News-Redaktion

Archiv:
News-Redaktion / 21.03.2019 / 09:00 / 0

Immer mehr US-Staaten für Direktwahl des Präsidenten

Die Präsidentschaftswahl in den USA erfolgt bisher indirekt, durch das umstrittene Wahlmänner-System. Doch ein Pakt zwischen den Bundesstaaten für die landesweite Direktwahl des Präsidenten gewinnt an Dynamik. Colorado ist nun als dreizehnter Staat der Initiative beigetreten./ mehr

News-Redaktion / 21.03.2019 / 08:29 / 0

Wikipedia heute aus Protest abgeschaltet

Wer heute wie gewohnt Wikipedia aufruft, sieht nur eine schwarze Seite mit einer Erklärung, dass man die Enzyklopädie heute als Protest gegen die geplante Urheberrechtsreform abschalte. Kritiker sehen in der Reform ein gefährliches Einfallstor für Zensur. Die umstrittene Reform soll offenbar noch vor den Europawahlen mit aller Macht durchgezogen werden. Am 23. März sind bundesweite Proteste angesagt./ mehr

News-Redaktion / 21.03.2019 / 08:13 / 0

Die Morgenlage: Verschiebung und Verlängerung

Afghanistan muss die Präsidentenwahl schon wieder verschieben, in Brüssel liegt ein Brexit-Verlängerungsantrag auf dem Tisch, die niederländischen Regierungsparteien verlieren bei den Regionalwahlen, Neuseeland verbietet Sturmgewehre und halbautomatische Waffen und der BND warnt schon seit 2011 vor Huawei – nicht immer vergeblich./ mehr

News-Redaktion / 20.03.2019 / 11:18 / 0

Kürzungen bei Flüchtlingskosten: Jetzt beginnen die Verteilungskämpfe

Finanzminister Scholz will die Bundesförderung für die Flüchtlingsversorgung deutlich senken. In Ländern und Kommunen formiert sich heftiger Widerstand./ mehr

News-Redaktion / 20.03.2019 / 09:01 / 0

Die Morgenlage: Atheisten und Attentäter

Die Tötung von Fahrgästen in einer Utrechter Straßenbahn war wahrscheinlich ein Terroranschlag, die italienische Polizei beschlagnahmt ein Migranten-Hilfsschiff, in Berlin stirbt ein junger Mann bei einem Messerangriff, der Papst lehnt den Rücktritt eines verurteilten Kardinals ab und die Atheisten in der SPD dürfen keinen Arbeitskreis bilden./ mehr

News-Redaktion / 20.03.2019 / 09:00 / 0

dpa wird zweiter deutscher Faktenprüfer bei Facebook

Weltweit arbeitet Facebook mit 43 „Faktenprüfern“ zusammen, die sogenannte „Fake News“ aufspüren sollen. In Deutschland übernahm diese Arbeit bisher das „Recherche-Netzwerk Correctiv“. Nun soll auch Deutschlands größte Nachrichtenagentur dpa Teil von Facebooks Faktenprüferprogramm werden./ mehr

News-Redaktion / 19.03.2019 / 17:30 / 0

Nächste UNO-Farce: Iran soll sich um Frauenrechte kümmern

Der Iran wurde am 13. März in die „Fachkommission für die Rechtsstellung der Frauen“ gewählt. Die Berufung in das UNO-Gremium, das die Frauenrechte auf den Gebieten der Politik, der Wirtschaft, der Gesellschaft und der Bildung fördern soll, erfolgte in derselben Woche, in der im Iran die Menschenrechtsaktivistin Nasrin Sotoudeh zu 33 Jahren Gefängnis verurteilt wurde./ mehr

News-Redaktion / 19.03.2019 / 14:00 / 0

Neues Gutachten: Migrationspakt doch verbindlich?

Die Verfechter des UN-Migrationspakts brachten stets vor, dass der Inhalt nicht rechtsverbindlich sei. Das ist laut der österreichischen Außenministerin Karin Kneissl nun nicht mehr so sicher./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com