News-Redaktion

Archiv:
News-Redaktion / 02.06.2019 / 09:36 / 0

Die Morgenlage: Rücktritt und Rekorde

Andrea Nahles tritt zurück, obwohl führende Genossen sie noch halten wollten, die Grünen sind nach Umfragen derzeit stärkste Partei und die SPD erreicht ein neues Rekordtief, in Russland explodiert ein Sprengstoff-Hersteller, die Taliban wollen trotz Verhandlungen bis zum Sieg kämpfen und illegale Einwanderer versuchen verstärkt mit Booten über den Ärmelkanal zu fahren./ mehr

News-Redaktion / 01.06.2019 / 11:00 / 0

„Antikes“ palästinensisches Dorf als Schwindel entlarvt

Im Westjordanland haben die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) und die Europäische Union (EU) ein „historisches“ Dorf „wiederaufgebaut“, das nie existierte. Die Unterstützung der EU für arabische Bau- und Infrastrukturprojekte in Teilen des Westjordanlands, die unter israelischer Verwaltung stehen, sorgt schon seit einiger Zeit für Irritationen./ mehr

News-Redaktion / 01.06.2019 / 09:06 / 0

Die Morgenlage: Schüsse und Strafzölle

Tote gab es bei einer Schießerei in Virginia Beach und einem Taliban-Angriff in Afghanistan. Ein Opfer eines palästinensischen Messerangriffs in Jerusalem schwebt noch in Lebensgefahr. Die Bundesregierung will offenbar Kinder von IS-Kämpfern nach Deutschland holen, das EU-Parlament will die gewählten spanischen EU-Abgeordneten vorerst nicht akkreditieren, in Irland müssen noch einmal langwierig die Stimmzettel zur EU-Wahl neu ausgezählt werden und außerdem wird vom Verdacht berichtet, dass die deutschen Regierungsflieger-Pannen auf Sabotage zurückzuführen seien./ mehr

News-Redaktion / 31.05.2019 / 17:06 / 0

Katastrophale Luftverschmutzung in Nordkorea

Das verarmte, kommunistische Nordkorea hat laut einer Untersuchung der Weltgesundheitsorganisation eine der höchsten Todesraten durch Luftverschmutzung weltweit. 207 von 100.000 Einwohnern fallen der Umweltverschmutzung durch veraltete Kohlekraftwerke zum Opfer. Das sind zehnmal mehr als im kapitalistischen Süden./ mehr

News-Redaktion / 31.05.2019 / 08:34 / 0

Die Morgenlage: Sondergesandte und Strafzölle

In Afghanistan starben wieder Menschen durch einen islamistischen Anschlag, in Nordkorea ist der Sondergesandte für die USA offenbar hingerichtet worden, Donald Trump plant Strafzölle gegen Mexiko wegen der gestiegenen Zahl an illegalen Migranten, Österreich hat seine erste Kanzlerin, das ukrainische Parlament lehnt den Rücktritt des Ministerpräsidenten ab, sowohl die britischen Konservativen als auch Labour sinken auf ein Umfrage-Rekord-Tief und die CDU will mit einem digitalen Kreisverband punkten./ mehr

News-Redaktion / 30.05.2019 / 11:00 / 0

Französischer Senat stoppt „Modernisierung“ von Notre Dame

Das Oberhaus des französischen Parlaments hat den Plänen von Staatspräsident Emmanuel Macron, die bei einem Großbrand verwüstete Kathedrale Notre-Dame de Paris mit einem „modernen“ Design wiederaufzubauen, einen Riegel vorgeschoben./ mehr

News-Redaktion / 30.05.2019 / 08:19 / 0

Die Morgenlage: Dorsch und Digitalgeld

18 Menschen starben bei Taliban-Angriffen in Afghanistan, während dort die Provinzratswahlen aus Sicherheitsgründen verschoben wurden. In Israel entschied sich das Parlament für erneute Neuwahlen, in Lettland wurde ein neuer Präsident gewählt, in der EU werden Fangverbote für Dorsch und Hering in der Ostsee vorbereitet, die AfD leidet nicht nur in Sachsen unter Kandidaten-Mangel und Aldi eröffnet erste Filialen in China./ mehr

News-Redaktion / 29.05.2019 / 17:19 / 0

Jesiden werfen Bundesregierung Strafvereitelung vor

Vertreter der Jesiden haben Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) angezeigt. Nach Meinung der Glaubensgemeinschaft geht die Bundesregierung nicht ausreichend gegen deutsche Anhänger des „Islamischen Staats“ vor, die in Syrien in Haft sitzen./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com