Felix Perrefort

Felix Perrefort lebt und arbeitet in Berlin. Er hat einen Bachelor in Filmwissenschaft und einen Master in Kulturwissenschaft.

Archiv:
Felix Perrefort / 02.10.2021 / 06:15 / 91

Flaschenpost: Corona als Zentrum politischer Hässlichkeit

To whom it may concern. Man muss die Corona-Krise auch ästhetisch beurteilen. Unrecht offenbart sich im Lächerlichen und Hässlichen./ mehr

Felix Perrefort / 17.09.2021 / 10:00 / 41

Flaschenpost: Make old normal great again

To whom it may concern. Ein Weckruf gegen die dystopische Gegenwart. / mehr

Felix Perrefort / 02.07.2021 / 06:20 / 45

Invasive Beatmung: Unnötiges Sterben nach WHO-Empfehlung

DIE WELT skandalisierte kürzlich die vielfach unnötige und schädliche Beatmungspraxis per Schlauch in die Lunge. Von diesem richtigen Befund führt ein langer Weg über Italien und die WHO bis nach Wuhan Anfang 2020 zurück. Die „Corona-Krise“ samt „Bilder aus Bergamo“ ist ohne die oftmals tödliche Intubation nicht zu rekonstruieren. / mehr

Felix Perrefort / 25.06.2021 / 12:00 / 67

Merkel und ihr PCR-Test: Eine Klarstellung

Konfrontiert mit dem Fazit der Duisburg/Münster-Studie (PCR-Tests rechtfertigen keine Corona-Maßnahmen), argumentiert Angela Merkel in einer Weise, die man nicht mehr ernst nehmen kann./ mehr

Felix Perrefort / 24.06.2021 / 06:00 / 137

PCR-Test-Blase platzt immer lauter 

Seit spätestens fast einem Jahr kann auch der Laie wissen, was eine von den Universitäten Duisburg und Münster durchgeführte Studie kürzlich als Fazit präsentierte: Die PCR-Tests sind keine Grundlage für die politischen Maßnahmen. Die Zellbiologin Prof. Dr. Ulrike Kämmerer hat dazu schon im Juni 2020 im „Corona-Ausschuss“ gesprochen. Für die juristische Aufarbeitung der Corona-Krise wird entscheidend sein, wann die für sie Verantwortlichen was hätten wissen können./ mehr

Felix Perrefort / 16.06.2021 / 15:00 / 24

Ansteckende Bürger – deneurotisiert euch!

Sämtliche Corona-Regeln basieren auf der Vorstellung, dass Menschen einander anstecken und schließlich krank werden, weshalb man die Zahl der „Ansteckungen“ repressiv reduzieren müsse. Der Neurotiker stellt sich einen im Supermarkt herumlaufenden „Infizierten“ vor wie eine brennende Kerze, die bei mangelndem Abstand die anderen eben ansteckt. Nach dem Superspreading brennt der REWE sozusagen lichterloh. / mehr

Felix Perrefort / 11.06.2021 / 07:00 / 110

Intensivbettenschwindel nun offiziell bestätigt

Was für Leser von Achgut.com seit Ende April kalter Kaffee ist, wurde mit dem Bundesrechnungshof nun amtlich: Die Angaben zu den Intensivbetten-Kapazitäten sind manipuliert. Wer den Ausnahmezustand als verfassungswidrig kritisiert und daher auch die Aufhebung der „epidemischen Lage nationaler Tragweite“ fordert, kann sich dabei nun sogar auf die Tagesschau beziehen. Ob das bei der heutigen Entscheidung im Bundestag zur erneuten Verlängerung des "Notstands" eine Rolle spielt?/ mehr

Felix Perrefort / 28.05.2021 / 15:30 / 32

Wie die BVG mich trotz Maskenattest des Busses verwies

Man ist in der Berliner Hygienerepublik ja einiges gewohnt, aber mein Maskenattest wurde bislang immer akzeptiert. Bis ich auf einen Busfahrer traf, bei dem sich jeder zu bedecken habe. Und die herbeigerufene Polizei gab ihm obendrein noch recht. Aber lesen Sie selbst. / mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com