän gegenüber den sich selbstbewusst verschleiernden Schülerinnen. Ihr Reformprojekt beweist zwar ihren Mut, ist aber dennoch zum Scheitern verurteilt. / mehr

Felix Perrefort / 17.10.2019 / 17:00 / 4

Warum gefällt einem Antisemitismus-Beauftragten Zionismus-Bashing?

Ein merkwürdiges „Like“ des Antisemitismus-Beauftragten von Baden Württemberg wäre nicht unbedingt der Rede wert. Doch Blume „gefiel“ ein Beitrag eines öffentlich bekennenden Israelfeinds, in dem dieser mitteilt: „Zionisten, Nazis und Radikale sollten sich schnell von meiner Freundschaftsliste verabschieden.“ Dass der Zionismus verdächtigt wird, ein Extremismus zu sein und deshalb kaum einer für ihn Partei ergreift, ist allerdings ein allgemeines Problem. / mehr

Felix Perrefort / 08.10.2019 / 16:00 / 5

Blume auf richtigem Dampfer

Der Antisemitismus-Beauftragte von Baden-Württemberg, Michael Blume, macht zur Abwechslung mal etwas richtig und kritisiert öffentlich die Ausstellung zur „Nakba“, eine angebliche genozidale Katastrophe, an welcher der Zionismus Schuld sei. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com