News-Redaktion

Archiv:
News-Redaktion / 21.02.2019 / 15:00 / 0

DITIB: Homosexualität im Islam „verboten“

Die Ablehnung der Diskriminierung von Homosexuellen ist für die türkisch-islamische Religionsbehörde DITIB keine klare Sache. Weil Homosexualität im Islam „verboten“ sei, lehnt DITIB-Vorsitzender Ali Ünlü eine Passage im Kerncurriculum für den Religionsunterricht in den Grundschulen Niedersachsens ab./ mehr

News-Redaktion / 21.02.2019 / 09:27 / 8

SPD will rot-rot-grüner Juniorpartner bleiben

Die Thüringer SPD will im anstehenden Landtagswahlkampf keinen Kandidaten für das Amt des Ministerpräsidenten aufstellen. Für eine einstige Volkspartei ist es schon bemerkenswert, dass sie sich von vornherein festlegt, Juniorpartner der Linken bleiben zu wollen. / mehr

News-Redaktion / 21.02.2019 / 09:09 / 0

Die Achse-Morgenlage

Die letzten Zivilisten verlassen die letzte IS-Bastion in Syrien, Venezuela verhängt eine Blockade über sämtliche Häfen, die Tochter eines abtrünnigen nordkoreanischen Diplomaten wurde in Rom entführt, den Briten droht ein Ende der Visafreiheit in der EU, Irans Außenminister fordert mehr Geld und Handel von den Europäern, der deutsche Steuerzahler haftet für nicht gebaute Airbusse und im Handelsstreit zwischen den USA und China zeichnen sich Einigungen ab./ mehr

News-Redaktion / 20.02.2019 / 10:37 / 17

Erkenntnisse der Bundesregierung über die Muslimbruderschaft

Die Bundesregierung bezeichnet die Muslimbruderschaft als eine der „ältesten und einflussreichsten islamistischen Bewegungen“, deren Ziel „die Errichtung eines gesellschaftlichen Systems auf Grundlage von Koran und Sunna“ sei. Ihr deutscher Ableger hat sich in „Deutsche Muslimische Gemeinschaft“ (DMG) umbenannt. Es gibt auch Verbindungen zum „Zentralrat der Muslime“./ mehr

News-Redaktion / 20.02.2019 / 09:00 / 0

Die Achse-Morgenlage

Venezuelas Armee ist in Alarmbereitschaft versetzt worden, um das Eindringen von Hilfsgütern zu verhindern, die Einnahme der letzten IS-Bastion verzögert sich, die Zahl der Asylanträge ist gestiegen, Teile Berlins sind ohne Strom, Finanzinvestoren kaufen so viele Firmen, wie seit 12 Jahren nicht mehr und in EU-Personalausweisen sind Fingerabdrücke künftig verpflichtend./ mehr

News-Redaktion / 19.02.2019 / 08:42 / 0

Die Achse-Morgenlage

IS-Kämpfer aus Deutschland sollen auch bei doppelter Staatsbürgerschaft ihren deutschen Pass behalten, die Kurden wünschen sich UN-Sondergerichte für IS-Kämpfer, ein Abschiebeflug nach Kabul ist gestartet, die Verfolgung der Opposition in Nicaragua geht weiter, US-Bundesstaaten klagen gegen den Notstand, eine Studentin besteht darauf, vollverschleiert studieren zu dürfen und Tom Tailor soll chinesisch werden. / mehr

News-Redaktion / 18.02.2019 / 17:43 / 9

Spanischem Außenminister ist Israels Existenzrecht gleichgültig

Der von der Partei der Sozialisten Kataloniens (PSC) gestellte spanische Außenminister Josep Borrell bekundet sein ausdrückliches Desinteresse an den Sicherheitsinteressen Israels gegenüber dem Iran. / mehr

News-Redaktion / 18.02.2019 / 14:00 / 12

Riesige Ölreserven in Israel

Der World-Energie-Council schätzt, dass das israelische Shfela-Becken südlich von Jerusalem 250 Milliarden Fass förderbares Schieferöl enthalte. Sollten die Berechnungen stimmen, wäre Israel 200 Jahre lang mit Erdöl versorgt./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com