News-Redaktion

Archiv:
News-Redaktion / 08.07.2019 / 08:29 / 0

Die Morgenlage: Alarm und Arbeitsplätze

Der Iran bricht das Atomabkommen erneut bewusst und offen, doch die EU will immer noch daran festhalten, in Hongkong wird wieder demonstriert, in Venezuela soll wieder verhandelt werden, in Griechenland haben die Konservativen die Parlamentswahl gewonnen, die Deutsche Bank streicht 18000 Arbeitsplätze, die Weltbevölkerung wächst weiter und in Bayern üben chinesische Soldaten./ mehr

News-Redaktion / 07.07.2019 / 08:07 / 0

Die Morgenlage: Parteiverfahren und Protest

Es gab wieder etliche Tote bei islamistischen Anschlägen in Afghanistan, Erdogan hat den türkischen Zentralbankchef per Dekret entlassen, trotz Verbots landet ein weiteres Migranten-Hilfsschiff in Lampedusa an, während ein anderes beidreht und nach Malta fährt, Italiens Innenmister plant eine Millionenstrafe für ebensolche Hilfsschiffe, die USA wünschen deutsche Bodentruppen in Syrien, Griechenland wählt ein neues Parlament und der AfD-Chef Meuthen wirbt für Parteiausschlussverfahren gegen Rechtsaußen-Mitglieder./ mehr

News-Redaktion / 06.07.2019 / 10:00 / 0

Kosmische Strahlung kann das Klima beeinflussen

Hochenergetische Strahlung aus dem Weltraum kann das Klima der Erde beeinflussen, indem sie die Wolkenbildung verstärkt, meinen japanische Wissenschaftler. Einen solchen Zusammenhang hatte bereits 1997 der dänische Klimaforscher Henrik Svensmark postuliert. Er war jedoch nie bewiesen worden./ mehr

News-Redaktion / 06.07.2019 / 07:56 / 0

Die Morgenlage: Engpässe und Enteignung

Das nächste deutsche Schiff will trotz Verbots mit Migranten an Bord nach Lampedusa fahren, Angela Merkel wirbt für EU-Aufnahme der West-Balkan-Staaten, die deutsche Marine fürchtet immer mehr Ausfälle bei Schiffen und Booten, deutsche Krankenhäuser warnen vor Engpässen bei verschiedenen Medizinprodukten, die deutsche Umweltministerin treibt die CO2-Steuer voran und die Justizministerin denkt über Enteignungen nach./ mehr

News-Redaktion / 05.07.2019 / 15:30 / 0

SR-Intendant fordert Gütesiegel für „Qualitätsjournalismus“

Der Intendant des Saarländischen Rundfunks (SR), Thomas Kleist, hat ein europäisches Gütesiegel für „Qualitätsjournalismus“ gefordert. In Zeiten von „Hasskommentaren“ und „alternativen Medien“ könne ein solches Siegel dem Internetkonsumenten auf Anhieb vor Augen führen, wer es mit wem zu tun habe./ mehr

News-Redaktion / 05.07.2019 / 12:00 / 0

Kampf um die Arktis

In der Arktis weicht das Meereis zurück. Das bedeutet: kürzere Schifffahrtsrouten für den Welthandel, Zugang zu Bodenschätzen und die Erschließung neuer Fischgründe. Der hohe Norden entwickelt sich zur umkämpften politischen Arena. Zu den Gewinnern könnten Russland und China gehören, zu den Verlierern die USA und Norwegen./ mehr

News-Redaktion / 05.07.2019 / 10:00 / 0

Iran ruft zur „Politisierung“ der Haddsch auf

Der „Oberste Führer“ des Iran, Ali Chamene’i, hat dazu aufgerufen, die islamische Pilgerfahrt nach Mekka (Haddsch) zu „politisieren“. Schon in den 1980er-Jahren hatte das iranische Regime versucht, den Haddsch politisch zu instrumentalisieren. Damals starben hunderte Pilger bei Ausschreitungen./ mehr

News-Redaktion / 05.07.2019 / 07:47 / 0

Die Morgenlage: Abmahnung und Abschiebung

Im Sudan haben sich Militärrat und Opposition auf eine gemeinsame Übergangsregierung geeinigt, Libyen plant die Schließung der Migrantenlager, die UNO wirft dem sozialistischen Regime in Venezuela außergerichtliche Hinrichtungen vor, Ursula von der Leyen will Grüne in die EU-Kommission holen, die Kindergeld-Überweisungen ins Ausland erreichen eine neue Rekordhöhe, die Umwelthilfe darf weiter abmahnen und Kalifornien verbietet die Diskriminierung wegen bestimmter Frisuren./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com